VfL Wolfsburg – Borussia M’gladbach 30.11.2014, Bundesliga

VfL Wolfsburg – Borussia M’gladbach / Bundesliga – Hier treffen die zweit- und die drittplatzierte Mannschaft aufeinander, während beide Gegner auch in der Europaliga mitspielen. Sie haben beide auch in der letzten Bundesligarunde Niederlagen kassiert und auch am EL-Spiel am Donnerstag hat keiner von ihnen gewonnen. Wolfsburg hat eine Serie von zwei Niederlagen und Borussia hat in den letzten drei Spielen nicht gewonnen. Die Spielform lässt somit etwas nach. Wolfsburg hat auch drei Punkte mehr und die Chancen auf die EL-Weiterplatzierung sind ausgeglichen. Was die gemeinsamen Duelle angeht, ist Wolfsburg erfolgreicher und hat doppelt mehr Siege, während Borussia als Gast, seit 2003 nicht gewonnen hat. Beginn: 30.11.2014 – 15:30 MEZ

VfL Wolfsburg

Wolfsburg ist durch eine tolle Siegesserie auf den zweiten Tabellenplatz raufgeklettert. Dann aber hat die Mannschaft völlig unerwartet nachgelassen und zwei Spiele in Folge verloren. Es war ein Bundesliga und ein EL-Spiel. Die EL-Platzierung in die K.o.-Phase ist somit nicht mehr sicher. Am Donnerstag haben sie zuhause gegen Everton gespielt, wo sie von den Engländern mit einer offensiven Startelf überrascht und 0:2 bezwungen wurden. In der letzten Runde spielen die Wölfe bei Lille und müssen da zumindest unentschieden spielen, um am Ende Tabellenzweiter zu sein.

Im Rahmen der Meisterschaft müssen sie in diesem heutigen Duell den zweiten Tabellenplatz verteidigen. Borussia ist nämlich Dritter und stellt jetzt nach der Auswärtsniederlage von Wolfsburg in der letzten Runde bei Schalke eine richtige Bedrohung dar. Die Wölfe haben dieses Spiel sehr schlecht gestartet und konnten nach drei kassierten Gegentoren nicht mehr ins Spiel zurückkommen. Sie haben auch Probleme mit dem Spielerkader, wobei Trainer Hecking gegen Everton eine paar Spieler ausgeruht hat. Jetzt wird Mittelfeldspieler Luiz Gustav kartenbedingt nicht dabei sein, während Rodriguez und Guilavogui fraglich sind. Wenn auch diese zwei Spieler nicht mitspielen sollten, dann rutschen M. Schafer und Arnold rein.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Benaglio – S.Jung, Naldo, Knoche, Rodriguez(M.Schafer) – Junior Malanda, Guilavogui(Arnold) – Perisic, Hunt, de Bruyne – Olic

Borussia M’gladbach

Borussia lässt auch nach und hat zwei Meisterschaftsspieel in Folge verloren. Im Rahmen der Europaliga haben die Fohlen dagegen auswärts bei Villarreal unentschieden gespielt und das ist ein Zeichen dafür, dass es mit der Spielform wieder bergauf geht. Bei Villarreal hat auch nicht die stärkste Startelf der Fohlen mitgespielt. Trainer Favre hat eine Reihe von Veränderungen vorgenommen und sie sind auch noch zweimal im Rückstand gewesen, konnten aber aufholen. Am Ende hätten sie auch fast gewonnen.

Sie haben die Platzierung in die K.o.-Phase fast geschafft und dürfen nur noch in der letzten Runde zuhause gegen Zürich nicht verlieren. Davor wollen sie aber die negative Meisterschaftsserie beenden und es ist ihnen auch klar, dass dieses heutige Auswärtsspiel nicht gerade ideal dafür ist. Aber die Rückkehr von Innenverteidiger Stranzl und Mittelfeldspieler Kramer ist ermutigend. Herrmann, Hahn und M. Kruse kommen in die Startelf, während G. Xhaka kartenbedingt nicht mitspielen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M´gladbach:  Sommer – Korb, Stranzl, Jantschke, A.Dominguez – Nordtveit, Kramer – Herrmann, Hahn – Raffael – M.Kruse

VfL Wolfsburg – Borussia M’gladbach TIPP

Es sollte ein sehr interessantes Duell werden. Beide Teams möchten hier die Serie von schlechten Ergebnissen beenden und deswegen erwarten wir ein sehr dynamisches Spiel auf beiden Seiten. Die Gäste sind erschöpft, haben aber auch weniger Probleme mit dem Spielerkader und es ist somit sicherer auf mehr Tore zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,67 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€