VfL Wolfsburg – Borussia M’gladbach 05.03.2016, Bundesliga

VfL Wolfsburg – Borussia M’gladbach / Bundesliga – Eines der interessantere Spiele dieser Runde wird im Schatten des großen Derbys in Dortmund bleiben. Dies ist ein Duell zweier Mannschaften, die in dieser Saison Deutschland in der Champions League vertreten haben und zwar als zweit- und drittplatzierte Mannschaft der Bundesliga aus der vergangenen Saison. Wolfsburg ist vom Einzug ins Viertelfinale der CL einen Schritt weit entfernt, während Borussia bereits in der Gruppenphase ausgeschieden ist. In der Meisterschaft ist aber Borussia besser und besetzt momentan den vierten Platz, mit fünf Punkten Vorsprung auf den Tabellenachten aus Wolfsburg. Am letzten Spieltag brillierten beide Mannschaften und feierten jeweils 4:0. Im Hinspiel hat Borussia einen 2:0-Heimsieg geholt, aber in Wolfsburg hat sie seit 2003 nicht gefeiert. Beginn: 05.03.2016 – 15:30 MEZ

VfL Wolfsburg

Man kann nicht sagen, dass die Wölfe in einer besonders guten Spielform sind, aber am Dienstag haben sie endlich ein sehr gutes Spiel gezeigt und gegen Hannover 4:0 gefeiert. Das war ihr erst zweiter Auswärtstriumph in dieser Saison und mit Abstand die beste abgelieferte Partie in der Ferne, wobei man erwähnen sollte, dass der Gegner die letztplatzierte Mannschaft gewesen ist. Dennoch kam dieser Triumph zum richtigen Zeitpunkt, da sie in der Rückrunde ziemlich schlecht spielen. Am vergangenen Wochenende haben sie zuhause im Derby gegen Bayern verloren.

In der Champions League läuft es dagegen sehr gut. Im Achtelfinale spielen sie gegen Gent, den sie im Hinspiel bezwungen haben. In der kommenden Woche erwartet sie das Rückspiel im eigenen Stadion und es wäre sicherlich schön, wenn sie davor gegen Borussia siegen würden, um wieder im Rennen um die CL-Tabellenplätze zu sein. Der wiedergenesene Schürrle brillierte in Hannover mit drei erzielten Treffern, was sehr wichtig ist, da ihr bester Torschütze Dost weiterhin außer Gefecht ist. Das Problem ist, dass auch Innenverteidiger Naldo und Torwart Benaglio ausfallen werden, was aber in Hannover nicht spürbar gewesen ist. Daher erwarten wir die gleiche Besatzung wie in Hannover. Eventuell wird das Team durch Vierinha ein wenig erfrischt.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Casteels – Trasch(Vierinha), Knoche, Dante, R.Rodriguez – Luiz Gustavo, Guilavogui – Arnold, Draxler, Schürrle – M.Kruse

Borussia M’gladbach

Borussia kann sich maximal auf die Meisterschaft konzentrieren. Am Donnerstag haben sie Stuttgart zuhause empfangen und dabei einen hohen 4:0-Sieg gefeiert. Noch einmal zeigte sich, dass der Heimvorteil ein großer Vorteil für Borussia darstellt, während sie in der Ferne schon lange nicht gefeiert haben. In der Rückrunde verbuchten sie nämlich noch keinen Auswärtssieg, aber vor zwei Spieltagen haben sie in Augsburg ein Remis eingefahren.

Nach einigen Wendungen endete das Match nämlich 2:2 und wenn man sich das Spiel von Borussia in letzter Zeit anschaut, sieht man dass sie locker Tore erzielen. Nach dem führenden Duo sind sie nämlich die effizienteste Mannschaft in der Tabelle. Trainer Schubert hat gegen Stuttgart eine etwas offensivere Spieltaktik angewendet, aber nach der Verletzung von Wendt in früher Spielphase fiel alles ins Wasser. Nach der abgesessenen Strafe kehrte Stürmer Stindl ins Team zurück. Er traf nicht, aber dafür erzielte der eingewechselte Herrmann ein Tor. Links außen wird wahrscheinlich Innenverteidiger Hineteregger spielen und das wird wahrscheinlich die einzige Änderung in der Aufstellung sein.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M’gladbach: Sommer – Elvedi, A.Christensen, Nordtveit, Hinteregger – Dahoud, G.Xhaka – F.Johnson, Hazard – Raffael, Stindl

VfL Wolfsburg – Borussia M’gladbach TIPP

Für Wolfsburg ist das ein sehr wichtiges Spiel und es kommt nach der tollen Partie in Hannover, weshalb wir der Meinung sind, dass die Wölfe im gleichen Rhythmus weitermachen werden. Borussia sollte man nicht unterschätzen, aber sie spielt in der Ferne ziemlich schlecht und vor allem in Wolfsburg läuft es nicht gut in den letzten Jahren.

Tipp: Sieg Wolfsburg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€