wolfsburgDer Gastgeber kämpft um die EL-Tabellenplatzierung und die Gäste um den Klassenerhalt, also ist dieses Spiel für beide Mannschaften gleich wichtig. Sie haben die gleiche Leistung in den letzten drei Runden, in denen sie einmal gewonnen und dann zweimal in Folge Niederlagen kassiert haben. Interessant ist, dass ihre Ergebnisse fast gleich sind, da sie zuhause jeweils 1:3 im Rückstand waren, während Wolfsburg eine 0:2- und Augsburg eine 1:2-Auswärtsniederlage kassiert hat. In der Hinrunde hat Augsburg einen 2:0-Heimsieg geholt. Momentan beträgt der Punkteunterschied zwischen diesen zwei Teams genau zehn Punkte. Beginn: 14.04.2012 – 15:30

Nach der Serie von vier Siegen in Folge sind die Wölfe jetzt in einer Serie von zwei Niederlagen in Folge. Ihre Abwehr hat immer noch Probleme und kassiert weiterhin Gegentore, wobei in den letzten zwei Spielen der Angriff nicht mehr im gleichen Spieltempo weitergemacht hat, weswegen sie Niederlagen kassiert haben. In allen vier Spielen, in denen si gewonnen haben, haben sie mindestens ein Gegentor kassiert und in den letzten zwei Spielen sogar fünf Gegentore, also gehören sie unter die Mannschaften mit der schlechtesten Abwehr der Liga. Gegen Borussia vor zwei Runden hat Magath auf die Position des Innenverteidigers Madlung aufgestellt, der schlecht gespielt und eine rote Karte bekommen hat. In Hannover hat der Trainer wieder Russ auf diese Position aufgestellt und es ist nur einigermaßen besser gewesen, aber jetzt hat Felipe die fünfte gelbe Karte bekommen und wird in diesem Spiel nicht dabei sein. Madlung hat seine Kartensperre abgesessen und wird wieder auf den Platz raus geschickt. Was das Mittelfeld angeht, hat da Jiracek anstatt Josue gespielt, aber auch er hat versagt, was bedeutet, dass es wieder zu Veränderungen kommen könnte. Im Angriff ist Helmes nicht dabei gewesen, da er sich vor zwei Runden verletzt hat und prompt hat Wolfsburg keine Tore erzielt. Mandzukic hat nach langer Zeit ein schlechtes Spiel abgelegt. Helmes kommt jetzt zurück und man sollte somit von einem viel gefährlicheren Wolfsburg ausgehen.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Benaglio – Hasebe, Russ, Madlung, Rodriguez – Polak, Josue – Dejagah, M.Schafer – Helmes, Mandžukić Werbung2012

Augsburg steht ganz am Rande der Abstiegszone und man hat die Heimniederlage am Mittwoch überhaupt nicht gebraucht. Die Augsburger haben eine Serie von sechs Spielen ohne Niederlage hinter sich und dann kam die Niederlage in München, aber mit einer sehr guten Gegenwehr Bayern gegenüber. Zu ihrem Unglück haben sie noch am letzten Mittwoch Stuttgart empfangen müssen, der in einer tollen Spielform ist und somit auch die Punkte von den Schwaben mitgenommen wurden. Die Augsburger haben sogar durch den verwandelten Elfmeter von Rafael geführt, aber dann haben sie nachgelassen und drei Gegentore kassiert. So haben sie die erste Heimniederlage seit November letzten Jahres kassiert. Diese Niederlage kam zu einem sehr schlechten Zeitpunkt und jetzt werden sie ganz sicher bis zum Saisonschluss um den Klassenerhalt fürchten. Trainer Luhukay hat in den letzten zwei Spielen die gleiche Mannschaft auf den Platz geschickt und diese gleiche Aufstellung sollte auch das Spiel auf der Volkswagen-Arena anfangen. Sie haben keine gesperrten, aber auch keine neuverletzten Spieler. Bah, Gogia, Oehrl und de Jong sind schon seit längerem verletzt. Es ist schwer zu sagen, ob sie auswärts gegen Wolfsburg etwas auf die Beine stellen können, vor allem wenn man in Betracht zieht, dass Augsburg in dieser Saison nur einen Auswärtssieg geholt hat und zwar im Oktober letzten Jahres.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Jentzsch – Verhaegh, Sankoh, S.Langkamp, Ostrzolek – Baier, Hosogai – M.Ndjeng, Koo, Belinghausen – Rafael

Wolfsburg spielt im eigenen Stadion großartig und die Tatsache, dass sie vom aktuellen Meister und Tabellenführer bezwungen wurden, ändert nichts an dieser Feststellung. Augsburg ist aber nicht auf diesem Niveau. Vielleicht können die Gäste ein Remis holen, obwohl nicht mal das so leicht wird, wenn man bedenkt, dass Wolfsburg nur zwei Heimremis erzielt hat. Deswegen sehen wir den Gastgeber im klaren Vorteil.

Tipp: Sieg Wolfsburg

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei 188bet (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

Durch die Rückkehr von Helmes wird auch Mandzukic torgefährlicher sein und das bedeutet dann einen sehr torgefährlichen Angriff von Wolfsburg. Die Abwehr der Wölfe hat schon länger Probleme, dazu noch wird Felipe nicht dabei sein und zuletzt hat der Angriff von Augsburg in den letzten fünf Runden immer getroffen. Also läuft alles auf ein torreiches Spiel hinaus.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010