VfL Bochum – Fortuna Düsseldorf 25.09.2014

VfL Bochum – Fortuna Düsseldorf – Das letzte Duell dieser Runde der zweiten Bundesliga ist ein echtes Spitzenspiel. Es treffen nämlich der Tabellenführer aus Bochum und der Tabellenfünfte aus Düsseldorf aufeinander. Der Punkteunterschied beträgt auch gerade mal einen Punkt. Die Bochumer haben bisher keine Niederlage kassiert, während die Fortuna eine Liganiederlage zugelassen hat, aber momentan eine Serie von drei Siegen in Folge hat. Sie trafen bisher in der zweiten Bundesliga sechsmal aufeinander und die Bilanz der direkten Aufeinandertreffen ist völlig ausgeglichen, weil es zwei Remis und jeweils zwei Siege der beiden Vereine gegeben hat. Beginn: 25.09.2014 – 20:15 MEZ

VfL Bochum

Die Bochumer sind vor diesem Spieltag an der Spitze der Tabelle gelandet und zwar dank der besseren Tordifferenz gegenüber den Mitkonkurrenten. Man muss aber zugeben, dass die Blauen aus Bochum zurzeit äußerst seltsam spielen, weil sie alle drei Auswärtsspiele gewonnen haben, während sie alle drei Heimspiele unentschieden gespielt haben. Zwei weitere Sachen sind uns auch aufgefallen und zwar die Tatsache, dass alle Heimremis mit einem 1:1 geendet sind und dass sie bei jedem Auswärtssieg jeweils ein Gegentor kassiert haben.

Wenn man all das zusammenaddiert, dann sieht man noch eine weitere interessante Sache und zwar dass sie bei jedem Spiel exakt ein Gegentor zugelassen haben. Insgesamt sieht man einfach, dass der Angriff das stärkste Glied dieses Teams ist. Da denken wir vor allem an ihren ersten Torschützen Terodde, der mehr als die Hälfte der VfL-Tore erzielt hat. Ihr Trainer Neururer ändert ungerne sein Startelf, er macht es nur, wenn er gezwungen wird. Am letzten Spieltag musste er auf Torwart Luthe und Innenverteidiger Simunek verzichten, aber das hat ihrem Spiel nicht geschadet, da sie 5:1 gewonnen haben. Für Simunek sprang der junge Cacutalua ein und heute gegen die Fortuna wird er höchstwahrscheinlich wieder eine Startchance bekommen.

Voraussichtliche Aufstellung Bochum: Esser – Celozzi, Cacutalua (Simunek), Fabian, Perthel – Latza, Losilla – Tasaka, Gregoritsch – Sestak, Terodde

Fortuna Düsseldorf

Die Düsseldorfer zählten vor dem Saisonauftakt zu den Favoriten auf den Aufstieg, aber der Saisonstart war eher bescheiden, was uns zwei Remis und die Heimniederlage gegen den KSC sehr gut zeigen. Danach kamen aber die bessere Spielform und die besseren Ergebnisse und zwar eine Serie von drei Siegen in Folge. Sie bezwangen Aue und Nürnberg auswärts und Heidenheim in Düsseldorf. Bei den beiden Auswärtserfolgen sahen sie sehr souverän aus, aber am letzten Spieltag gegen Heidenheim eher nicht.

Sie ließen den Gästen aus Heidenheim zwei Gegentore zu und erst kurz vor dem Spielende gelang ihnen der entscheidende dritte Treffer, der am Ende den Sieg gebracht hat. Bei diesem Spiel fehlte der verletzte Innenverteidiger Bruno Soares, aber er wurde sehr gut von Tah vertreten und das war auch die einzige Änderung im Spielerkader. Heute erwarten wir keine Änderungen und zwar obwohl der junge zuletzt eingewechselte Stürmer Pohjanpaloa sehr gut gespielt hat, aber der Grund dafür ist einfach und zwar gute Spiele der beiden gesetzten Stürmer Hoffer und Benschop.

Voraussichtliche Aufstellung Fortuna: Rensing – Schauerte, Tah, Bodzek, Schmitz – da Silva Pinto, Gartner – Liendl, Bellinghausen, Benschop – Hoffer

VfL Bochum – Fortuna Düsseldorf TIPP

Die Bochumer werden hochmotiviert in diese Partie gehen, um endlich mal den ersten Heimsieg einzufahren, aber der Gegner ist nicht einfach, da die Gäste aus Düsseldorf auswärts sehr torgefährlich sind. Der Spielausgang ist aus unserer Sicht sehr ungewiss, aber die hervorragende Spielform der Angreifer bringt auf den Gedanken, dass es in diesem Spitzenduell viele Tore geben sollte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,93 bei betvictor (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!