VfB Stuttgart – Ingolstadt 04 18.10.2015, Bundesliga

VfB Stuttgart – Ingolstadt 04 / Bundesliga – Stuttgart ist im Rahmen der Bundesliga Tabellenletzter, womit die Mannschaft nur ihre Partien aus der letzten Saison fortgesetzt hat. Ingolstadt spielt seit dem Aufstieg wirklich gut und ist mit zehn Punkten mehr als die Schwaben auf dem sechsten Tabellenplatz. Die Schwaben haben nur einen Sieg und in der letzten Runde haben sie zum ersten Mal unentschieden gespielt. Ingolstadt hat in der letzten Runde gewonnen, während er auswärts noch nicht verloren hat. Diese Rivalen sind bis jetzt noch nie bei einem Pflichtspiel aufeinandergetroffen. Beginn: 18.10.2015 – 17:30 MEZ

VfB Stuttgart

Stuttgart hat wirklich große Probleme, was die Mannschaft auch teuer zu stehen kommt und sie sich deswegen auf der letzten Tabellenposition befindet. Die Schwaben kassieren die meisten Gegentore der Liga und bis jetzt haben sie kein Spiel abgelegt, ohne dabei ein Gegentor zu kassieren. Der Angriff ist wiederum gar nicht mal so schlecht und hat bis jetzt nur in einem Spiel keinen Treffer erzielt. Dabei gab es aber auch viele Spiele, in denen die Schaben aber auch viele Patzer hatten. Deswegen verloren sie auch. Alles in allem haben sie in den ersten fünf Runden fünf Siege geholt. Dann holten sie einen Auswärtssieg bei Hannover, kassierten danach gleich aber wieder eine Heimniederlage und spielten auswärts unentschieden.

Sie haben bis jetzt keinen einzigen Punkt vor den eigenen Fans erzielt und kassieren da fast drei Gegentore im Schnitt. Das ist jetzt kurz vor diesem Duell wirklich besorgniserregend. In der letzten Runde lagen sie auswärts bei Hoffenheim zweimal im Rückstand, konnten aber in der letzten Minute ein Remis holen. Spieler, die bis jetzt nicht so viel Einsatzzeit hatten, spielen immer öfter, und zwar Kliment und Ferati. Stürmer Ginczek ist verletzungsbedingt nicht dabei, während auch Mittelfeldspieler Gentner und Kostic fehlen und das ist ein Handicap.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart: Tyton – Klein, Sunjic, Baumgartl, Insua – Serey Die, Rupp – Harnik, Maxim, Didavi – Ti.Werner

Ingolstadt 04

Der neue Aufsteiger lässt nicht nach und ist immer noch sehr hoch platziert. Ingolstadt ist auf dem sechsten Tabellenplatz, was ein ziemlicher Erfolg ist. Die Mannschaft hat im Gegensatz zu den heutigen Gegnern die zweitbeste Abwehr der Liga und hat bis jetzt nur sechs Gegentore kassiert. Jedoch hat der Angriff auch nur sechs Tore erzielt, was die schlechteste Leistung der Liga ist. Wenn die heutigen Gäste ein Tor erzielen, dann verlieren sie diese Partie auch nicht. Beide Niederlagen haben sie zu Hause kassiert, während sie bis jetzt die meisten Auswärtspunkte erzielt haben. Dabei kassierten sie nur einen Gegentreffer.

In der letzten Runde holten sie den ersten Heimsieg, und zwar gegen Eintracht. Wieder konnten sie erst in der zweiten Halbzeit gewinnen. Drei Siege waren auswärts und jeweils 1:0 und dann gewannen die Spieler von Ingolstadt 2:0 gegen Eintracht. Dabei erzielten sie alle Tore in der zweiten Halbzeit. Nur vor zwei Runden in Köln haben sie ein Tor in der ersten Halbzeit erzielt, aber in der Pause war es unentschieden. Das war auch in allen anderen sieben Spielen der Fall. Die Startelf wird selten verändert, während jetzt anstatt Christiansen Morales reinrutschen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Ingolstadt:  Ozcan – Levels, M.Matip, B.Hubner, Suttner – Roger – P.Gros, Morales – Hinterseer, Mo.Hartmann, Leckie

VfB Stuttgart – Ingolstadt 04 TIPP

Es ist ein interessantes Spiel. Stuttgart ist objektiv gesehen besser, hat aber bis jetzt noch keinen Heimsieg geholt. Ingolstadt hat bis jetzt noch kein Auswärtsspiel verloren. Die Gastgeber sind nicht vollzählig und werden hier ein weiteres schweres Spiel haben, während Ingolstadt zumindest ein Remis holen kann.

Tipp: Asian Handicap +1 Ingolstadt

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei BetVictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€