gladbachDie beiden Vereine verbindet eigentlich nur der Name, aber ansonsten nichts. Das Duell des Tabellenletzten und des Tabellenersten ist aber schon brisant. Der Gastgeber aus Mönchengladbach kämpft um den Klassenerhalt und es muss fast ein Wunder passieren, um nicht abzusteigen. Auf der anderen Seite ist Dortmund zwar noch nicht der sichere Meister, aber auch dies kann nur ein Wunder verhindern. Wenn Dortmund gewinnt, dann ist die Meisterschale zu 99% in Dortmund. Beginn: 23.04.2011 – 18:30

Außer der Tabellenplatzierung gibt es noch andere Dinge, bei denen die Gladbacher das schlechteste Team der Liga sind und zwar die Liste ist sehr lang: die meisten Gegentore, die meisten Heimgegentore, die wenigsten Siege, die wenigsten Heimpunkte… usw. usw. Diese Partie ist vielleicht die letzte Hoffnung der Gladbacher. Am letzten Spieltag wurde die gute Chance in Mainz ausgelassen, aber in der letzten Minute wurden die abstiegsgefährdeten Borussen bezwungen. Davor gab es in Mainz die rote Karte für Hanke, was die Chance noch mehr minimisierte. Der Hauptgrund für die Misere ist die enorme Heimschwäche, die mit den soliden Gastauftritten nicht zu Recht gerückt wurde. Die meisten Experten werden die Heimniederlage gegen den FCK als entscheidend ansehen, die vor vier Spieltagen kassiert wurde. Danach gab es zwar wieder ein Aufflackern gegen Köln, aber es kam zu spät. Jetzt muss die Borussia versuchen einen halbwegs akzeptablen Erstligaabschied hinzuzaubern. Ein gutes Spiel gegen den zukünftigen Meister wäre genau richtig. Das Programm, bei dem auf die Gastauftritte bei Hannover und bei Hamburg bevorstehen, ist wahrlich nicht leicht. Auch das heutige Spiel ist alles andere als leicht anzusehen, vor allem wenn man berücksichtigt, dass der rotgesperrte Hanke fehlt, der sehr wichtig im offensiven Konstrukt der Borussen ist. Er wird höchstwahrscheinlich von Hermann vertreten. Der Rest des Teams ist gleich besetzt, wie in den vorangegangenen Spielen, in denen sie gar nicht mal schlecht gespielt haben.

Voraussichtliche Aufstellung M´gladbach: ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Dante, Daems – Nordtveit, Neustadter – Herrmann, Arango – Reus, Idrissou{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Dortmunder stehen kurz vor dem großen Ziel. Je nachdem wie Bayer spielt, könnte heute schon die Meisterschale nach Dortmund gehen, aber nur mit einem Dreier in Mönchengladbach. Obwohl die Ergebnisse des Borussen in der letzten Zeit nicht hervorragend waren, waren sie gut genug um Leverkusen auf genügend Abstand zu halten. Der letzte Spieltag war sehr wichtig und jetzt ist die Meisterschale fast 100% in Dortmund. Die Situation haben der sichere Sieg gegen Freiburg und die klare Niederlage von Bayer begünstigt. Heute könnte Dortmund in den großen Jubel ausbrechen und der Gast gleichzeitig in die große Trauer fallen. Das nahe Saisonende ist eine gute Sache für die Dortmunder, weil die Verletzungen langsam aber sicher die Oberhand gewinnen. Die Ersatzbank der Dortmunder ist ehe nicht allzu breit besetzt, sodass schon die Verletzungen von Kehl und Kagawa gespürt wurden. Danach haben sich noch Kringe und Barrios verletzt und neudazugekommen ist Sahin. Der offensive Barrios kommt zwar ins Team zurück, aber er wird nur von der Ersatzbank starten. Es ist enorm wichtig, dass Götze, Großkreutz und Lewandowski fit sind, weil das Trio für den letzten Sieg verantwortlich gewesen ist. Die Abwehr ist vollzählig, was sicherlich auch eine gute Sache ist.

Voraussichtliche Aufstellung Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Subotić, Hummels, Schmelzer – S.Bender, da Silva – Blaszczykowski, M.Gotze, Groskreutz – Lewandowski

Wenn der Erste und der Letzte spielen, dann ist klar, wer der Favorit ist und zwar unabhängig davon, wo das Spiel gespielt wird. Die Gastgeber brauchen aber unbedingt einen Sieg, weil dies die allerletzte Rettungschance ist und dementsprechend werden die Gladbacher bis zum letzten Atemzug spielen. Auf der anderen Seite kann Dortmund ein wenig taktieren und gleichzeitig kann man die letzten Gastauftritte der Dortmunder alles andere als gut bezeichnen, sodass wir eher zu einem Remis oder einer knappen Niederlage der Gastgeber tendieren, als von einem hohen Sieg der Dortmunder.

Tipp: Asian Handicap +1 Borussia M´gladbach

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,89 bei 188bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010