Tipp Bundesliga: Bayer Leverkusen – Borussia M’gladbach

bayerDas hier ist das zweite große Derby dieser Runde oder vielleicht auch das erste, da der Gastgeber Tabellenfünfter ist und die Gäste sind mit acht Punkten mehr, auf dem dritten Tabellenplatz. Bayer ist solange in einer guten Serie gewesen, bis sie nach Barcelona gegangen sind, wo sie zerschossen wurden. Wahrscheinlich wurden sie, von dieser Niederlage angeschlagen, auch in der letzten Runde bezwungen. Borussia hat bei der Spielform ein wenig nachgelassen und jetzt befindet sie sich in einer leichten Krise, besonders was die Toreffizienz angeht. In der Hinrunde ist es 2:2 gewesen und Bayer ist eine der wenigen Mannschaften, die gegen Borussia M´gladbach Stand halten konnte. Aber als sie das letze Mal in Leverkusen gespielt haben, sind es unglaubliche 6:3 für Borussia gewesen. Beginn: 17.03.2012. – 15:30

Für Bayer ist das hier wahrscheinlich die letzte Gelegenheit, sich dem Kampf um die CL-Plätze anzuschließen. Es ist eigentlich viel realer, dass sie um die Europaliga kämpfen, aber auch dafür brauchen sie die Punkte. Um die Punkte aber zu holen, müssen sie vor allem eine kompakte Abwehr haben. In den drei Siegen in Folge, haben sie nur ein Gegentor kassiert und dann auf Nou Camp und in Wolfsburg in der letzten Runde insgesamt zehn Stück. Sie müssten dieses Spiel so schnell wie möglich vergessen. In Wolfsburg haben sie früh die Führung gehabt, aber danach haben sie drei Gegentore kassiert und bis zum Ende die Niederlage nur ein wenig gemildert. Es ist offensichtlich, dass sich Unsicherheit und Zweifel an den eigenen Möglichkeiten eingeschlichen haben und da sind auch noch die Probleme mit den verletzten Spielern. Schon lange sind ein paar wichtige Spieler nicht dabei und seit kurzem auch die beste Winterverstärkung Corluka. In Wolfsburg hat sich Rolfes verletzt und ist in einer frühen Spielphase ausgewechselt worden, aber er hat sich in der Zwischenzeit erholt und wird in diesem Derby mitspielen. Aber Lars Bender wird nicht dabei sein und das ist auf der Position des defensiven Mittelfeldspielers ein großes Handicap. Trainer Dutt wird dieses Mal Schwaab wieder nach rechts außen und Castro ins Mittelfeld aufstellen, während M. Friedrich wieder als Innenverteidiger wirken wird. Rolfes wird versuchen Bender zu vertret, während im Angriff Kiesling im Vordergrund sein wird, obwohl sich Derdyok vielleicht in einer besseren Spielform befindet.

Voraussichtliche Aufstellung Leverkusen: leno –Schwaab, M.Friedrich, Toprak, Kadlec – Reinartz, Rolfes – Castro, Renato Augusto, Schürrle – Kießling Werbung2012 

Borussia erlebt das was viele für sie schon vorhergesehen haben. Sie sind in eine Krise geraten und haben volle drei Runden nicht gewonnen, davon haben sie zwei zuhause gespielt, was die Krise nur bestätigt. Sie sind zuhause immer noch unbesiegt, aber es sind immer mehr Remis und die gegen Hamburger und Freiburg zählen nicht zu den guten Ergebnissen. Die Niederlage in Nürnberg ist sowieso schlecht und somit ist gar keine Rede mehr über einen Titelkampf. Sie sollten versuchen den dritten oder vierten Platz zu bewahren, der aber von Bayer am meisten bedroht wird. In den drei erwähnten Runden ohne Sieg ist das größte Problem die Ineffizienz. Sie haben nur einmal das gegnerische Netz getroffen, was bedeutet, dass die Krise auch das Trio Arango-Reus, Hanke erreicht hat. In den letzten zwei Spielen haben sie überhaupt keine Tore erzielt, aber es ist gut, dass die Abwehr immer noch auf ihrem Niveau ist und in diesem Moment sind sie mit nur 15 kassierten Gegentoren die besten darin. Es ist ein wenig ungewöhnlich, aber die Krise von Borussia hat eigentlich mit der Verletzung von Herrmann angefangen. Offensichtlich ist dieser Mittelfeldspieler der Aufbauspieler dieser Mannschaft gewesen, aber er ist jetzt nicht da und wird noch einige Zeit nicht dabei sein. In diesem Spiel kann Trainer Favre nicht mit dem rechten Außenspieler Jantschke kartenbedingt rechnen und die Aufstellung wird wieder Veränderungen erleiden. Innenverteidiger Stranzl wird nach rechts außen gehen, Wendt wird wieder versuchen Herrmann zu vertreten, während alles andere gleich bleiben wird. Wenn sie verlieren, dann wird das auch die definitive Bestätigung einer Krise sein.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M´gladbach: ter Stegen – Stranzl, Brouwers, Dante, Daems – Nordtveit, Neustadter – Wendt, Arango – Reus, Hanke

Der Qualität nach sind diese zwei Mannschaften ausgeglichen und interessant ist auch, dass Bayer viele Gegentore kassiert und Borussia wenige, aber schwer selber Tore erzielt. Aber in der Vergangenheit sind ihre Spiele hauptsächlich torreich und spannend gewesen. Die Buchmacher sind in diesem Fall skeptisch und somit werden wir genau deswegen versuchen, die tolle Quote auf eine größere Toranzahl auszunutzen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei William Hill (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010