DFB-Pokal_1Am Ende der Meisterschaftssaison spielt man in Deutschland traditionell das Finale des DFB-Pokals. Das Finale wird im Olympiastadion in Berlin stattfinden, wo der Zweitligist Duisburg und der Erstligist Schalke 04 aufeinandertreffen werden. Beide Mannschaften sind in der Meisterschaft ziemlich gescheitert und dieses Finale kann ihnen sicherlich zur Verbesserung des Gesamtbildes dienen. Allerdings haben die Schalker in der Champions League sehr gut gespielt und in dieser Begegnung sind die Gelsenkirchener auf jeden Fall die Favoriten, aber im Pokal sind Überraschungen immer möglich. Beginn: 21.05.2011 – 20:00

Die Duisburger haben die Saison auf dem achten Tabellenplatz der 2. Bundesliga beendet und sicherlich ist diese Platzierung, irgendwo in der Tabellenmitte, für diese Mannschaft enttäuschend. Wenn sie in der 2. Bundesliga spielen, kämpfen sie meistens um den Aufstieg aber in dieser Saison war das nicht der Fall. Der Grund für eine solche schlechte Platzierung ist das wechselhafte Spiel während der ganzen Saison. Es ist interessant, dass sie in den letzten zehn Ligarunden kein Remis gespielt haben. Sie haben nämlich vier Siege und sechs Niederlagen verzeichnet. Interessant ist es auch, dass sie nur die schwächeren Teams bezwungen haben, während die Niederlagen im Spiel gegen die Mannschaften von der Tabellenspitze, wie Hertha, Cottbus oder Bochum am letzten Spieltag, kassiert wurden. Es sollte noch gesagt werden, dass sie nachgelassen haben, als es klar wurde, dass sie sich unter den besten drei Mannschaften nicht platzieren werden. Ihre Gedanken sind schon lange nur noch auf das Pokal-Finale gerichtet. Im Pokal haben sie die beiden Erstligisten bezwungen und zwar 1.FC Kaiserslautern und 1.FC Köln, während sie in Halbfinale besser als Cottbus gewesen sind. Sie hatten Glück, weil sie das Viertelfinal- und Halbfinalspiel im eigenen Stadion gespielt haben, aber die Kölner wurden im Rahmen des Achtelfinales in Köln besiegt. Mit den Verletzungen haben sie keine größeren Probleme. Sie werden mit der üblichen Besetzung, die während der ganzen Saison die größte Last getragen hat, auflaufen und werden versuchen, eine große Überraschung zu machen.

Voraussichtliche Aufstellung Duisburg: Yelldell – B.Kern, Reiche, Bajić, Veigneau – Banović, Šukalo – Yilmaz, Grlić, Sahan – Schaffler{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Trotz der Tatsache, dass sie im Halbfinale der CL gespielt haben, ist für die Schalker dieses Spiel das wichtigste in dieser Saison, weil sie die Chance haben, die Saison zumindest einigermaßen zu retten. In der Meisterschaft haben sie sehr enttäuscht, sodass sie sich mit dem Finale nicht zufrieden geben werden, vor allem wenn man weiß, dass sie gegen einen Zweitligisten spielen und als großer Favorit gelten. Die Gedanken der Gelsenkirchener sind ebenfalls schon lange auf dieses Finale gerichtet, sodass sie gelinde gesagt Ligaspielen sehr schlecht gespielt haben. Den letzten Sieg in der Meisterschaft haben sie am 29. Spieltag gegen Wolfsburg errungen. Sie haben noch Inter Mailand bezwungen und ein Remis gegen Werder gespielt und danach nur noch ein großes Nichts. In den beiden Halbfinalspielen der Champions League gegen ManU wurden sie regelrecht auseinander genommen und aus dem Rennen eliminiert. In der Meisterschaft wurden sie von Kaiserslautern und Mainz zuhause, sowie Bayern und Köln in der Ferne bezwungen. Deshalb müssen sie in diesem Finalspiel um jeden Preis siegen, um zumindest ein wenig die Enttäuschung über den 14. Tabellenplatz der Liga zu lindern. Gegen Köln am letzten Spieltag haben sie mit der stärksten Besatzung gespielt, wahrscheinlich um sich für dieses Finale vorzubereiten, aber das hat sie teuer gekostet, weil sich Edu verletzt hat, sodass er in diesem Spiel nicht dabei sein wird. Auf der anderen Seite ist eine gute Sache, dass Huntelaar ins Team zurückgekehrt ist, sodass er Edu ersetzen kann. Der Rest der Mannschaft ist dabei, aber man fragt sich, in welcher Form? Gemessen an den letzten Partien sehr schlecht, aber diese Spiele sind vielleicht nicht der richtige Maßstab. In Berlin sind sie auf jeden Fall der große Favorit und diese Rolle müssen sie mit einer sehr guten Partie rechtfertigen.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Neuer – Uchida, Howedes, Metzelder, Escudero – Papadopoulos, Kluge – Farfan, Raul, Jurado – Huntelaar.

Trotz der schlechten Partien in der letzten Zeit, tragen die Schalker eine große Favoritenrolle in diesem Finale. Sie sind einfach besser als die Duisburger, haben große Erfahrung und ein sehr gutes Ergebnis in der CL erreicht und nun brauchen sie endlich eine Bestätigung für eine erfolgreiche Saison. Mit einer eventuellen Niederlage würden alle erzielten Erfolge auf der internationalen Bühne in den Hintergrund rücken und das werden sie nicht zulassen, während die Duisburger auch mit dem Einziehen ins Finale zufrieden sein können.

Tipp: Asian Handicap -1 Schalke

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,98 bei bet365 (alles bis 1,88 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010