Tipp Bundesliga: Borussia Dortmund – 1899 Hoffenheim

dortmundDieses Duell ist deswegen interessant weil sich beide Mannschaften im oberen Tabellenteil befinden, wobei Borussia ziemlich besser ist und 14 Punkte mehr hat. Aber die letzten zwei Gastspiele in Hoffenheim hat Borussia mit gebeugtem Kopf beendet und alle drei Matches die sie bis jetzt in Dortmund gespielt haben, haben unentschieden geendet, obwohl letzte Saison Borussia der Meister gewesen ist und Hoffenheim hat um die Existenz gekämpft. Also wenn den „Millionären“ irgendjemand nicht passt, dann ist das diese Mannschaft und das verleiht dem Spiel dann auch noch das gewisse Etwas. Beginn: 28.01.2012. – 15:30

Borussia hat den zweiten Saisonteil eigentlich perfekt gestartet. Den ungemütlichen Auftritt bei Hamburger, wo sie öfters sehr schlecht gespielt haben, haben sie dieses Mal routinemäßig erledigt. Der Gastgeber konnte den Schützlingen von Jürgen Klopp überhaupt nicht parieren, die wiedermal ihren modernen, schnellen und präzisen Fußball demonstriert haben, für den kaum jemand eine Lösung finden kann. Interessant ist dass ein ähnliches Spiel die Fußballer von Borussia auch gegen diesen Gegner in der ersten Runde zu Hause demonstriert haben, aber danach sind sie in eine Serie von schlechten Auftritte geraten, die genau in Hoffenheim angefangen hat. Deswegen herrscht in Dortmund keine Euphorie, sondern eher Vorsicht. Die Tradition warnt sie noch zuzüglich, genau wie die Tatsache dass sie nicht vollständig sind. Mario Götze ist immer noch nicht dabei, obwohl sie ohne ihn auch Hamburger mit 5:1 auseinandergenommen haben. Dafür brilliert der polnische Zweier Lewandowski-Blaszczykowski, der mit jeweils zwei Toren und zwei Torvorlagen in Hamburg im Mittelpunkt gewesen ist. Auch Kagawa und Großkreutz haben toll geholfen und die Abwesenheit von Götze hat man gar nicht gemerkt. Der Angriff ist so gut gewesen dass sogar das Fehlen des Stammtorwarts Weidenfeller keine Nachfolgen gehabt hat, obwohl sie im Finish doch ein Gegentor kassiert haben. Weidenfeller kommt jetzt zurück und das wird die einzige Veränderung in der Aufstellung sein, was nach der letzten Runde auch logisch ist.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Subotić, Hummels, Schmelzer – S.Bender, Kehl – Blaszczykowski, Kagawa, Groskreutz – Lewandowski Werbung2012  

Hoffenheim hat den zweiten Saisonteil nicht gerade sehr gut gestartet, da sie auf heimischem Terrain gegen Hannover nur unentschieden gespielt haben. Sie haben die Initiative gehabt, haben aber kein Tor verbucht und es ist 0:0 geblieben, was bedeutet dass die Probleme mit der Ineffektivität auch weiterhin da sind. Sie könnten jetzt eine Verstärkung holen, da im Laufe der Woche der effektivste Stürmer Vedad Ibisevic zu Stuttgart gegangen ist. Der Verkauf dieses Spielers ist ein wenig unlogisch gewesen, aber das ist offensichtlich sein Wunsch gewesen und auch gegen Hannover hat er sehr schlecht gespielt. Da sie in der Pause auch den offensiven Mittelfeldspieler Sigurdsson, genau wie den Stürmer Obasi zu Schalke verkauft haben, ist es klar dass dieses Team, auch wenn sie jetzt in der Tabellenmitte platziert sind, nur noch um die Existenz kämpfen kann. Sie müssen auch hoffen dass Robert Firmin und Babel von Verletzungen umgehen werden, da das jetzt praktisch die einzigen Spieler im Team sind, die Tore erzielen. Neben den Problemen im Angriff, sind da auch Probleme in der Abwehr, aber nicht weil Spieler weggegangen sind oder wegen Verletzungen, sonder wegen Roter Karten zweier Stammspieler und zwar Innenverteidiger Compper und Vorsah. Diese zwei Fußballer haben auch gegen Hannover nicht gespielt, aber erst jetzt wartet auf die Abwehr von Hoffenheim eine richtige Prüfung und erst jetzt werden sie sehr fehlen. Da Ibisevic weg ist, wird Babel in die Spitze des Angriffs kommen, während auch der Mittelfeldspieler Johnson einspringen wird. Der Rest des Teams wird der gleiche sein und angesichts der immer kleineren Auswahl an Spielern, wird Trainer Stanislawksi in Zukunft nur dann Auswechselungen vornehmen, wenn er dazu gezwungen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Starke – Beck, Williams, Vestergaard, Braafheid – Rudy, Salihović – Mlapa, Roberto Firmino, Johnson – Babel

Wir respektieren die Tradition die für die Gäste spricht, aber es ist an der Zeit dass sie endet. Borussia spielt sehr gut und fast alle Spieler sind in richtiger Form. Somit sind sie auch ohne Götze richtig mächtig. Hoffenheim hat neben der schlechten Form auch schlechte Geschäfte gemacht. Sie haben Spieler verkauft und das muss sich negativ auswirken. Unserer Meinung nach wird das schon in diesem Match passieren.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Borussia Dortmund

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,06 bei ladbrokes (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010

Kategorie: Deutschland

Updates erhalten

Diesen Beitrag teilen

Recent Posts

Kommentare

Loading Facebook Comments ...
© 2014 Sportwetten Magazin. Alle Rechte beim Sportwetten Magazin.