VfL Wolfsburg – Mainz 05 09.04.2016, Bundesliga

VfL Wolfsburg – Mainz 05 / Bundesliga – In diesem Duell geht es nicht um den Klassenerhalt, sondern um den Kampf um internationale Tabellenpositionen und Wolfsburg zählt momentan nicht zu denjenigen Teams, die in der nächsten Saison in Europa spielen werden, da dieses Team erst die achte Tabellenposition besetzt. Mainz befindet sich auf der sechsten Tabellenposition und momentan ist diesem Team der Einzug in die Europaliga gesichert, wobei sie nur einen Punkt Rückstand auf die vierte Tabellenposition haben, die ja in die Champions League führt. Mainz hat sechs Punkte Vorsprung, aber beide Teams erzielten gleich viele Tore und kassierten jeweils zehn Niederlagen. Mainz weist eine etwas bessere Spielform vor, wobei es allerdings sehr wichtig zu erwähnen ist, dass Wolfsburg in der Champions League eine hervorragende Leistung erbringt, wo dieses Team ein hervorragendes Ergebnis vor dem Rückspiel im Viertelfinale erzielt hat. Im ersten Saisonteil verbuchte Mainz einen 2:0-Heimsieg gegen Wolfsburg, wobei die Mainzer in den letzten zwei Auswärtsduellen in Wolfsburg keine guten Ergebnisse erzielt haben. Beginn: 09.04.2016 – 18:30 MEZ

VfL Wolfsburg

Es wird definitiv klar, dass Wolfsburg die aktuelle Saison der Champions League gewidmet hat und wenn das wirklich so ist, haben sie eine Rechtfertigung für die schlechten Partien in der Meisterschaft. Der aktuelle Vizemeister besetzt erst die achte Tabellenposition und kann irgendwie nicht in Fahrt kommen und einige Siege in Folge verbuchen, so dass auch Europa in der nächsten Saison immer weiter entfernt ist. Momentan beträgt der Rückstand sechs Punkte und sie müssen gerade Mainz aufholen, so dass dieses Duell sehr wichtig und vielleicht auch entscheidend ist. Die heutigen Gastgeber sind schon seit drei Runden sieglos und kassierten zwei Auswärtsniederlagen ohne erzielte Tore, während sie gegen das nicht gerade starke Darmstadt nur ein Heimremis eingefahren haben, indem sie den einen Punkt in den letzten Minuten den Duells gerettet haben.

Dafür haben sie am Mittwoch eine einfach brillante Leistung erbracht und einen 2:0-Heimsieg gegen das große Real Madrid verbucht und zwar im Hinspiel des CL-Viertelfinales. Dies ist ein hervorragendes Ergebnis und wäre der Gegner jemand anders, könnten sie sich vielleicht schon auf das Halbfinale freuen. Jetzt müssen sie allerdings immer noch vorsichtig sein. Trainer Hecking ließ eine ziemlich erwartungsgemäße Aufstellung auflaufen, mit einer etwas geschlosseneren Formation, mit dem erholten Innenverteidiger Naldo im Team. Jetzt wird es Änderungen geben, denn Mittelfeldspieler Draxler ist wegen gelben Karten gesperrt, so dass M. Kruse in einer etwas offeneren Formation auflaufen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Benaglio – Vierinha, Naldo, Dante, R.Rodriguez – Luiz Gustavo, Guilavogui – Bruno Henrique, Arnold, Schürrle – M.Kruse

Mainz 05

Die heutigen Gäste weisen eine ziemlich unbeständige Spielform vor, wobei es allerdings sichtbar ist, dass es im Spiel dieses Teams keinen großen Druck gibt, besonders nicht da sie um internationale Tabellenpositionen kämpfen. In der letzten Runde stoppten sie die Serie von drei sieglosen Duellen in Folge und verbuchten einen 4:2-Heimsieg gegen Augsburg. Endlich ist der Angriff in Fahrt gekommen, der in den drei Duellen vor Augsburg gerade mal einen Treffer erzielt hat. Dies geschah im Duell gegen Augsburg, in dem sich Mainz in der zweiten Halbzeit den Sieg sicherte und dieses Team in diesem Duell zwei Helden hatte.

Beide sind Mittelfeldspieler und zwar Clemens und De Blasis, denn sie erzielten jeweils zwei Treffer, wobei De Blasis etwas besser war. Auch die anderen Spieler erbrachten eine brillante Leistung und die heutigen Gäste haben sich diesen Sieg verdient. Nach dem Remis in Bremen gab es keine Auswechslungen in der Abwehrreihe und im Mittelfeld bekam F. Frei seine Gelegenheit, wie auch Clemens, der das Vertrauen vom Trainer Schmidt ganz rechtfertigen konnte.  Jetzt kehrt Donati nach abgelaufener Sperre wieder außen rechts zurück, Balogun sollte als Innenverteidiger auflaufen, während Baumgartlinger ins Mittelfeld reinrutschen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: Karius – Donati, Balogun, Bell, Bussmann – Baumgartlinger, Latza – Clemens, Malli, De Blasis – Cordoba

VfL Wolfsburg – Mainz 05 TIPP

Wolfsburg erbringt in der Meisterschaft in letzter Zeit keine gute Leistung, wobei der Sieg in der Champions League ihr Selbstbewusstsein sicherlich gestärkt hat. Ermutigt durch diesen Sieg erwarten wir demnach eine gute Partie der Wölfe. Mainz kann sehr unangenehm sein, wobei wir allerdings der Meinung sind, dass dieses Team diesmal einen Sieg nicht holen kann, denn Wolfsburg spielt ja zuhause viel besser.

Tipp: Asian Handicap 0 Wolfsburg

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€