VfL Wolfsburg – 1.FC Köln 31.01.2016, Bundesliga

VfL Wolfsburg – 1.FC Köln / Bundesliga – Der Unterschied beträgt nur zwei Tabellenplätze und zwei Punkte, was man eigentlich nicht gerade erwartet hat. Wolfsburg wollte nämlich auf jeden Fall eine bessere Platzierung erreichen, als den momentanen siebten Platz. Die Wölfe haben aber bis jetzt sechs Niederlagen kassiert und spielen auswärts wirklich schlecht. Köln dagegen spielt solide und hat sechs Siege und sechs Remis geholt, aber auch sechs Niederlagen kassiert. Die Teams haben gleichviele Gegentore kassiert, während sie auch beide in der ersten Rückrunde verloren haben, und zwar Köln zu Hause und Wolfsburg auswärts. Das Hinspiel endete 1:1, während Wolfsburg generell gesehen in den gemeinsamen Duellen erfolgreicher ist, da Köln seit 2010 nicht gewonnen hat. Beginn: 31.01.2016 – 15:30 MEZ

VfL Wolfsburg

Wolfsburg wird langsam zur größten Enttäuschung dieser Saison, zumindest was die Bundesliga angeht. Die Wölfe haben nämlich bereits sechsmal verloren und befinden sich auf dem siebten Tabellenplatz, während der vierte Platz auch nur drei Punkte entfernt ist. Am Ende der Hinrunde schafften sie den Einzug ins CL-Achtelfinale, ließen aber in der Meisterschaft stark nach und lieferten fünf Spiele ohne Sieg ab. Gleich am Anfang der Rückrunde kassierten sie dann auch eine Niederlage, und zwar war es das zweite Auswärtsspiel in Folge.

Am Ende des letzten Kalenderjahres verloren die heutigen Gastgeber in Stuttgart 1:3, während sie am letzten Wochenende in Frankfurt eine 2:3-Niederlage kassierten. Es hat nicht die gleiche Startelf gespielt, und zwar war in Frankfurt Klose nicht dabei, da er in der Zwischenzeit den Verein verlassen hat. Auch die verletzten Arnoldo und Dost haben gefehlt. Sie sind immer noch nicht fit und somit sollte jetzt Luiz Gustavo in der Defensive agieren.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Benaglio – Vierinha, Naldo, Dante, R.Rodriguez – Guilavogui, Luiz Gustavo – D.Caligiuri, Draxler, M.Kruse – Schurrle

1.FC Köln

Köln spielt unbeständig und hat deswegen auch sechs Siege sowie sechs Remis geholt und sechs Niederlagen kassiert. Zurzeit ist die Mannschaft in der Tabellenmitte platziert, jedoch punktetechnisch näher den internationalen Tabellenplätzen, als der Abstiegszone. Das Einzige womit man nicht zufrieden ist, ist die Torausbeute, da die Kölner knapp über einem Tor pro Spiel erzielen. In den letzten drei Runden konnten sie in jedem Spiel einen Treffer erzielen, während sie nur einmal gewonnen haben. Am Anfang der Rückrunde gab es ein Remis und eine Niederlage. Man hat keinen Sieg von Stuttgart erwartet, und zwar nachdem Köln vor der Pause zu Hause gegen Borussia Dortmund gewonnen hat.

Damals lagen die Spieler von Köln in der Schlussphase im Rückstand, konnten aber aufholen und gegen Stuttgart lagen sie in Führung, verloren jedoch am Ende. In beiden Duellen hat Stürmer Modeste die Tore erzielt. Er ist auch der beste Torschütze des Teams. Trainer Stoger hat in der ersten Runde der Saisonfortsetzung die Startelf, die gegen Borussia gewonnen hat, etwas verändert. Dabei hat Mladenovic debütiert. Er wurde im Winter von Bate Borisov dazu geholt. Jetzt ist Innenverteidiger Heintz fraglich und wenn er nicht fit wird, dann rutscht wahrscheinlich Sorensen rein.

Voraussichtliche Aufstellung Köln: Horn – Olkowski, Maroh, Heintz(Sorensen), Hector – M.Lehmann, Risse, Vogt, Bittencourt – Osako, Modeste

VfL Wolfsburg – 1.FC Köln TIPP

Wolfsburg hat keine Wahl mehr und muss gewinnen. Angesichts des Heimvorteils sollte es auch etwas leichter sein, denn auswärts spielen die Wölfe viel schlechter. Köln kann unangenehm werden, hatte aber in Wolfsburg noch nie besonders Glück und angesichts der momentanen Spielform wird es auch jetzt kaum besser laufen.

Tipp: Sieg Wolfsburg

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,63 bei 10bet (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€