hannoverDieses Samstagsduell wäre vor der Saison als ein Duell zweier potenzieller Abstiegskandidaten abgestempelt worden, weil Hannover in der letzten Saison beinahe abgestiegen wäre und der FCK kommt direkt aus der zweiten Liga. Der Aufsteiger hat diese Prognose bestätigt und befindet sich auf dem Relegationsplatz mitten im Abstiegskampf, aber die Gastgeber aus Niedersachsen mischen oben mit und haben gerade mal einen Punkt Rückstand auf den ersten CL-Tabellenplatz. Beginn: 19.02.2011 – 15:30

 

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es in Hannover nur einen Sieg der Lauterer, der von drei Siegen der 96er begleitet wurde. Das Hinspiel in Kaiserslautern gewann Hannover 1:0.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</strong></a></div>
{/source}

 

Die Niedersachen haben zwar ein wenig nachgelassen, wenn man sich an die fulminante Hinrunde erinnert, aber insgesamt sieht man, dass das Team immer noch einen sehr geordneten und guten Fußball spielt. Man darf nicht vergessen, dass die Auftaktniederlagen gegen die großen Vereine aus Leverkusen und Gelsenkirchen kassiert wurden. Trotzdem sieht man, dass die 96er nicht mehr allzu viel in Spielen mit größeren Vereinen reißen können. Das soll aber nicht heißen, dass sie gegen die angeschlagenen Vereine oder gegen die schwächeren Vereine ihre Dreier nicht holen werden. Heute fehlt zwar der zentrale Mittelfeldspieler Schmiedebach, aber auch ohne ihn ist Hannover stark genug, wobei man schon sagen muss, dass die Niedersachen mit ihm kreativer spielen.

Voraussichtliche Aufstellung 96er: Zieler – Cherundolo, Haggui, Pogatetz, C. Schulz – Stindl, Pinto – Schlaudraff, Rausch – Ya Konan, Abdellaoue

Die Gäste aus der Pfalz sind wie erwartet irgendwann mal in den Abstiegsstrudel rein geraten. Das letzte Spiel gegen die Borussia war zwar nicht schlecht, aber die Partie wurde in Kaiserslautern gespielt und die heutige Partie ist ein Gastauftritt. Dies heißt eigentlich nichts Gutes, weil das junge FCK-Team auswärts sehr schlecht spielt. In ein paar Spielen haben sie zwar gute Ansätze in fremden Stadien gezeigt, aber insgesamt gibt es kaum Mannschaften, die so schreckhaft außerhalb des eigenen Stadions spielen. Am meisten fällt dies gegen die großen Gegner auf, aber auch gegen die Mannschaften, die relativ gut aufgelegt sind. Der heutige Gegner kennt seine Stärken und versucht im eigenen Stadion jeden Gegner mit der kontrollierten Offensive zu zerschlagen. Von den wichtigen Ausfällen muss man den Ausfall des Mittelfeldspielers Kirch erwähnen, weil er auf der rechten Außenposition eine sehr wichtige Rolle spielt.

Voraussichtliche Aufstellung FCK: Sippel – Dick, Amedick, Rodnei, Jessen – Tiffert, Petsos – Ilicevic, Moravek, Hlousek – Lakic

Zuerst wollten wir hier auf einen klaren Sieg der 96er tippen, aber wir entscheiden uns für einen abgeschwächten Tipp, der trotzdem Richtung Hannover geht, weil es nicht schlecht wäre, zumindest die Hälfte des Einsatzes gegen ein durchaus mögliches Remis abzusichern. Der FCK könnte auch ein gutes Spiel abliefern, wobei ein knapper Sieg der 96er am logischsten erscheint.

Tipp: Asian Handicap -0,25 Hannover

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,87 bei 12bet (alles bis 1,79 kann problemlos gespielt werden)

Den zweiten Tipp sollte man auch nicht allzu groß anspielen und er basiert darauf, wie die Gastgeber aus Hannover in die Rückrunde gestartet sind. Bei ihnen ist zwar nicht die ganze Luft raus, aber man sieht die ersten Ansätze von dieser Annahme. Auf der anderen Seite ist der Gast aufgrund des Abstiegskampfes, in dem er sich befindet, auch nicht gewillt sehr viel zu riskieren, sodass man von einem eher müden Spiel mit wenigen Toren ausgehen muss.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,05 bei expekt (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010