bremenEs ist kaum zu glauben, aber dies ist ein Abstiegsduell. Die Gastgeber aus Bremen sind nur drei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt und wenn man sich an die vergangene Jahre erinnert, dann weiß man, dass die Bremer immer über die internationalen Tabellenplätze geredet haben, sodass die laufende Saison als vollkommen verpfuscht angesehen wird. Auf der anderen Seite ist ein Gegner, der immer um den  Klassenerhalt spielt und in dieser Saison ist es ebenfalls der Fall, dass die Borussia akut abstiegsgefährdet ist. Beginn: 12.03.2011 – 18:30

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es in Bremen vier Siege der Hanseaten und ein Remis. Das Hinspiel in Mönchengladbach gewann ebenfalls Werder und zwar mit einem klaren 4:1.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Gastgeber aus Bremen haben sich allem Anschein nach ein wenig gefangen, was aber am meisten mit den wiederkehrenden Spielern zu tun hat, die verletzt waren. Der letzte Sieg gegen Freiburg sollte zwar nicht überwertet werden, aber das Team hat sehr leidenschaftlich gekämpft und einen verdienten Sieg geholt. Wahrscheinlich haben diese zwei Aspekte den Knoten platzen lassen, sodass Bremen keinesfalls absteigen wird. Der erste Aspekt ist die eben erwähnte Rückkehr von ein paar bis vor kurzem verletzten Spielern. Der zweite Aspekt war eben ein bitter nötiger Sieg, damit sich die Spieler ihrer unbestrittenen Qualität bewusst werden. Es fehlt zwar immer noch der Mittelfeldspieler Jensen, aber dafür ist der kreative Wesley wieder dabei. Obwohl Wesley lange Zeit verletzt gewesen ist, wird er das Mittelfeld der Hanseaten klar aufwerten.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Wiese – Fritz, Mertesacker, Prödl, Silvestre – Frings – Bargfrede, Wesley – Marin – Pizarro, Wagner

Die Borussen sind zwar mittlerweile gut dabei, aber der letzte Tabellenplatz wurde immer noch nicht verlassen, weil sie zu viele Punkte Rückstand hinter den anderen Vereinen hatten. Insgesamt betrachtet, stehen die Chancen der Borussen gar nicht mal schlecht, aber es wird ein harter Weg, weil ihr Restprogramm nicht ganz einfach ist. Heute z.B. gegen Bremen wird eines dieser Spiele gespielt, die man sehr schwer gewinnen kann. Was man den Gladbachern auf jeden Fall zuschreiben kann, ist ihr Willen den Klassenerhalt zu schaffen. Vor allem in Heimpartien drehen sie richtig auf und der Trainerwechsel hat auch nur Positives bewirkt. Das Auswärtsproblem wurde aber immer noch nicht zu Ende gelöst. Sie schrecken immer noch sehr oft vor dem Gegner zurück und erlauben sehr oft den gastgebenden Vereinen zu viel Spielgestaltung. Das kostet eben immer wieder Punkte, weil erst ein Gegentor kassiert wird, bis das Team erwacht und anfängt anzugreifen, dann ist aber sehr oft viel zu spät. Heute fehlt von den wichtigen Spielern nur der offensive de Camargo, aber sein Ausfall wurde schon längst kompensiert.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia: Bailly – Jantschke, Stranzl, Dante, Daems – Marx, M. Fink, Arango, Neustädter – Reus, Idrissou

Der Tipp basiert auf der Annahme, dass die Bremer aus dem tiefsten Loch rausgekommen sind und wenn diese Annahme stimmt, dann ist klar, dass das Team der Hanseaten im klaren Vorteil ist, weil sie viel besser besetzt sind. Die Borussen werden ihnen zwar keinen leichten Dreier abliefern, aber wenn die Bremer so kämpferisch wie in der letzten Partie spielen, dann sollte der dritte Sieg der Rückrunde gelingen.

Tipp: Sieg Werder Bremen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei 888sport (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010