VfL Bochum – Greuther Fürth 10.03.2014

VfL Bochum – Greuther Fürth – Für beide Teams ist dieses Spiel von großer Bedeutung, denn Bochum führt  einen erbitterten Kampf ums Überleben und derzeit befindet sich diese Mannschaft mit vier Punkten Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften knapp oberhalb der Gefahrenzone und zwar auf dem 15. Tabellenplatz. Fürth besetzt vor dieser Runde den zweiten Tabellenplatz und da der Tabellenführer Köln kaum aufzuholen ist, ist der zweite Tabellenplatz auch das Hauptziel dieser Mannschaft. Die Bochumer befinden sich in einer ziemlich schlechten Spielform, vor allem im eigenen Stadion, wo sie seit Mitte November letzten Jahres nicht triumphiert haben. Führt spielt viel besser und blieb in den letzten drei Runden ungeschlagen. In der Hinrunde feierte Bochum einen 2:0-Sieg in Führt, aber dafür hat Fürth bei den letzten fünf Zweitliga-Gastauftritten in Bochum drei Siege und zwei Remis verbucht. Beginn: 10.03.2014 – 20:15 MEZ

VfL Bochum

Die Gastgeber aus Bochum befinden sich knapp oberhalb der Gefahrenzone und nach ihrem Spiel in letzter Zeit zu urteilen, werden sie bis zum Ende der Saison ums Überleben kämpfen müssen. Es wurde ein besseres Spiel der Bochumer in der Rückrunde erwartet, aber bereits am ersten Spieltag der Rückrunde haben sie im Heimspiel gegen Frankfurt verloren. Den Eindruck haben sie mit dem Auswärtssieg gegen St. Pauli ein wenig verbessern können, aber dann folgte das Remis gegen Fortuna sowie eine überzeugende Niederlage bei Paderborn am letzten Spieltag. Bochum hat Probleme mit der Torumsetzung in dieser Saison und ist die zweitineffizienteste Mannschaft der Liga, während sie zuhause mit nur 11 erzielten Treffern die ineffizienteste Mannschaft sind.

In den letzten acht Runden ist der Sieg gegen St. Pauli der einzige, den sie verbucht haben. Da sind noch drei Remis und zwar alle drei torlose. Trainer Neururer lief in den letzten drei Duellen, in denen sie jeweils einen Sieg, ein Remis und eine Niederlage verbuchten, mit der identischen Besatzung. Auch dieses Mal erwarten wir keine Änderungen in der Startelf.

Voraussichtliche Aufstellung Bochum: Luthe – Eylofsson, Maltritz, Fabian, Bastians – Tiffert, Jungwirth, Latza – Tasaka – Aydin, Sukuta-Pasu

Greuther Fürth

Die Gäste aus Führt eröffneten die Rückrunde ebenfalls nicht so gut, da sie am ersten Spieltag im Derby gegen K`lautern geschlagen wurden, aber nach und nach verbesserten sie sich. Es folgten zwei Remis, während sie am letzten Spieltag endlich triumphiert haben. Das 1:1-Remis gegen Karlsuher war kein gutes Ergebnis, aber das 1:1-Remis im Derby gegen Köln kann natürlich als ein gutes Ergebnis bezeichnet werden. Am letzten Spieltag haben sie FSV Frankfurt zuhause empfangen und in einem Spiel vieler Wendungen feierten sie einen 3:2-Sieg. Es ist interessant, dass die entscheidenden Tore in den letzten drei Begegnungen in den letzten zehn Spielminuten erzielt wurden, was bedeutet, dass diese Mannschaft sehr selbstsicher ist und dass sie bis zum Schlusspfiff nicht aufgeben will.

Nach dem Remis in Köln nahm Kramer zwei Änderungen in der Startformation vor. Statt Weilandt spielte Stieber im Mittelfeld, während Azemi anstelle von Füllkrug im Angriff agierte. Da Stürmer Djurdjic wiedergenesen ist, ist es möglich, dass er in der Startelf vorzufinden ist, was auch die einzige Änderung wäre.

Voraussichtliche Aufstellung Greuther Fürth: Hesl – Brosinski, Rocker, Mavraj, Baba – Furstner, Sparv – Stieber, Trinks, Gieselmann – Djurdjic

VfL Bochum – Greuther Fürth TIPP

Die  Bochumer sind mit ihren Heimpartien definitiv nicht vertrauenerweckend und da sie nun den Tabellenzweiten der Liga zuhause empfangen werden, erwarten wir keine Verbesserung im Spiel von Bochum. Ein Remis ist vielleicht möglich, aber die Gäste aus Führt haben auf jeden Fall größere Chancen auf einen Sieg.

Tipp: Asian Handicap 0 Greuther Fürth

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,72 bei betvictor (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)