Tipp Bundesliga: Bayer Leverkusen – Hannover 96

bayerZwei Runden bis zum Bundesligaende ist noch nicht alles entschieden und zwar geht es um die EL-Tabellenplätze. Die Leverkusener haben sich zwar einen der EL-Tabellenplätze gesichert, aber es ist nicht egal, ob sie Tabellenfünfter oder Sechster sind. Hannover befindet sich eine Tabellenposition unter Bayer, also auf Platz 7 und somit ist die EL-Teilnahme immer noch nicht sicher, aber, wenn sie es jetzt nicht schaffen sollten, haben sie noch eine letzte Gelegenheit in der letzten Runde. In der Hinrunde endete das Spiel ohne Tore und was die Spiele in Leverkusen angeht, hat Bayer in den letzten vier Spielen gewonnen und zwar ohne ein kassiertes Gegentor. Beginn: 28.04.2012 – 15:30

Trotz der Ergebnisse in den letzten zwei Runden wird die Saison für Bayer nicht als sehr erfolgreich gelten, weil das Ziel die Champions League gewesen ist. Aber im Laufe der Saison ist auch die EL-Teilnahme fraglich gewesen und deswegen dürfen die Apotheker nicht enttäuscht sein. Die EL-Qualifizierung haben sie durch die guten Spiele in den letzten vier Runden geholt, wobei sie davor fünf Niederlagen in Folge kassiert haben und deshalb wurde auch Trainer Dutt abgesetzt. Der neue finnische Trainer Hyypiä hat die Mannschaft ein wenig wachgerüttelt. Unter ihm haben sie zwei Remis und zwei Siege geholt, wobei der Auswärtssieg in Hoffenheim in der letzten Runde entscheidend gewesen ist. Den größten Saisonteil haben sie große Probleme mit den Verletzungen und Ausfällen von Spielern gehabt und auch in der Saisonschlussphase ist die Situation nicht anders. Die wichtigen Spieler wie Sam oder Renato Augusto sind schon lange nicht dabei, Torwart Adler wurde zum Glück von Leno fantastisch ersetzt und in letzter Zeit sind auch Costa und Schwaab nicht dabei. Das Spiel in Hoffenheim haben Reinartz und Castro verpasst, aber dafür ist Corluka ins Team zurückgekommen. Beide Hoffenheim-Ausfälle werden jetzt dabei sein, aber jetzt ist Schurrle verletzungsbedingt fraglich und der Veteran Ballack könnte ihn vertreten. Ballack verlässt Leverkusen und wird sich mit diesem Spiel gleichzeitig von den Fans verabschieden.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen: Leno – Ćorluka, M.Friedrich, Toprak, Kadlec – L.Bender, Reinartz – Barnetta, Castro, Schurrle(Ballack) – Kiesling Werbung2012

Die Spielform von Hannover lässt im Saisonschluss nach und das ist absolut keine Überraschung. Die 96er haben eine sehr lange und anstrengende Saison hinter sich und haben eine große Zahl an Spielen in allen Wettbewerben gespielt und es ist ja bekannt, dass Hannover keine besonders lange Ersatzbank hat. Die Hannoveraner brauchen wahrscheinlich noch einen Sieg, um die EL-Teilnahme zu sichern und dann könnten sie diese Saison zu einer erfolgreichen Saison erklären. Sie stehen nicht besonders unter Druck, da sie in der letzten Runde den schon abgeschriebenen FCK empfangen, aber das bedeutet nicht, dass sie nach Leverkusen mit der weißen Flagge kommen. Außer der Statistik, die gar nicht für sie spricht, sind die schlechten Auswärtspartien auch nicht gerade ermutigend. Die Hannoveraner sind neben Köln die schlechteste Auswärtsmannschaft und in der letzten Runde haben sie nicht mal zuhause gewinnen können, wo sie immer noch unbesiegt und demnach einzigartig in der Liga sind. Sie haben Freiburg empfangen und haben dominiert, aber der Gasttorwart war einfach nicht zu bezwingen und es endete 0:0. Trainer Slomka hat bestimmte Probleme mit den Ausfällen von Spielern gehabt und der wichtige Mittelfeldspieler Pinto hat nicht mitgespielt, während der verletzte Stürmer Diouf schon seit längerem nicht dabei ist. Sie haben sich sehr offensiv aufgestellt, haben aber kein Tor erzielt. Das Problem ist die sehr schlechte Spielform des eigentlich besten Torschützen des Teams Abdellaoue und jetzt wird Slomka noch ein weiteres Problem haben weil Mittelfeldspieler Rausch kartenbedingt nicht mitspielen darf. Pinto kommt zurück und somit werden die Hannoveraner etwas defensiver aufgestellt werden. Das heißt, dass Schulz nach links außen geht, Pander wird etwas offensiver anstatt Rausch wirken und Abdellaoue wird auf die Ersatzbank verbannt, um damit Platz für Pinto freizumachen.

Voraussichtliche Aufstellung Hannover: Zieler – Cherundolo, Haggui, Pogatetz, C.Schulz – Schmiedebach, Pinto – Stindl, Pander – Schlaudraff, Ya Konan

Wenn wir die jeweiligen Vorteile der beiden Mannschaften auf die Waage stellen, dann hat der Gastgeber die Statistik und die momentane Spielform auf seiner Seite, vor allem wenn man bedenkt wie schlecht die Hannoveraner auswärts spielen, während der einzige Vorteil der Gastmannschaft in wenigen Ausfällen besteht. Das bedeutet dann in  der Summe der Argumente 2:1 für die Apotheker und wir haben auch nichts gegen so ein Ergebnis.

Tipp: Sieg Bayer Leverkusen

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei bet365 (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010