Tipp Bundesliga: Bayern München – Borussia Mönchengladbach

bayernIn dieser Begegnung treffen der Gastgeber aus München und die Gäste aus Mönchengladbach aufeinander. Dieses Spiel sollte nicht ungewiss sein, weil die Münchener als der absolute Favorit gelten. Allerdings ist dies die Bundesliga, wo Überraschungen immer möglich sind und Borussia bereitete schon mal eine Überraschung und zwar im Hinspiel gegen Bayern, als sie ein 3:3-Remis gespielt haben, obwohl Bayern in einer sicheren Führung war. Beginn: 02.04.2011 – 15:30

Bayern hat nach einer repräsentativen Versammlung immer Probleme in der Meisterschaft. Der Grund ist klar, da fast alle Spieler, die beim deutschen Meister tätig sind, gleichzeitig in den Nationalmannschaften ihrer Länder spielen. Diesmal hat sich nur van Buyten in Abwesenheit verletzt, während einige Spieler diese Pause zum Erholen ausgenutzt haben. In erster Linie denken wir da an Robben, der für die Niederlande im Doppelspiel gegen Ungarn nicht gespielt hat und jetzt steht er van Gaal zur Verfügung, genau wie Lahm, der das Spiel gegen Kasachstan im Rahmen der EM-Qualifikation verpasst hat. Die meisten deutschen Nationalspieler waren am Dienstag im Freundschaftspiel gegen Australien dabei und deshalb soll die Müdigkeit kein Problem darstellen. In der Tat, gegen eine Mannschaft, die den letzten Tabellenplatz belegt, sollte den Münchenern gar nichts ein Problem darstellen, aber sie haben in dieser Saison mehrmals Schwäche gezeigt, so dass man vorsichtig mit der Prognose sein sollte. Ein Beispiel für diese Schwäche ist das Hinspiel der beiden Mannschaften, als Bayern eine sichere Führung abgegeben hat und sich mit einem Remis zufrieden geben musste. Einen solchen Patzer dürfen sie sich in der Allianz Arena nicht erlauben, weil sie sich derzeit auf dem vierten Tabellenplatz befinden und sie wollen unbedingt den zweiten Platz erreichen, um sich in die Champions League direkt zu qualifizieren. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen sie im weiteren Verlauf der Meisterschaft nur Siege verzeichnen, in der Ferne ebenfalls wie es der Fall im Spiel gegen Freiburg vor der Pause gewesen ist. Ausfallen wird nur der Belgier van Buyten. Wenn es ihnen der Sieg gegen den Tabellenletzten nicht gelingen sollte, dann haben sie auf keinen Fall eine hohe Platzierung verdient.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Kraft – Lahm, Tymoshchuk, Badstuber, Pranjić – Luiz Gustavo, Schweinsteiger – Robben, T.Muller, Ribery – Gomez.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Mit der kassierten Niederlage am letzten Spieltag gegen Kaiserslautern und zwar im eigenen Stadion ist der letzte Funken Hoffnung auf ein Überleben der Gladbacher in der ersten Liga erloschen. Sie haben zwar angekündigt, dass sie bis zum bitteren Ende kämpfen werden, aber sie sind sich des Ernstes der Lage sehr wohl bewusst. Um die Sache noch schlimmer zu machen, folgt ihnen der Besuch in der Allianz Arena und eine unmögliche Mission ungeschlagen zu bleiben, geschweige denn einen Sieg zu erzielen. Traditionell spielt Borussia ziemlich gut in München. In den letzten fünf gegenseitigen Duellen in München haben sie jeden Mal zumindest ein Tor geschossen, aber nur einmal haben sie geschafft, ein Remis zu erringen. In den letzen zehn Begegnungen haben sie keinen Sieg gefeiert, aber die kassierten Niederlagen sind in der Regel minimal ausgefallen. Das bedeutet ihnen aber nicht viel, weil nur die Punkte in der Liga zählen, während der künstlerische Eindruck irrelevant ist. Wenn es anders wäre, würden sie jetzt einen Platz in der Tabellenmitte einnehmen, denn diese Mannschaft zeigt wirklich einen sehr schönen Fußball. Es mag ein mildernder Umstand in diesem Spiel die Tatsache, dass sie nichts zu verlieren haben, sein, denn fast niemand erwartet eine Überraschung seitens der Borussia. Es bleibt ihnen nichts anderes übrig, als angreifend wie bisher zu spielen, obwohl dies zu einem Ergebnisdebakel führen könnte. Aber wir haben bereits erwähnt, dass für Borussia nur die Punkte relevant sind und der Rest ist weniger wichtig. Es fehlen De Camargo und Wissing.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia: Bailly – Jantschke, Stranzl, Dante, Daems – M.Fink, Nordtveit – Reus, Neustadter, Arango – Idrissou.

Der Sieg der Münchener ist sehr gewiss. Die Frage, die man stellt, ist wie sie an diesen Sieg kommen werden. Eine große Anzahl von Treffer kommt uns logisch vor, aber die Quote ist nicht verlockend. Vielleicht ist dieser Tipp, dass wir angespielt haben, ein wenig sicherer und zwar die Führung Bayerns in der ersten Spielhälfte und schließlich ein sicherer Sieg des Gastgebers.

Tipp: erste/zweite Halbzeit Bayern

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei nordicbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010