VfL Wolfsburg – Bayern München 27.10.2015, DFB-Pokal

VfL Wolfsburg – Bayern München / DFB-Pokal – Die Auslosung hat mit diesen zwei brillanten Teams ein bisschen gespielt und deswegen haben wir dieses Duell in der zweiten Pokalrunde auf dem Programm. Dementsprechend wird einer der größten Pokalanwärter schon früh ausscheiden müssen. Für beide Teams wäre eine Ausscheidung schmerzhaft, denn Wolfsburg ist Pokalverteidiger aus der letzten Saison, was für einen zusätzlichen Druck sorgt. Von den Münchenern erwartet man ja immer bestmögliche Ergebnisse, und so auch den Pokal, den sie in der letzten Saison doch nicht nach Hause holen konnten. In dieser Saison ist Bayern fast perfekt, während die Wölfe gelegentlich mit Problemen zu kämpfen haben. Diese beiden Teams trafen schon zweimal aufeinander, zuerst im Superpokal, als die Wölfe zuhause nach einem besseren Elfmeterschießen den Pokal holten. Das Zweite war ein Bundesligaduell, in dem die Wölfe 5:1 von den Münchenern deklassiert wurden.   Beginn: 27.10.2015 – 20:30 MEZ

VfL Wolfsburg

In den ersten fünf Bundesligarunden erbrachten die Wölfe eine relativ gute Leistung und waren niederlagenlos mit einem anfänglichen Sieg in der Champions League. Die Leistungsschwankungen begannen gerade beim Gastauftritt in München. In diesem Duell waren die Wölfe am Anfang sehr gut und lagen in der ersten Halbzeit sogar in Führung, wonach sie die Münchener völlig zermürbt haben und sie die schwierigste Niederlage der aktuellen Saison einstecken mussten. Es war ja offensichtlich, dass sie diese Niederlage aus der Bahn brachte, so dass die heutigen Gäste danach ein Remis gegen Hannover eingefahren und zwei Niederlagen kassiert haben und zwar von Manchester United in der Champions League und von Borussia M’gladbach in der Bundesliga. Dafür mussten sie einen hohen Preis zahlen und zwar liegen sie jetzt in Rückstand auf die zweite Tabellenposition, die ja das objektive Ziel der heutigen Gastgeber ist.

Sie verbesserten sich in den letzten drei Duellen und holten drei Siege, wovon sie zwei in der Bundesliga und einen in der Champions League verbuchten. Am Samstag quälten sie sich in Darmstadt, holten am Spielende dennoch einen knappen Sieg. Trainer Hecking erholte nach dem Sieg gegen PSV nur D. Caligiuri und es rutschte der erholte Vierinha ein. Das entscheidende Tor der Wölfe erzielte am Spielende D. Caligiuri, als er doch noch ins Spiel kam und seinem Team einen 1:0-Auswärtssieg brachte. In dem Duell gegen Bayern München wird die stärkste Startelf auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Benaglio – Trasch, Naldo, Dante, Rodriguez – Luiz Gustavo, Guilavogui – D.Caligiuri, Draxler – M.Kruse – Dost

Bayern München

Die bayerische Maschine ist nach der kurzen Abkühlung im regnerischen London, als sie eine Niederlage von Arsenal in der Champions League einstecken musste, am Samstag wieder in Fahrt gekommen. Das bekam Köln am besten zu spüren, denn die Bayern holten einen brillanten routinemäßigen 4:0-Heimsieg, mit je zwei Toren in beiden Halbzeiten und natürlich noch vielen verpassten Gelegenheiten. Wir haben ja die Niederlage in London schon erwähnt und das war das erste Duell in dieser Saison, in dem Bayern keinen Sieg holen konnte und keinen Treffer zu erzielen schaffte.

Die Münchener haben gegen Arsenal dennoch eine relativ gute Leistung erbracht, sie dominierten und waren besser als die Heimelf, aber man kann ja nicht immer gewinnen. Für diese Niederlage mussten die Münchener keinen allzu großen Preis bezahlen, denn in der Champions League sieht die Situation gut aus, obwohl das Rückspiel gegen Arsenal doch noch einen bestimmten Druck mit sich bringen wird. Auch im Duell gegen die Wölfe werden die Münchener unter Druck stehen, denn egal wer der Gegner ist, Bayern ist es einfach nicht gewohnt, schon aus der zweiten Pokalrunde auszuscheiden. Dementsprechend werden die Münchener auf jeden Fall versuchen, in dem Duell gegen die Wölfe so schnell wie möglich ihren Spielrhythmus aufzudrängen. Die Rückkehr von Robben nach einer längeren Pause ist eine tolle Nachricht und er erzielte gleich gegen Köln einen Treffer, während Lewandowski und T. Müller gewöhnliche Torschützen waren.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Lahm, J,Boateng, J,Martinez, Alaba – Xabi Alonso – Robben, Alcantara, T.Müller, D.Costa – Lewandowski

VfL Wolfsburg – Bayern München TIPP

Zuhause hat Wolfsburg dennoch mehr Aussichten, eine bessere Leistung zu erbringen, wobei die schwierige Niederlage in München überhaupt nicht maßgebend sein muss. Die Spielform der heutigen Gastgeber ist auch nicht schlecht, sie sind aber auch sicherlich erschöpft, denn in mehreren Duellen lief die gleiche Startelf auf. Bayern erholt seine Spieler, wechselt die erste Aufstellung aus und ist einfach der Favorit. Wir erwarten einen guten Widerstand der Heimelf und wenigstens einen Treffer im Netz der Gäste.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei 10bet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€