VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund 16.05.2015, Bundesliga

VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund / Bundesliga – Hier haben wir ein Duell der vorletzten Runde, in dem keines der Teams um seinen Klassenerhalt fürchten muss. Das soll aber nicht bedeuten, dass sie die Punkte nicht brauchen. Wolfsburg ist Tabellenzweiter und möchte da auch bleiben, also braucht er einen Sieg. Borussia ist Tabellensiebter und möchte auf den sechsten EL-Platz klettern und braucht somit auch unbedingt einen Sieg. Beide Teams weisen eine ähnliche Spielform vor und wurden in den letzten drei Spielen nicht bezwungen. Dieses heutige Duell ist eine Einleitung für das Pokalfinalspiel, und zwar treffen die Gegner dort Ende Mai aufeinander. Im Hinspiel war es in Dortmund 2:2, während Borussia die letzten zwei Auswärtsspiele in Wolfsburg nicht gewinnen konnte. Beginn: 16.05.2015 – 15:30 MEZ

VfL Wolfsburg

Wolfsburg ist auf dem zweiten Tabellenplatz, wo viele gerade Borussia Dortmund erwartet haben. Die Wölfe haben die meiste Zeit dieser Saison sehr gut gespielt und sind mit Recht auf dieser Position. Jetzt bleibt nur noch, in den letzten zwei Runden diesen Platz zu verteidigen. Sie hatten eine kurze Krise, weswegen der Vizemeistertitel auch gefährdet war. Die Wölfe haben nämlich drei Spiele in Folge nicht gewonnen. Dabei haben sie zu Hause zweimal unentschieden gespielt und einmal gegen Borussia M´gladbach verloren. Zu dieser Zeit wurden sie auch aus der Europaliga eliminiert, während sie ins Pokalfinale eingezogen sind und in der letzten Runde haben sie auch einen Meisterschaftssieg geholt.

Das war auswärts bei Paderborn, wo sie eine Routinearbeit geliefert haben. Fast die stärkste Startelf hat gespielt, was nur beweist, wie sehr die Wölfe diesen zweiten Platz haben möchten. Es ist auch logisch, dass Trainer Hecking keine großen Veränderungen mehr macht, da die Mannschaft keine weiteren Verpflichtungen hat. Jetzt sind mehrere Spieler fraglich und zwar sind das Luiz Gustavo, Schäfer, Rodriguez und Perisic. Schäfer wird vielleicht mitspielen, da es keine andere Lösung links außen gibt.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Benaglio – Trasch, Naldo, Klose, Schäfer – Guilavogui, Arnold – Schurrle, de Bruyne, D.Caligiuri – Dost

Borussia Dortmund

Borussia spielt in der Schlussphase sehr gut und hat die letzten fünf Spiele nicht verloren. Die EL-Tabellenpositionen sind immer näher und deswegen möchten die Dortmunder jetzt gewinnen. Aber die EL-Teilnahme können sie auch durch den Pokalwettbewerb schaffen, und zwar wenn sie dort die Trophäe holen. Also wird dieses Spiel gegen Wolfsburg viel wichtiger sein. Sie spielen zu Hause etwas besser und haben da drei Siege in Folge ohne ein kassiertes Gegentor geholt. Auswärts läuft es nicht so gut, wo sie seit fast zwei Monaten nicht gewonnen haben. Den Sieg im Rahmen des Pokalhalbfinales in München, den sie nach dem Elfmeterschießen geholt haben, nicht eingeschlossen.

Was den Spielerkader angeht, ist Torwart Weidenfeller seit einiger Zeit nicht dabei, während Durm rechts außen sehr gut ist und auch Mkhitaryan spielt im Mittelfeld immer besser. Reus war nicht dabei, kommt aber jetzt zurück, während Blaszczykowski, Sahin und Groskreutz immer noch abwesend sind.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund:  Langerak – Durm, Hummels, Subotic, Schmelzer – Kehl, Gundogan – Kampl, Mkhitaryan, Reus – Aubameyang

VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund TIPP

Dieses Duell hier ist zwar wichtig, aber das gemeinsame Pokalspiel ist doch wichtiger. Hier werden die Teams also viel entspannter und auf den Sieg spielen. Es kann also passieren, dass es gleichviele Tore wie im Herbst in Dortmund werden.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,94 bei 10bet (alles bis 1,84 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€