VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 20.02.2015, Bundesliga

VfB Stuttgart – Borussia Dortmund / Bundesliga – Hier haben wir ein Kellerduell, in dem zwei bekannte Vereine aufeinandertreffen, die aber in der aktuellen Saison große Probleme haben. Das bezieht sich besonders auf Stuttgart, der am Tabellenende ist und auch noch vier Punkte Rückstrand auf die sichere Zone hat. Borussia ist gleich über der Abstiegszone platziert. Es ist also klar, wie wichtig dieses heutige Duell ist. Stuttgart hat fünf Spiele ohne Sieg abgelegt und Borussia hat zwei Siege in Folge geholt. In der Hinrunde haben sie ein interessantes Hinspiel abgelegt. Stuttgart hatte zwei Tore Vorsprung, aber es endete 2:2. Stuttgart hat in den letzten vier Saisons gegen Borussia nicht gewinnen können. Beginn: 20.02.2015 – 20:30 MEZ

VfB Stuttgart

So wie Stuttgart spielt und nach der einzelnen Qualität der Spieler zu urteilen, ist diese Mannschaft zurzeit der Hauptfavorit auf den Abstieg. Es ist nicht nur wegen der momentanen letzten Tabellenposition, auf der sich die Schwaben befinden, sondern auch wegen anderer Tatsachen, wie nur vier erzielte Heimtreffer und nur fünf erzielte Punkte. In den vier Runden der Saisonfortsetzung haben sie nur einmal unentschieden gespielt sowie dreimal verloren. Dabei haben sie auch nur ein Tor erzielt und zwar in der letzten Runde auswärts bei Hoffenheim.

Sie haben in diesem Spiel ein sicheres Remis in den letzten Spielsekunden versiebt. Trainer Stevens hat Hlousek wieder nach links außen aufgestellt, G. Sakai war rechts und Ibisevic war auf der Ersatzbank, während Ti. Werner gespielt hat. Mittelfeldspieler Gentner hat die fünfte gelbe Karte bekommen und darf nicht mitspielen. Aus diesem Grund kann jetzt die Winterverstärkung Serey Die auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart: Ulreich – G.Sakai, Baumgartl, Niedermeier, Hlousek – Oriol Romeu, Sery Die – Harnik, Leitner, Maxim – Ti.Werner

Borussia Dortmund

Borussia hat in den letzten zwei Runden sieben Tore erzielt und beide Spiele gewonnen, wodurch sich die Mannschaft jetzt außerhalb der Abstiegszone befindet. Aber die Dortmunder dürfen sich auf keinen Fall entspannen, denn der Kampf um den Klassenerhalt wird fortgesetzt. Die Auswärtsspiele sind besonders wichtig, da diese im Laufe dieser Saison ein großes Problem waren. In Freiburg konnten sie dann die Serie ohne Sieg beenden. Sie haben in diesem Spiel wirklich dominiert und einen klaren 3:0-Sieg geholt. Aber dann gab es in der letzten Runde, zu Hause gegen Mainz wieder Probleme.

Die Gastgeber haben gleich am Anfang das erste Gegentor kassiert und als sie später aufholen konnten, haben sie gleich auch das zweite Gegentor kassiert. Das hat für zusätzlichen Druck auf den Spielern gesorgt. Sie haben weiter offensiv gespielt und das hat dann mit zwei weiteren Toren resultiert. Die Spieler von Borussia waren in diesem Spiel der viel bessere Rivale. Im Vergleich zum Spiel gegen Freiburg, war Kapitän Hummels nicht dabei und Sokratis ist reingerutscht. Immer noch herrscht die Grippe unter den Spielern und es ist unbekannt, wer noch ausfallen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Subotić, Sokratis, Schmelzer – Sahin, Gundogan – Kampl, Kagawa, Reus – Aubameyang

VfB Stuttgart – Borussia Dortmund TIPP

Es ist für Stuttgart das entscheidende Spiel und die Spieler sollten endlich in Fahrt kommen, besonders im Angriff. Borussia spielt in letzter Zeit offensiv und sollte auch jetzt so weitermachen. Es sollte also ein torreiches Spiel werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€