Tipp Bundesliga: Borussia M’gladbach – FC Schalke 04

gladbachIn diesem Termin der Bundesliga ist das richtige Derby dieser Runde geblieben. Borussia spielt ihre Traumsaison und zwar auf zwei Seiten und Schalke ist auch in zwei unterschiedlichen Wettbewerben sehr gut. Sie haben die gleiche Leistung in den drei Runden der Saisonfortsetzung und sie sind auch gleich verteilt. Sie haben mit zwei Siegen angefangen und in der letzten Runde haben sie unentschieden gespielt. Borussia hat in der Zwischenzeit auch im Cup gespielt, wo sie nach den Verlängerungen weitergekommen ist und eine Runde davor hat sie Schalke mit dem Sieg von 3:1 auf eigenem Terrain eliminiert. Im ersten Saisonteil hat Schalke in Gelsenkirchen mit 1:0 gefeiert. Beginn: 11.02.2012. – 18:30

Das Märchen des Teams aus M´gladbach hält immer noch an. Sie haben es auch auf den Cup übertragen wo sie letzten Mittwoch das Halbfinale erkämpft haben. Sie haben in Berlin gegen Hertha gespielt und dieses Match ist genau das gleiche gewesen wie das Meisterschaftsmatch aus der letzten Runde als sie in Wolfsburg gespielt haben. Auch das Ergebnis ist das gleiche gewesen und zwar 0:0, wobei sie am Mittwoch auch die Verlängerungen gespielt haben, als sie durch die Tore von Daems aus einem Elfmeter und des Reservespielers Wendt, die Platzierung gesichert haben. Vier Matches und nur ein kassiertes Gegentor. Das beweist nur dass Borussia mit Reus, Hanke und Arang nicht nur offensiv stark ist, sondern auch momentan die beste Abwehr der Liga hat, die nur 12 Gegentore kassiert hat. Man sollte auch erwähnen dass vor dem Tor von Borussia der 19-jährige ter Stegen steht und dass der beste Spieler Reus nur 22 Jahre alt ist. Trainer Favre hat auch weiterhin fast keine Probleme mit den Verletzungen und nur Innenverteidiger Stranzl hat zwei Spiele verpasst. Jetzt ist er auch bereit, wird aber dieses Match doch auf der Bank starten, da Brouwers ihn großartig ersetzt. Das was Borussia fehlt in den letzte zwei Matches sind Tore. Also werden alle Blicke auf den Zweier Reus-Hanke gerichtet sein, obwohl in diesem zweiten Teil der junge Mittelfeldspieler Herrmann am besten spielt.

Voraussichtliche Aufstellung M´gladbach: ter Stegen – Jantschke, Brouwers, Dante, Daems – Nordtveit, Neustadter – Herrmann, Arango – Reus, Hanke Werbung2012  

Schalke hat im Laufe der Woche nicht im Cup gespielt. Dafür können sie nur ihrem Gegner in dieser Runde danken. Aber es ist zu erwarten dass sie sich revanchieren möchten, da Schalke die Trophäe verteidigt hat und die Elimination ist ihnen sicherlich schwer gefallen. Ihre Wünsche sind also bekannt, aber wie sollen sie das auf einem Stadion anstellen, auf dem sich in dieser Saison noch kein Gast gefreut hat. Da sind Bayern und Dortmund gewesen, und auch Schalke im Cup. Ob Schalke diese Serie beenden kann, ist schwer zu sagen, da auch Schalke ziemlich wechselhaft spielt, besonders zu Gast. In der letzten Runde haben sie zu Hause gegen Mainz versagt, was nicht geplant gewesen ist. Aber davor haben sie in Köln ein großartiges Spiel gespielt und überzeugend gefeiert. In Köln ist Raul nicht dabei gewesen und der Reservespieler Marica hat toll gespielt. Er hat wahrscheinlich deswegen auch die Gelegenheit gegen Mainz bekommen, hat aber völlig versagt. Er ist auch nicht der einzige gewesen, denn außer des Schützen Obasi, für den das das erste Spiel für Schalke gewesen ist, sind alle anderen Offensivspieler nicht zu erkennen gewesen. Trainer Stevens hat gegen Mainz Hoger nach rechts außen zurückgeholt und Howedes hat auf der Position des Innenverteidigers, Metzelder ersetzt. Es ist nicht gerade erfolgreich gewesen und jetzt folgen neue Veränderungen. Howedes geht nach rechts außen, Matip auf die Position des Innenverteidigers und Hoger geht wieder auf die Position des hinteren Mittelfeldspielers, wo Moritz ihm die Gesellschaft leisten wird. Zum ersten Mal im zweiten Saisonteil wird Farfan in der Startelf sein und wird neben Raul und Obasi spielen, während Huntelaar der einzige im Vordergrund ist. Stevens rotiert sehr viel, hat aber auch sehr viele Spieler zu Verfügung und das sieht ziemlich offensiv und mutig aus.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Unnerstall – Howedes, Matip, Papadopoulos, Fuchs – Hoger, Moritz – Farfan, Raul, Obasi – Huntelaar

Das wird ganz sicher ein ziemlich interessantes Duell. Beide Teams sind großartig, haben viele „offene Rechnungen“ zu begleichen und werden auf den Sieg spielen. Borussia ist aber doch im leichten Vorteil, da sie kein Imperativ hat, weil sie ihre Pläne schon verwirklicht haben und ganz entspannt spielen werden. Anderseits ist Schalke nicht vollständig und steht auch unter Druck. Es könnte ihnen somit ähnlich wie Bayern ergehen, aber im besten Fall mit einem Remis.

Tipp: Asian Handicap 0 Borussia M´gladbach

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Mit so einer Aufstellung von Schalke, ist es nicht schwer auf eine größere Toranzahl zu tippen. Borussia hat seit zwei Matches keinen Treffer verbucht und drei Spiele ohne Tore wären jedoch zu viel. Schalke trifft fast bei jedem Match.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei 12bet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010