Tipp Bundesliga: FSV Mainz 05 – FC Schalke 04

mainzIm ersten Sonntagsduell treffen  zwei Teams, die zusammen mit Hannover in der diesjährigen Europaliga Deutschland vertreten sollten, aufeinander. Wir sagen „sollten“, weil Mainz  in der zweiten Vorrunde bereits eliminiert wurde, wobei dem Gewinner des deutschen Cups nach einer weiteren schlechten Partie und der kassierten Niederlage in Helsinki ein ähnliches Schicksal droht. In der letzten Saison triumphierten die Knappen in Mainz, aber die Mainzer haben sich in Gelsenkirchen in vollem Maße gerächt. Beginn: 21.08.2011 – 15:30

Die Mainzer haben offenbar beschlossen, den guten Start aus der letzten Saison zu wiederholen. Sie haben zwei Auftaktsiege verzeichnet, aber sie sind noch weit von der letztjährigen Leistung von sieben Siegen in Folge am Saisonstart. Derzeit haben sie schwierigere Heimbegegnungen zu absolvieren, sodass sie nach dem Duell gegen Leverkusen, die Knappen empfangen werden. Allerdings ist der Beginn der Saison nicht ideal, weil sie in der Europaliga vom rumänischen Gaz Metan eliminiert wurden und so etwas haben sie sich nicht erlauben dürfen. Vielleicht hat ihnen diese Elimination geholfen, dass sie in die Meisterschaft perfekt starten, weil sie nicht mehr der Doppelbelastung ausgesetzt sind. Aber trotzdem haben sie sich die Elimination in der Europaliga nicht erlauben dürfen. Deshalb hat man gar nicht erwartet, dass sie den Vizemeister aus Leverkusen am ersten Spieltag bezwingen können, aber sie zeigten das Gegenteil und feierten am Ende einen 2:0-Sieg. Sie waren sehr dominant, aber die gegnerische Abwehr angeführt vom Torwart Giefer und dem Verteidiger Toprak verhalf ihnen sehr zum Sieg. Bei dieser Begegnung verletzte sich der Abwehrspieler Svensson, der die zweite Runde in Freiburg verpasst hat, genau sowie Pospech. Trainer Tuchel ließ Stieber auf der Bank, während Stürmer Choupo-Moting aufgelaufen ist. Das entpuppte sich als ein guter Spielzug, weil dieser Spieler den zweiten Treffer zum 2:1-Sieg geschossen hat. Der beste Spieler in diesem Duell war der zweifache Assistent Risse. Pospech hat sich in der Zwischenzeit erholt, sodass er seinen Platz auf der rechten Außenseite wieder einnehmen wird, während der erholte Svensson auf der Bank bleiben wird. Fathi wird nicht spielen, alles andere bleibt wie im Spiel gegen Freiburg.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: H.Muller – Pospech, Bungert, Noveski, Caligiuri – Risse, Polanski, Soto – Ivanschitz – Choupo-Moting, Allagui.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Knappen finden irgendwie nicht die richtige Form in dieser Saison. Sie starteten sehr schlecht und kassierten eine 3:0-Niederlage in Stuttgart. Danach feierten sie einen überzeigenden 5:1-Sieg gegen Köln. Es sah so aus, als ob das Spiel gegen Stuttgart nur ein schlechter Tag gewesen ist, und zwar wenn man bedenkt, dass sie zuvor im Cup sehr überzeugend gewesen sind. Außerdem haben sie den Supercup gewonnen. Dann kam die Europaliga und das Duell in Helsinki hat sogar die größten Optimisten besorgt. Von einer durchschnittlichen Mannschaft, die zugegebenermaßen die beste zu diesem Zeitpunkt in Finnland ist, haben sie eine 2:0-Niederlage kassiert und obwohl dieses Ergebnis einholbar ist, erwartet sie eine große Ungewissheit im Rückspiel. Es ist schwer zu erklären, was mit Schalke passiert ist und zwar nur wenige Tage nach der guten Partie in der Meisterschaft. Daraus kann gefolgert werden, dass die Gastauftritte ein großes Problem für Schalke darstellen. In der Ferne haben sie noch kein Tor erzielt, wobei sie fünf Gegentore kassiert haben. Trainer Rangnick hat mit der Mannschaft nicht mal sehr viel experimentiert. Der verletzte Verteidiger Metzelder hat nicht gespielt und in Mainz wird er wieder nicht dabei sein, während Fuchs und Raul verschont waren. Papadopoulos, Uchida und die diesjährige Verstärkung aus Stuttgart, Marica waren dabei. Marica kam genau wie alle andere Spieler nicht zur Geltung, sodass Trainer Rangnick einige Änderungen vornehmen wird, genauer gesagt werden Fuchs und Raul zurückkehren, während Papadopoulos in der Abwehr bleibt. Die einzige Spitze ist Huntelaar, der gegen Köln brilliert hat, aber in Helsinki scheiterte er vollkommen. Der peruanische Stürmer Farfan hat sich erholt, aber er wird von der Bank starten.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Fahrmann – Hoger, Howedes, Papadopoulos, Fuchs – Matip, Holtby – Moravek, Raul, Draxler – Huntelaar.

Mainz startete sehr furios in die Meisterschaft, aber es ist schwer zu erwarten, dass sie lange in diesem Rhythmus spielen können. Bereits in dieser Begegnung könnten sie große Probleme kriegen und man darf nicht vergessen, dass sie die Leverkusen erst nach großen gegnerischen Fehler besiegt haben. Auf der anderen Seite spielt Schalke sehr schlecht, vor allem in der Ferne, aber sie spielen nicht schlecht in Serien. Sie haben noch nicht zwei Spiele in Folge schlecht gespielt, und nach diesem Prinzip sollten sie in dieser Begegnung eine gute Partie zeigen. Wir glauben, dass Schalke zumindest nicht verlieren wird und die Quote auf diesen Tipp ist sehr gut.

Tipp: Asian Handicap 0 Schalke

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010