hannoverIm letzten Duell der dritten Runde der Bundesliga treffen zwei Mannschaften, die ganz unterschiedlich in die neue Saison gestartet sind. Die Gastgeber siegen, und nicht nur in der Meisterschaft, sondern in der Europaliga ebenfalls, während Hertha nicht geschafft hat, einen Sieg in den ersten zwei gespielten Runden zu verzeichnen. Das Auswärtsremis am letzten Spieltag weckt aber die Hoffnung auf die bessere Spiele in der Zukunft. In der letzten Saison sind diese beiden Mannschaften nicht aufeinandergetroffen, weil Herta in der 2. Bundesliga gespielt hat, aber die Saison davor feierte Hertha beide Male, in Hannover sogar einen 3:0-Sieg. Beginn: 21.08.2011 – 17:30

Hannover bezwingt alle seine Gegner und wenn man sich alle Wettkämpfe anschaut, dann kann man sagen, dass sie im Moment  die erfolgreichste Mannschaft in Deutschland sind. Sie sind die einzige Mannschaft, die vier Siege in vier Spielen erzielt hat. Wir werden den Triumph im Cup gegen einen schwachen Gegner beiseitelassen und werden die beiden Ligaspielen und das Duell in der Europaliga analysieren. Es ist interessant die Tatsache, dass Hannover in allen drei Spielen mit dem identischen Ergebnis von 2:1 gesiegt hat. In den ersten beiden Runden der Bundesliga sind genau die gleichen Spieler aufgelaufen. Trainer Slomka hatte nach dem Heimsieg gegen Hoffenheim nicht nötig, irgendetwas zu ändern, und das zahlte sich in Nürnberg aus. Am Donnerstag haben sie in der letzten Vorrunde der Europaliga gegen sehr starke spanische Mannschaft aus Sevilla gespielt und da wurde eine Änderung erwartet, weil der beste Stürmer des Teams, Ya Konan, wiedergenesen ist. Zum Glück  hat Slomka diesen Spieler nicht eingesetzt, denn in diesem Fall würde er Schlaudraff auf der Bank lassen und gerade dieser Spieler hat zwei Tore gegen Sevilla erzielt. Der zweite Stürmer, Abdellaoue ist unentbehrlich, und dass er in guter Form ist, bestätigte er durch eine Torvorlage. All dies zeigt uns was für süße Qual Trainer dieser Mannschaft hat und zwar was die Angreifer angeht. Und so wird der gefährliche Ya Konan wieder auf der Bank bleiben. Eine Änderung hat Slomka gegen Sevilla jedoch vorgenommen und zwar auf der rechten Außenseite ließ er den erfahrenen Amerikaner Cherundolo spielen, anstelle vom Tunesier Chahed. So wird es gegen Hertha wieder sein, während der Rest der Mannschaft ebenfalls unverändert blieben soll.

Voraussichtliche Aufstellung Hannover: Zieler – Cherundolo, Haggui, Pogatetz, C.Schulz – Schmiedebach, Pinto – Stindl, Rausch – Schlaudraff, Abdellaoue.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Im Gegensatz zum Gegner wartet Hertha immer noch auf ihren ersten Meisterschaftsieg in dieser Saison. Vor allem haben sie in der ersten Runde vor eigenen Fans enttäuscht und zwar im Spiel, das ihren Aufstieg in die Eliteklasse kennzeichnen sollte. Es war ein sehr schlechter Auftritt ohne echte Torchancen und der Gegner war mehr als der bescheidene Nürnberg. Die zweite Runde war schon besser und sie ergatterten einen wertvollen Punkt. Trotz eines sehr guten Spiel hätte es leicht passieren können, dass sie auch ohne diesen einen Punkt bleiben, weil Mijatovic nur zwei Minuten vor dem Spielschluss zum Ausgleich schoss. In diesem Spiel hatten sie viele Torchancen und sie zeigten Charakter in diesem Spiel, weil sie zwei Mal im Rückstand lagen und trotzdem schafften, ins Spiel zurückzufinden. Es ist interessant, dass Trainer nach dem sehr schlechten Spiel in der ersten Runde nur eine Änderung vorgenommen hat. Der erholte Raffael spielte von der ersten Minute an. Er war Hertas bester Spieler in der letzten Saison. Seine Anwesenheit konnte man sofort im Spiel spüren, er machte die Torvorlage zum zweiten Treffer, der ihnen diesen einen Punkt gebracht hat. Die gleiche Truppe wird wieder auflaufen. Das Problem bereiten dem Trainer Babbel die Ersatzspieler, weil sogar fünf Spieler, die sonst ernsthafte Anwärter für die Startelf wären, verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Kraft – Lell, Franz, Mijatović, Kobiashvili – Ottl, Niemeyer – Ebert, Raffael, Torun – Ramos.

Die Mannschaft aus Hannover trägt die Favoritenrolle in diesem Duell, vor allem weil sie sich auf ihren hervorragenden Angriff verlassen kann. Die Herta kann ihre Chance in der Müdigkeit des Gastgebers nach dem schwierigen Spiel gegen Sevilla suchen und in der Tatsache, dass Hannover  die Siegesserie nicht so lange anhalten kann. Vielleicht werden sie in diesem Duell nicht siegen, aber verlieren werden sie genauso nicht.

Tipp: Asian Handicap 0 Hannover

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,66 bei 188bet (alles bis 1,59 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010