VfB Stuttgart – Bayer Leverkusen, 07.10.12 – Bundesliga

In diesem Spiel treffen zwei Teams aufeinander die in der Europaliga spielen, also sind sie beide erschöpft und interessant ist, dass sie am Donnerstag im Rahmen dieses Wettbewerbs beide in Norwegen zu Gast gespielt haben, aber nicht den gleichen Erfolg erzielt haben. Stuttgart hat nicht mal einen Treffer erzielt, während Bayer kein Gegentor kassiert hat und das ist auch keine Überraschung, wenn man berücksichtigt wie diese Teams in der Bundesliga spielen. Die Schwaben strengen sich an und haben nur ein Mal auswärts gewonnen, während Bayer nach einem schlechten Start jetzt in einer Serie von fünf Spielen ohne Niederlage ist. In der letzten Saison hatte Bayer mehr Erfolg in den direkten Duellen gehabt und hat Stuttgart 1:0 bezwungen, während es in Leverkusen 2:2 gewesen ist. Stuttgart hat in den letzten vier Spielen nicht gewonnen und davon haben die Schwaben drei Spiele verloren. Beginn: 07.10.2012 – 17:30

Als die Schwaben in der letzten Bundesligarunde endlich einen 3:0-Sieg auswärts bei Nürnberg geholt haben, dachte man, dass sie endlich aus der Krise rauskommen werden und dass jetzt eine positive Serie folgen wird. Aber schon im nächsten Spiel haben sie wieder enttäuscht und eine Niederlage kassiert. Das Auswärtsspiel bei Molde in der zweiten EL-Runde ist sehr wichtig gewesen, da sie in der ersten Runde gegen Steaua nur unentschieden gespielt haben. Sie haben solide angefangen, hatten viele Torchancen, die sie versiebt haben und dann in der zweiten Halbzeit wurden sie dafür bestraft. Sie haben 0:2 verloren und haben schon vier Gegentore in der Europaliga kassiert. Auch in der Bundesliga läuft es nicht besser, wo sie 12 Gegentore kassiert haben, wobei sich die Tatsache, dass sie in drei Heimspielen keinen einzigen Treffer kassiert haben, ein wenig unglaublich anhört. Demnach sind sie neben Fürth die einzige Mannschaft in der Liga. Trainer Labbadia versucht es natürlich ständig mit irgendwelchen Veränderungen und jetzt hat er sich dazu entschieden die Startformation zu ändern. Der defensive Mittelfeldspieler Kvist ist raus und rein gesprungen ist Kuzmanovic, während auch der junge Holzhauser eine Überraschung gewesen ist. Auch Molinaro wird auf die Ersatzbank verbannt, da Boka zurückkommt, genau wie Sakai, der Rudiger vertreten wird. Verletzt sind Hoogland und Okazaki.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart: Ulreich – Sakai, Tasci, Niedermeier, Boka – Kuzmanović – Gentner, Holzhauser – Hajnal, Harnik – Ibišević

Die Spielform der Apotheker wird definitiv immer besser und jetzt spielen sie so wie man es von ihnen auch erwartet hat, angesichts des Spielkaders mit dem sie verfügen. Auch sie haben die Europaliga mit einem Heimremis gegen Metalist angefangen, aber am Donnerstag haben sie in Trondheim Rosenborg 1:0 bezwungen. Das hätte man nach zwei klaren Bundesligasiegen auch erwarten können und zwar auch mit einem sehr starken Spiel in der dritten Runde als sie gegen Borussia M´gladbach unentschieden gespielt haben. Gegen Rosenborg hat Trainer Lewandowski sehr mutig die Mannschaft ausgewechselt und ein paar Stammspieler auf der Ersatzbank gelassen, wie Innenverteidiger Toprak oder Stürmer Kiesling. Auch der rechte Außenspieler Carvajal ist nicht dabei gewesen, genau wie der Held des Sieges gegen Fürth, Sidney Sam, der in diesem Spiel zwei Tore erzielt hat und zwar nachdem er eingewechselt wurde. Auch in Trondheim wurde er von der Ersatzbank aus eingewechselt, konnte aber keinen Treffer erzielen, aber dafür hat Kießling ein Tor erzielt und zwar nur eine Minute nach dem er Junior Fernandes ersetzt hat. Mit dem fantastischen Leon vor dem Tor reichte es für einen Sieg aus und das zweite Spiel in Folge in dem sie keinen Gegentreffer kassiert haben, während sie das vierte Mal in Folge ein Tor erzielt haben. In Stuttgart kommen Carvajal, Toprak und Kießling wieder zurück in die Startelf und zum ersten Mal in dieser Saison sollte auch Sam in der Startaustellung sein.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen: Leno – Carvajal, Wollscheid, Toprak, Kadlec – L.Bender, Castro, Rolfes – Sam, Schürrle – Kießling

Das erste was sich in diesem Spiel aufdrängt ist die Tatsache, dass Stuttgart endlich ein Bundesligator vor den eigenen Fans erzielen sollte. Anderseits ist Bayer, der auch Treffer erzielen wird, also wird es logischerweise ein torreiches Spiel. Auch die Statistik suggeriert so etwas.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei 10bet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1300829 ” title=”Statistiken VfB Stuttgart – Bayer Leverkusen “]