VfL Wolfsburg – Borussia M’gladbach 10.05.2014

VfL Wolfsburg – Borussia M’gladbach – Das Spitzenspiel dieser letzten Bundesligarunde ist ein Duell das am Ende vielleicht gar nichts entscheiden wird. Beide Mannschaften haben die EL-Teilnahme geschafft und sind auf dem fünften bzw. sechsten Tabellenplatz. Wolfsburg hat zwei Punkte mehr als Borussia. Aber beide Gegner möchten die vierte CL-Tabellenposition holen. Dafür brauchen beide Teams einen Sieg in diesem gemeinsamen Duell, während auch Bayer patzen müsste. Den Wölfen passt auch ein Remis in Leverkusen. Beide Mannschaften haben in der letzten Runde Siege geholt, während keine von ihnen in der Schlussphase Freiburg bezwingen konnte. Im gemeinsamen Duell am Ende des letzten Jahres war es in M´gladbach 2:2, während Borussia über 10 Jahre in Wolfsburg nicht gewonnen hat. Beginn: 10.05.2014 – 15:30 MEZ

VfL Wolfsburg

Die Wölfe haben sich so eine Situation sicherlich nicht gewünscht, aber es bleibt ihnen nichts anderes übrig, als zu versuchen einen Sieg zu holen und auf eine Überraschung in Leverkusen zu hoffen. Das ist auch nicht unmöglich, da ihnen in Leverkusen auch ein Remis passen würde. Aber es wird nicht leicht sein Borussia zu bezwingen, da der Gegner eine sehr gute Spielform vorweist. Die Wölfe haben darüber hinaus im letzten Heimspiel gegen Freiburg unentschieden gespielt. Dieses Remis wird sie wahrscheinlich auch der CL-Teilnahme kosten.

In der letzten Runde haben die Wölfe in Stuttgart einen Sieg geholt und zwar hat Olic ein Tor in der Nachspielzeit erzielt. In diesem Spiel sind auch Torwart Benaglio und Mittelfeldspieler Luiz Gustavo wieder dabei gewesen. Jetzt sollte es keine Veränderungen der Startelf geben, außer wenn Trainer Hecking Polak mit Medojevic ersetzen sollte.

Voraussichtliche AufstellungWolfsburg:  Benaglio – Trasch, Naldo, Knoche, Rodriguez – Luiz Gustavo, Polak(Medojević) – Arnold, de Bruyne, Perišić – Olić

Borussia M’gladbach

Borussia hat immer noch Chancen die CL-Teilnahme zu schaffen und zwar steht die Mannschaft nicht so sehr unter Druck. Das eigentliche Ziel der Fohlen war die EL-Platzierung und das haben sie auch geschafft, also können sie jetzt gelassener sein. Sie haben zwei Siege in Folge geholt und dadurch haben sie ein wenig unerwartet die Chance bekommen um die CL-Platzierung zu kämpfen. Es ist ihnen aber auch klar, wie schwer sie es haben werden in diesem Spiel zu gewinnen und wie klein die Chancen sind, dass Bayer zuhause verliert.

Für sie war der geholte Sieg in der letzten Runde gegen Mainz der wichtigste Triumph, obwohl sie nicht so dominant gewesen sind wie es das 3:1-Ergebnis suggeriert. Alvaro Dominguez spielt jetzt immer links außen und Jantschke ist auf der Position des Innenverteidigers, während Nordtveit, G. Xhaka aus dem Mittelfeld rausgedrängt hat. Da es keine Probleme mit dem Spielerkader gibt, wird sich in der Startelf nichts ändern.

Voraussichtliche AufstellungBorussia M´gladbach: ter Stegen – Korb, Stranzl, Jantschke, Alvaro Dominguez – Kramer, Nordtveit – Herrmann, Arango – Raffael – M.Kruse

VfL Wolfsburg – Borussia M’gladbach TIPP

Die Wolfsburger hoffen immer noch auf die Champions League Tabellenplatzierung. Deshalb werden die Wölfe in diesem Duell auf Sieg spielen, aber Borussia wird sicherlich versuchen, den Gegner zu überspielen, nachdem sie sich die Europaliga-Teilnahme gesichert hat. Mit einem Sieg kann auch Borussia in die Champions League kommen, weshalb wir ein Tor-Festival erwarten können.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,68 bei 10bet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!