Tipp Bundesliga: Bayern München – VfB Stuttgart

bayernFür das Ende unserer Bundesligaanalyse blieb uns das Duell zweier alten Rivalen. Es handelt sich um das traditionsreiche Süd-Derby zwischen den Münchenern und den Stuttgartern. Viele vergleichen die Partie mit dem ewigen Duell zwischen BMW und Mercedes-Benz. Diesmal geht es bei den Gästen nur ums Prestige, da sie keine Punkte brauchen. Die Münchener müssen jedoch alles versuchen um den zweiten Tabellenplatz zu holen, der sie direkt in die CL bringen würde. Im Hinspiel gab es ein 6:3 für Bayern. Beginn: 14.05.2011 – 15:30

Ansonsten ist Bayern endlich mal gut drauf, aber die Verbesserung der Spielform kommt ein wenig zu spät. Der Titel ist schon längst an Dortmund gegangen, der Pokaltitel ist ebenfalls weg und der CL-Titel auch. Nur der zweite Platz in der Liga ist noch möglich, aber es hängt nicht nur vom Bayern ab, weil Bayer erst verlieren muss, damit Bayern mit einem Sieg auf den zweiten Platz vorstoßen kann. Die Spielform ist aber definitiv besser geworden, was man sehr gut an der Serie von acht Spielen ohne eine Niederlage sehen kann. Darunter gab es sogar sechs Siege. Die einzigen zwei Remis kamen in fremden Stadien zustande. Nicht nur die Spielform ist besser, auch die Torausbeute ist enorm verbessert worden. In den letzten vier Spielen schossen die Münchener 18 Tore, was einem Durchschnitt von über vier Toren pro Spiel entspricht. In der letzten Runde musste sich St. Pauli beugen und ließ ihnen 8 Tore zu. Vor allem daheim sind sie kaum zu stoppen, was schon Hamburg, Bayer und Schalke auf der eigenen Haut gespürt haben. Wie es aussieht, war der Trainerwechsel genau richtig, weil mit Jonker im Chefsessel alles viel glatter läuft. Jetzt bleibt nur noch der letzte Sieg, der gegen den alten Rivalen aus Stuttgart geholt werden muss. Heute sind Ribery und Luiz Gustavo nicht dabei, aber sie werden von Kroos und Badstuber vertreten, was keinem großen Nachteil entspricht.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Butt – Lahm, van Buyten, Badstuber, Contento – Tymoshchuk, Schweinsteiger – Robben, T.Muller, Kroos – Gomez{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Gäste aus Stuttgart spielen jetzt kurz vor dem Ende der Saison wieder einen guten Fußball. Sie sind zwar nicht so effizient wie Bayern, aber auch nicht viel dahinter. Die Serie von vier Siegen brachte uns zehn Tore der Schwaben, was nicht wenig ist. Es hat aber lange gedauert, bis die Spielform verbessert wurde. Lange Zeit kämpfe Stuttgart sogar um den Klassenerhalt, aber die Meisten wussten, dass früher oder später die Schwaben besser werden. Jetzt am Ende der aktuellen Saison hat sich diese Vermutung bestätigt, da der Klassenerhalt schon längst feststeht. Heute können sie völlig befreit spielen, aber in München wird es nicht leicht. Der einzige erwähnenswerte Ausfall ist Stürmer Cacau, der von Pogrebnyak vertreten wird.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart: Ulreich – Boulahrouz, Tasci, Niedermeier, Boka – Trasch, Kuzmanović – Harnik, Hajnal, Okazaki – Pogrebnyak

Die Schwaben spielen wirklich gut, aber Bayern spielt zurzeit hervorragend. Vor allem in der Allianz Arena lassen die Münchener ihren Gegnern nicht allzu viel zu. Ein überzeugender Sieg der heutigen Gastgeber erscheint als die einzige logische Schlussfolgerung.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Bayern

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,84 bei Labrokes (alles bis 1,74 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010