Tipp Bundesliga: Eintracht Frankfurt – Hannover 96

Das erste Sonntagsspiel des 18. Spieltags der deutschen Bundesliga ist von der Tabellenausgangssituation ein Spitzenspiel, weil die siebtplatzierte Eintracht zuhause die viertplatzierten 96er empfängt. Beide Vereine trennen fünf Punkte voneinander und bei beiden Klubs fällt auf, dass sie sehr wenige Remis gespielt haben, was davon zeugt, dass sie entweder top oder flopp spielen. Es ist auch sehr fraglich, ob sich die beiden Teams über die gesamte Saison soweit oben halten werden. Beginn: 16.01.2011 – 15:30

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es viel mehr Siege der Frankfurter. In den letzten fünf Aufeinandertreffen in Frankfurt gab es lediglich einen einzigen Sieg der 96er und dazu noch ein Remis und drei Siege der Eintracht. Das Hinspiel in Hannover gewannen die Frankfurter 2:1.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Die Frankfurter haben eigentlich keinerlei Transfer getätigt. Es wurden zwar ein, zwei Spieler aus der Jugendabteilung in die Profimannschaft beordert, aber im Laufe dieser Saison werden sie noch keine tragende Rolle spielen können. Ansonsten kann die Eintracht auf eine relativ wechselhafte Hinrunde zurückblicken. Der Saisonauftakt missglückte vollkommen, dann gab es eine hervorragende Spielphase um am Ende doch nachzulassen. Die Hinrunde wurde jedoch mit einem Sieg über die übermächtigen Dortmunder abgeschlossen, was sehr gut für das Selbstvertrauen sein sollte. Heute fehlen gleich fünf wichtige Defensivkräfte und zwar Chris, Franz, Russ, Vasoski und Bajramovic, sodass der Trainer Skibbe gezwungen ist auf einen echten Amateurspieler zurückzugreifen. Damit meinen wir den 18-jährigen Kraus, der als der Innenverteidiger spielen soll. Auf anderen Positionen gibt es keinerlei Verletzungsprobleme, aber die Abwehr ist sicherlich sehr ersatzgeschwächt. Dieses Manko müssen wir in unserer weiteren Überlegung unbedingt berücksichtigen.

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht: Nikolov – S. Jung, K. Kraus, Clark, Tzavellas – Schwegler, Köhler – Ochs, Amanatidis, Halil Altintop – Gekas

Die 96er haben auch keine neuen Spieler, aber sie haben den Stürmer Hanke verkauft, was jedoch überhaupt kein Problem sein sollte, weil er ehe kein Stammspieler war. Ansonsten können die Niedersachsen auf eine sehr gute Hinrunde zurückschauen. Der vierte Tabellenplatz ist sicherlich ein wenig zu hoch gegriffen und wird höchstwahrscheinlich nicht gehalten werden können, aber in der letzten Saison stieg dieselbe Mannschaft beinahe ab, somit der vierte Platz mehr als gut ist. Irgendwelche interessante Ausfälle gibt es bei Hannover nicht, es fehlt lediglich der Mittelfeldspieler Carlitos, der ehe keine feste Größe war. Eigentlich können sie genau da anknüpfen, wo sie aufgehört haben, wobei man genauestens schauen muss, ob sie irgendwann mal einbrechen. Vorne ist das torgefährliche Duo Konan-Abdellaoue wieder dabei und direkt dahinter lauert auch viel Torgefahr mit dem relativ offensiveingestellten Mittelfeld.

Voraussichtliche Aufstellung 96er: Fromlowitz – Cherundolo, Haggui, Pogatetz, C. Schulz – Schmiedebach, Pinto – Stoppelkamp, Rausch – Ya Konan, Abdellaoue

Die Frankfurter würden wahrscheinlich dieses Duell für sich entscheiden, wenn sie nicht so viele verletzungsbedingte Ausfälle hätten, aber gegen die vollzähligen und gutaufgelegten 96er dürfte ihnen kein Sieg gelingen. Da es die Quoten zulassen, kann man den abgeschwächten Tipp auf Hannover spielen und das Remis mitnehmen.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Hannover

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Der zweite Tipp basiert auf ähnlichen Annahmen, wie der Erste. Die Ausfälle der Frankfurter kommen aus dem Defensivbereich und in der Offensive sind sie eigentlich vollzählig, sodass sie nur den Weg nach vorne wählen können. Auf der anderen Seite ist Hannover offensiv gut drauf und der Trainer Slomka hat anscheinend die richtige Offensivmischung herausgefunden. All die Argumente sprechen für ein torreiches Spiel zwischen den beiden Vereinen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei partybets (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!