Tipp Bundesliga: Borussia M`gladbach – VfL Bochum

gladbachNachdem der reguläre Teil der Bundesliga beendet wurde, sind noch die Relegationsspiele zu absolvieren geblieben. Borussia M`gladbach als 16. im Ober- und der VfL Bochum als Dritter im Unterhaus gehen in die Relegation. Das Hinspiel wird in Mönchengladbach stattfinden und das Rückspiel, in dem die Bochumer Gastgeber sind, wird in der kommenden Woche ausgetragen. Da die Gladbacher in der 1. Bundesliga spielen, tragen sie die Favoritenrolle, aber in solchen Spielen ist alles noch offen. Beginn: 19.05.2011 – 20:30

Obwohl sie in der Relegation spielen müssen, können die Gladbacher sehr zufrieden sein. Nur fünf Runden vor dem Ende der Meisterschaft waren sie in einer fast aussichtslosen Lage und sie belegten den letzten Tabellenplatz. Aber dann haben sie angefangen, sehr gute Partien abzuliefern und vor der letzten Runde hatten sie sogar die Chance, sich den Klassenerhalt zu sichern, aber noch wichtiger ist, dass sie selbst über ihre Schicksal entscheiden können. In Hamburg haben sie ein Remis gespielt und da Borussia Dortmund die Eintracht bezwungen hat, haben sie geschafft, in die Playoffs zu kommen. Sie befinden sich in einer sehr guten Form und sie müssen nicht besorgt sein, weil sie in diese Situation nicht aus der sicheren Zone gelangt sind, sondern aus der Abstiegszone und das sollte sich sicherlich positiv auf ihr Selbstvertrauen auswirken. In den letzten vier Spielen blieben sie ungeschlagen. Nur ein Remis haben sie eingefahren. Zuhause haben sie eine noch bessere Serie verzeichnet. Die letzten drei Partien haben sie zu ihren Gunsten entschieden. In diesen Spielen haben sie acht Tore erzielt und nur ein Gegentor kassiert. In dieser Serie wurde sogar der neue Meister aus Dortmund bezwungen. Man sollte noch erwähnen dass sie vollständig auflaufen werden, weil sie keine Probleme mit den Verletzungen haben und das verleiht ihnen sicherlich eine gewisse Sicherheit. Das einzige, was gegen sie spricht ist die Tradition, die absolut auf der Seite des Gegners ist. Davon werden wir aber etwas später berichten.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia (M): ter Stegen – Daems, Dante, Stranzl, Jantschke – Nordtveit, Neustadter – Arango, Reus – Idrissou, Hanke{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Mannschaft aus Bochum ist seit Jahren irgendwo zwischen der 1. Und der 2. Bundesliga. Wenn sie in der 1. Bundesliga spielen, dann kämpfen sie in der Regel ums Überleben und wenn sie absteigen, dann steigen sie in der nächsten Saison wieder auf oder spielen sie wie jetzt in der Relegation. Vor Beginn der Saison hatten sie das Ziel, einen direkten Aufstieg zu erreichen, aber es war natürlich klar, dass es nicht so leicht sein wird. So war es auch mit Hertha aus Berlin. Man wurde angenommen, dass diese Mannschaft sehr schnell in die 1. Bundesliga, wo sie auch hingehört, zurückkehren wird, aber das geschah leider nicht. Die Bochumer haben die ganze Saison einen harten Kampf geführt, aber am Ende reichte es nur für den dritten Platz, und zwar hinter Augsburg, der punktgleich war, aber eine bessere Tordifferenz aufweisen konnte. Obwohl sie in den letzten Runden genau wie Borussia sehr gut gespielt haben, reichte das leider nicht aus für den direkten Aufstieg. Man kann nicht behaupten, dass sie die Favoriten sind, weil die Gladbacher sicherlich eine bessere Mannschaft sind, aber wie bereits erwähnt, verlassen sie sich auf die Tradition. In den letzten fünf gegenseitigen Begegnungen wurde Bochum nicht besiegt und in den letzten drei Aufeinandertreffen in Mönchengladbach haben die Gladbacher jedes Mal triumphiert. Das könnte den Gästen durchaus einen gewissen psychologischen Vorteil in diesem Spiel geben. Mit der Aufstellung haben sie auch keine Probleme, weil die erfahrenen Dabrowski und Korkmaz, die in den letzten Runden nicht gespielt haben, wieder fit sind, sodass der Trainer Funkel mit der stärksten Besatzung auflaufen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Bochum: Luthe – Kopplin, Maltritz, Yahia, Ostrzolek – Johansson – Dabrowski, Toski – Freier, Korkmaz – Aydin

Es ist nicht einfach, solche Spiele zu prognostizieren, aber irgendwie sind diesmal die Gastgeber näher am Sieg. Die Tradition werden wir ignorieren und sich auf die letzten sehr guten Partien der Gladbacher fokussieren. Sie haben geschafft, den direkten Abstieg zu vermeiden und deshalb werden sie alles geben, um sich den Klassenerhalt zu sichern. Darüber hinaus haben die Bochumer auch mit einer minimalen Niederlage weiterhin die Chance, aufzusteigen.

Tipp: Sieg Borussia

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010