bremenAls das Bundesligaprogramm bekannt wurde, haben beide Mannschaften gehofft, dass dieses Spiel eines der entscheidenden Meisterspiele sein könnte. Aber in diesem Moment wird keines dieser zwei Teams das erreichen, was sie sich gewünscht haben. Werder wollte in die Champions League, ist aber nicht mal annähernd der Erfüllung dieses Vorhabens nahe und sogar die EL-Teilnahme ist fraglich. Bayern wollte den Meistertitel, den er nicht holen wird und die Meisterschaft ist für die Bayern praktisch schon beendet. Keines der beiden Teams hat in den letzten zwei Runden gewonnen. Im Hinspiel in München hat Bayern einen klaren 4:1-Sieg geholt. Die Bayern haben auch in den letzten zwei Auswärtsspielen in Bremen gewonnen und seit vier Spielen sind sie in Bremen unbesiegt. Beginn: 21.04.2012 – 15:30

Werder steigt immer mehr in die untere Tabellenhälfte ab und Schuld dafür ist die Serie von sechs Spielen ohne Sieg, die immer noch anhält. Jeweils drei Remis und drei Niederlagen haben die Bremer geholt und zum Glück sind sie in der Hinrunde viel besser gewesen, ansonsten wären sie jetzt mit dieser schlechten Leistung aus der Rückrunde in großen Problemen. Sie haben immer noch Hoffnung zumindest die EL-Teilnahme zu sichern, aber dafür müssten sie in den nächsten drei Runden mindestens zwei Siege holen. Es ist vielleicht auch gut, dass ihr nächster Gegner Bayern ist, da die Bayern mit den Gedanken schon in Madrid beim Spiel gegen Real sind. Aber die Probleme der Hanseaten sind schon lange nicht mehr mit ihren Gegnern verbunden, sondern mit der Lage in den eigenen Reihen. Trainer Schaaf schafft es einfach nicht, die stärkste Aufstellung rauszuschicken, nicht mal die Hälfte seiner besten Spieler, da sich die verletzungsbedingten Probleme immer nur anhäufen. Sie haben zwei Remis in Folge geholt, davon eins mit sogar einem Spieler weniger. In der letzten Runde haben sie in Stuttgart geführt, aber das war dann auch alles, denn bis zum Ende haben sie vier Gegentore kassiert. Die Abwehr ist sehr schlecht, der Angriff ist nicht mehr so toreffizient wie früher und schuld an allem sind die zahlreichen Ausfälle von Spielern. Auch Mittelfeldspieler Marin hat sich verletzt und neben den Verletzungen sind noch Kartesperren dazugekommen. Kartenbedingt werden Innenverteidiger Sokratis und Mittelfeldspieler Fritz nicht dabei sein. Eine gute Nachricht ist, dass Prödl und Hunt zurückkommen, aber die Aufstellung wird trotzdem ziemlich verändert sein und mit vielen Improvisationen.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Wiese – Prodl, Affolter, Naldo, Schmitz – Ignjovski – Hunt, Trybull – Junuzović – Rosenberg, Pizarro Werbung2012

Für Bayern stellt dieses Spiel so etwas wie ein Freundschaftsspiel dar und zwar zwischen zwei „Halbzeiten“ des CL-Halbfinales gegen Real. Schon nach der Niederlage in Dortmund haben sie die Meisterschaft abgeschrieben und sich dem Elitewettbewerb gewidmet. Gegen Mainz haben sie in München ein sehr schlechtes torloses Spiel abgelegt, wobei nicht das stärkste Team der Münchener auf den Platz rausgeschickt wurde. Am Dienstag sind sie Real mutig entgegengetreten und haben mit ein wenig Glück, vor dem Rückspiel einen kleinen Vorsprung geholt, wobei sie mit dem Ergebnis von 2:1 nicht völlig zufrieden sein sollten. Trainer Heynckes hat natürlich die stärkste Aufstellung rausgeschickt und das einzige Dilemma hat er so gelöst, dass er T. Müller auf der Ersatzbank gelassen hat und die einzige Auswechselung im Laufe des Spiels ist T. Müller anstatt Schweinsteiger gewesen. In Madrid werden sie am Mittwoch ein großes Spiel ablegen müssen und deswegen wundert uns überhaupt nicht, dass Heynckes in Bremen eine völlig ausgewechselte Aufstellung angekündigt hat. Dieses Mal könnten fast alle Spieler des ersten Teams auf der Ersatzbank bleiben, wobei Badstuber sowieso kartenbedingt nicht spielen darf. Es bleibt das Problem des Innenverteidigers, da van Buyten verletzt ist und wahrscheinlich wird Luiz Gustavo als das erste Teil des Defensivduos mit Boateng auf dieser Position wirken. Dies wird zusammen mit Torwart Neuer der einzige Spieler sein, der auch gegen Real gespielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Rafinha, Boateng, Luiz Gustavo, Contento – Tymoshchuk, Pranjić – Usami, T.Muller, Olić – Petersen

Beide Teams haben unvollzählige Aufstellungen, wobei es bei Werder gezwungenermaßen der Fall ist. Aber Werder wird es an Motivation sicherlich nicht fehlen und bei den Ersatzspielern der Gastmannschaft sollte dies auch kein Problem sein, das sie sich beweisen möchten. Alles in allem, spielen beide Teams eigentlich sehr offensiv und toreffizient und unsere Vorhersage ist somit klar.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei hamsterbet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010