VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 23.04.2016, Bundesliga

VfB Stuttgart – Borussia Dortmund / Bundesliga – Dieses Duell ist für die heutigen Gastgeber viel wichtiger, denn sie kämpfen um den Klassenerhalt und jeder Punkt zählt. Borussia ist Tabellenzweite und diese Tabellenposition kann den heutigen Gästen schon seit langer Zeit kein Team gefährden, wobei sie sieben Punkte Rückstand auf Bayern haben, so dass sie den Titel schwer holen können. Dafür kann Borussia die Trophäe im Pokal holen, wo dieses Team nach dem Sieg gegen Hertha am Mittwoch, den Einzug ins Finale geschafft hat. Davor eliminierten sie gerade Stuttgart, das im Pokal gute Leistung erbracht hat, aber in der Meisterschaft mit vielen Problemen zu kämpfen hat und schon seit fünf Runden sieglos ist. Im genannten Viertelfinalduell im Pokal verbuchte Borussia einen 3:1-Auswärtssieg in Stuttgart, während die Stuttgarter im Meisterschaftsduell gegen Borussia eine 1:4-Auswärtsniederlage einstecken mussten. Stuttgart wartet auf seinen Sieg im gemeinsamen Duell gegen Borussia schon seit dem Jahr 2010. Beginn: 23.04.2016 – 15:30 MEZ

VfB Stuttgart

Natürlich wären die heutigen Gastgeber viel glücklicher, müssten sie in diesem sehr wichtigen Duell gegen einen leichteren Gegner kämpfen. Somit kämpfen sie gegen den Pokalfinalisten und das zweitplatzierte Team, aber auch gegen die Tradition, denn in den letzten Jahren schaffen sie es irgendwie nicht, Borussia zu schlagen. Jetzt wäre ein Sieg aus diesem Duell besonders wertvoll und Stuttgart wird für die drei Punkte eine wirklich brillante Partie abliefern müssen. Den letzten Sieg verbuchten sie Anfang März und zwar war das ein sehr überzeugender 5:1-Sieg gegen Hoffenheim.

Danach fuhren sie noch Remis mit Ingolstadt und Darmstadt ein und kassierten zwei Heimniederlagen von zwei stärkeren Teams und zwar Bayer und Bayern, wonach sie in der letzten Runde auswärts von Augsburg geschlagen wurden. Dies war ein Kellerduell und ein Remis wäre eine gute Leistung, aber sie wurden letztendlich 0:1 geschlagen. Trainer Kramny hat demnach große Änderungen angekündigt, vielleicht auch was die Formation angeht. Rupp kehrt zurück, während Sunjic ausfallen könnte. Auch Stürmer Kravets weist eine schlechte Spielform vor, so dass wir ihn auf der Ersatzbank erwarten, während Harnik auflaufen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart: Tyton – Niedermeier, Schwaab, Barba – Harnik, Insua – Rupp, Gentner, Didavi, Kostic – Ti.Werner

Borussia Dortmund

Das Duell am Mittwoch war für die heutigen Gäste sehr wertvoll und sie lieferten eine brillante Partie ab, so dass sie jetzt in der Meisterschaft einigermaßen aufatmen können. Sie wurden aus der Europaliga eliminiert, haben allerdings die Möglichkeit, die Trophäe im Pokal zu holen, so dass sie am Mittwoch in Berlin Vollgas gegeben haben und es lief eine viel stärkere Aufstellung, als die aus der letzten Runde gegen den HSV. Der erste Schütze Aubameyang musste verletzungsbedingt ausfallen, was man allerdings nicht zu spüren bekam, so dass sie die Oberhand hatten und letztendlich einen 3:0-Sieg verbucht haben.

Sie erreichten den Einzug in das gewünschte Finale und dieses Duell wird jetzt für sie das wichtigste in der aktuellen Saison sein, während sie in der Meisterschaft ganz entspannt sind, aber, dem Spielplan nach, den Abstiegskampf beeinflussen werden. Es ist ganz klar, dass Trainer Tuchel viele Änderungen in der Startaufstellung vornehmen wird, im Unterschied zum Pokalduell, und wahrscheinlich wird die Aufstellung der aus der letzten Runde ähneln. Subotic und Aubameyang werden sicherlich ausfallen, während Passlack, Sahin, Leitner, Pulisic, Ginter und Gündogan wahrscheinlich ihre Gelegenheit bekommen werden, wobei es vielleicht noch einige Auswechslungen geben wird.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Bürki – Durm, Ginter, S.Bender, Passlack – Sahin – Gündogan, Leitner – Mkhitaryan, Pulisic – Ramos

VfB Stuttgart – Borussia Dortmund TIPP

Stuttgart muss in diesem Duell Punkte holen und demnach sollten sie mutig gegen den stärkeren Gegner kämpfen, bei dem nicht die stärkste Aufstellung auflaufen wird. Ohne Tore gibt es keinen Sieg und auch die Gastgeber sollten treffen, während die Gäste ganz entspannt sind und sicherlich auf mehr Tor spielen können. Demnach tippen wir diesmal auf mehrere Tore.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,72 bei 10bet (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€