Tipp Bundesliga: VfL Wolfsburg – Bayern München

Das Duell der Wölfe und der Münchener ist immer ein sehr actionreiches Spektakel, in dem man viele schöne Aktionen sehen kann. Dies war zumindest in den letzten zwei, drei Jahren immer der Fall. Jetzt ist die Situation ein wenig geändert worden, weil die Wölfe ihre wichtigste Offensivwaffe, den bosnischen Stürmer Dzeko, verkauft haben. Es bleibt jedoch spannend zu sehen, wie man mit dem Weggang des besten Bundesligastürmers klarkommen wird. Beginn: 15.01.2011 – 15:30

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es mehr Siege der Wölfe. In den letzten vier Aufeinandertreffen in Wolfsburg gab es nur einen Sieg der Münchener und dazu noch ein Remis und zwei Siege der Wölfe. Das Hinspiel in München gewann Bayern 2:1.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Die Wölfe haben nach der ganzen Action um den Wunderstürmer Dzeko am Ende doch kleinbeigegeben. Der Verlockung der enormen Transfersumme von 35. Millionen konnte man einfach nicht gegenhalten. Dzeko ist nun ab jetzt ein Manchester City Spieler. Dies wird große Auswirkung haben, weil außer Grafite kein Stürmer der Wölfe annähernd torgefährlich wie Dzeko ist. Der Verkauf von Dzeko zwingt den Trainer auf eine Formation mit nur einer Spitze umzustellen, weil er einfach keine adäquaten Ersatzstürmer zur Hand hat. Der Neuzugang aus dem Sommer Mandzukic hat auch nicht das geboten, was man von ihm erwartet hat und der Spielmacher Diego ebenfalls nicht. Das Ergebnis ist der 13. Platz und gerade mal vier geholten Saisonsiege. Wenn Alles schiefläuft, dann könnten die Wölfe sogar in den Abstiegssog hineingezogen werden. Der Abstand auf die Gefahrenzone beträgt ja nur vier mickrige Punkte, aber wir gehen schon davon aus, dass die Wölfe ein, zwei neue Offensivkräfte holen werden. Dies muss aber sehr schnell geschehen, weil die Stürmer kurz vor dem Ende der Transferperiode eher die Mangelware werden.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Benaglio – Riether, Kjaer, A. Friedrich, M. Schäfer – Josué, Cicero – Dejagah, Diego, Mandzukic – Grafite

Die Gäste aus München haben ein, zwei Spieler aussortiert und zwar den Verteidiger Demichelis und den Mittelfeldspieler Alaba. Dies ist eigentlich kein Verlust, weil man mit Demichelis ehe nicht mehr gerechnet hat und Alaba hatte kaum Einsatzzeit hinter sich. Viel wichtiger sind die Neuzugänge. Die Neuen sind der Mittelfeldspieler Luiz Gustavo und der junge Verteidiger Lewicki. Der defensive Mittelfeldspieler Luiz Gustavo wurde als der Ersatz für van Bommel geholt. Auf Dauer dürfte er ihn aus der Startformation verdrängen, weil der Niederländer die ersten Alterserscheinungen zeigt. Der Ex-Hoffenheimer Luiz Gustavo könnte zusammen mit Schweinsteiger die Schlüsselrolle im defensiven Mittelfeld übernehmen und ist eine große Verstärkung für die vielen Vorhaben der Münchener. Lewicki kam von der zweiten Mannschaft und ist eher ein defensiver Perspektivspieler, der noch viel lernen muss. Vom Talent her könnte er irgendwann mal seine Chance bekommen, aber im Moment ist er eher irrelevant. Die Ausfälle bei Bayern sind der Mittelfeldspieler Kroos und der Stürmer Olic, aber man sieht ein neues lange erwartetes Gesicht auf der Ersatzbank und zwar den genialen Niederländer Robben. Wenn er noch dabei ist und Ribery seine Versprechungen einlöst, dass er die beste Saisonhälfte seiner Karriere zeigen möchte, dann sollen sich nicht nur alle Bundesligavereine, sondern auch die meisten europäischen Vereine vor Bayern München fürchten. Es sieht Alles nach einer dominanten Rückrunde der Münchener aus.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Kraft – Lahm, Breno, Badstuber, Pranjic – van Bommel, Schweinsteiger – Hamit Altintop, T. Müller, Ribery – Gomez

Wie wir schon geschrieben haben, wurde bei den Wölfen der wichtigste Offensivspieler verkauft und bei Bayern läuft im Moment Alles glatt. Diese Partie sollte der Anfang einer Aufholjagd der Münchener werden und die Dortmunder sollten sich ihres Titels noch nicht sicher sein, weil 14 Punkte aufzuholen sind, vor allem wenn man bedenkt, dass wir demnächst Robben bei der vollen Kraft im Bayern-Team sehen werden und Robben ist nun mal der genialste Spieler, den die Bundesliga derzeit zu bieten hat.

Tipp: Sieg Bayern München

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei interwetten (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Die Gäste sind hungrig nach Toren und Erfolgen und sie wissen, dass sie sehr stark sind. Ein Torfestival der Münchener wäre die einzige logische Schlussfolgerung und andererseits sind sie immer noch ein wenig zu überheblich, wenn sie ein Team klar dominieren und lassen jedem Gegner einige Torchancen zu, was bedeutet, dass wir ein torreiches Spiel sehen werden. Da aber ein 2:0-Sieg auch eine sehr gute Ausbeute der Münchener wäre, sollte man vorsichtshalber den Tipp nicht allzu groß anspielen.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,05 bei 188bet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!