VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg 03.05.2014

VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg – Hier haben wir eines der interessanteren Spiele dieser Bundesligarunde, weil einfach beide Teams dringend die Punkte brauchen. Stuttgart hat den Klassenerhalt fast geschafft, aber ganz sicher wäre er erst mit einem Sieg in diesem Duell. Andererseits hat Wolfsburg schon längst einen internationalen Tabellenplatz, aber die Wölfe wollen sich den letzten CL-Tabellenplatz schnappen. Dies ist gar nicht so unrealistisch, weil sie gerade mal einen Punkt Rückstand auf diese vierte Tabellenposition haben. Nach den jeweiligen Siegen in der vorletzten Runde haben beide Teams in der letzte Runde unentschieden gespielt. In der Hinrunde hat Wolfsburg das gemeinsamen Duell 3:1 gewonnen und auch die letzten drei Duelle gegen die Schwaben haben die Wölfe gewonnen. Beginn: 03.05.2014 – 15:30 MEZ

VfB Stuttgart

Stuttgart hat vier Spiele in Folge nicht verloren, was ausgereicht hat, um eine etwas sichere Tabellenplatzierung zu schaffen. Somit haben die Schwaben zwei Runden vor dem Ende fünf Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone und werden vielleicht bis zum Saisonende keine Punkte mehr brauchen. Aber sie spielen in der letzten Runde in München bei Bayern und da können sie auf keinen Fall mit Punkten rechnen. Deswegen werden sie versuchen in diesem Spiel gegen Wolfsburg den Klassenerhalt auch definitiv zu sichern. Sie haben in den letzten zwei Auswärtsspielen zwei Remis geholt, während sie in den letzten zwei Heimspielen gegen Freiburg sowie Schalke sehr gut gespielt und Siege geholt haben.

Jetzt hoffen die Schwaben auch gegen Wolfsburg gewinnen zu können. Trainer Stevens hat die gewinnbringende Kombination gefunden und verändert sie nicht. Die früheren Stammspieler wie Ibisevic, Maxim oder Leitner wurden somit auf die Ersatzbank verbannt. In der letzten Runde hat Stuttgart ein kompaktes Spiel in Hannover gespielt. Dabei hat sich die Mannschaft vor Verletzungen geschont und hat ein 0:0-Remis geholt. Auch jetzt wäre ein Remis nicht schlecht, während die Startelf wahrscheinlich nicht verändert wird.

Voraussichtliche AufstellungStuttgart: Ulreich – Schwaab, Rudiger, Niedermeier, G.Sakai – Gruezo, Gentner – Traore, Didavi, Harnik – Cacau

VfL Wolfsburg

Wolfsburg möchte die CL-Teilnahme schaffen und wenn die Mannschaft das nicht schafft, ist sie selber schuld daran. Die Wölfe hätten nämlich jetzt schon auf dieser vierten Tabellenposition sein können und würden dann selber über ihr weiteres Schicksal entscheiden, aber sie haben in der letzten Runde Freiburg zuhause nicht bezwingen können. Sie haben früh einen Treffer erzielt und hatten auch zweimal die Führung, aber es hat alles nicht geholfen. Sie haben nämlich die Gegentore sehr leicht kassiert und Torwart Grün war nicht gerade gut. Die Wölfe trauern deswegen sicher dem verletzten Benaglio nach.

Auch Luiz Gustavo hat im Mittelfeld gefehlt und das hat man gemerkt. Er wurde nämlich vor zwei Runden in Hamburg vom Platz verwiesen. Medojevic hat ihn vertreten und das war dann auch die einzige Veränderung der Startelf. Jetzt kommt Luiz Gustavo zurück, während alles andere unverändert bleiben wird. Perisic ist in toller Spielform und erzielt regelmäßig Tore, also ist er eine große Hoffnung für die Wölfe.

Voraussichtliche AufstellungWolfsburg: Grün – Träsch, Naldo, Knoche, Rodriguez – Luiz Gustavo, Polak – Arnold, de Bruyne, Perišić – Olić

VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg TIPP

Stuttgart würde hier vielleicht auf ein Remis spielen, aber den Gästen würde dieses Ergebnis nicht passen also werden sie das Spieltempo diktieren und den Sieg anpeilen. Die offensive Herangehensweise der Wölfe wird die Schwaben auch in die Offensive zwingen. All dies deutet uns an, dass diese Partie torreich werden sollte.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,68 bei 10bet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!