VfL Wolfsburg – Hertha BSC 22.02.2015, Bundesliga

VfL Wolfsburg – Hertha BSC / Bundesliga – Es ist ein interessantes Duell dieser Bundesligarunde. Die Teams befinden sich auf dem zweiten und vorletzten Tabellenplatz, während ganze 23 Punkte den Unterschied zu Gunsten der Gastgeber ausmachen. Die Gastgeber spielen dazu auch noch in der Europaliga sehr erfolgreich mit. Die Wölfe haben schon lange kein Spiel verloren, besonders zu Hause, wo die Gegner auch kein Tor erzielen können. Hertha steckt in einer Krise und konnte das letzte Mal vor zwei Runden gewinnen, während er dann in der letzten Runde eine Heimniederlage kassiert hat. Aber Hertha hat in der Hinrunde trotzdem in Berlin 1:0 gegen Wolfsburg gewonnen und auch die gesamte Ergebnisbilanz steht mit vier Siegen mehr zu Gunsten von Hertha. Beginn: 22.02.2015 – 17:30 MEZ

VfL Wolfsburg

Wolfsburg hatte ein richtig anstrengendes Programm, aber auch das konnte die Wölfe nicht davon abhalten, tolle Ergebnisse zu erzielen und den zweiten Tabellenplatz zu sichern. Sie haben auch die EL-Achtelfinalteilnahme fast geschafft. Angefangen hat es mit dem tollen Sieg gegen Bayern und danach konnte nur noch Eintracht gegen Wolfsburg ein Remis holen, während die Wölfe zu Hause Hoffenheim 3:0 und im Rahmen der EL Sporting 2:0 problemlos bezwungen haben. In der letzten Runde haben sie ein tolles Spiel in Leverkusen abgelegt, das sie 5:4 gewonnen haben.

Die Stürmer von Wolfsburg, vor allem Dost erzielen massenweise Tore. Dost hat auch gegen Sporting zwei entscheidende Tore erzielt und in Leverkusen erzielte er vier Treffer. Gegen Sporting haben ein paar Spieler wie Luiz Gustavo gefehlt, aber das machte den Wölfen nichts aus. Trainer Hecking hat auch die Startformation verändert, indem er Trasch von der ersten Minute an aufgestellt hat. Jetzt sollte Guilavogui als defensiver Mittelfeldspieler auflaufen, anstatt Hunt wird wieder D. Caligiuri spielen, während Vierinho nach rechts außen gehen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Benaglio – Vierinha, Naldo, Knoche, Rodriguez – Arnold, Guilavogui – D.Caligiuri, de Bruyne, Schurrle – Dost

Hertha BSC

Hertha ist auf den vorletzten Tabellenplatz runtergerutscht und würde sich auf jeden Fall ein etwas leichteres Auswärtsspiel wünschen, um eventuell ein positives Ergebnis zu erzielen. Aber in der Regel passiert es immer ganz anders als gewünscht. Vor zwei Runden hatten die heutigen Gäste eine Serie von vier Runden ohne Sieg. Dann wurde der Trainer geändert. Mit Dardai auf der Trainerbank haben sie Mainz auswärts bezwungen. Das hätte ein Ansporn sein sollen, aber nein. Sie wurden in der letzten Runde in Berlin von Freiburg bezwungen.

Jetzt hoffen alle auf einen überraschenden Auswärtssieg. Aber es wird nicht leicht sein, besonders da ein paar Spieler gar nicht in Form sind. Sie haben versucht gegen Freiburg etwas offensiver zu agieren und anstatt des gesperrten Lustenberger hat im Mittelfeld Ronny gespielt, während Kalou Beerens vertreten hat. Es hat nicht gut ausgesehen und jetzt kommt sicher Lustenberger zurück. Das gilt wahrscheinlich auch für Beerens, also fallen Ronny und N. Schulz ab.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Kraft – Pekarik, Brooks, Hegeler, Plattenhardt – Lustenberger, Skjelbred – Kalou, Stocker, Beerens – Schieber

VfL Wolfsburg – Hertha BSC TIPP

Es wäre eine richtig große Überraschung, wenn gerade Hertha die Erfolgsserie von Wolfsburg beenden könnte. Da die Gastgeber etwas erschöpft sind, können die Gäste eventuell ein Tor erzielen. Das wird dann aber nur zu einem torreichen Spiel führen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,67 bei ladbrokes (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€