Werder Bremen – 1.FC Köln, 24.10.2014

Werder Bremen – 1.FC Köln – Beide Teams befinden sich in der unteren Tabellenhälfte, wobei Werder Tabellenletzter ist und immer noch keinen Sieg geholt hat. Köln ist näher an der Tabellenmitte und hat bis jetzt zweimal gewonnen. In der letzten Runde hat Köln auch einen großen Rivalen bezwungen. Werder hat auswärts eine schwere Niederlage kassiert und er kassiert auch noch die meisten Gegentore der Liga. Was die gemeinsamen Duelle angeht, hat Werder insgesamt einen Sieg mehr als Köln und die Kölner haben in Bremen seit 1995 nicht gewonnen. Beginn: 24.10.2014 – 20:30 MEZ

Werder Bremen

Es hätte für Werder wohl kaum schlimmer anfangen können. Die Mannschaft hat in acht Runden keinen Sieg geholt, ist Tabellenletzter und kassiert definitiv die meisten Gegentore. Das einzige Positive ist der nicht so große Punkterückstand, der durch zwei Siege in Folge immer noch aufholbar ist. Dies hier ist eine gute Gelegenheit für die Hanseaten, die aber auch früher solche Chancen versiebt haben. Auch vor zwei Runden hatten sie zuhause gegen Freiburg eine gute Chance Punkte zu holen, aber es endete 1:1. Dadurch wurde jedoch die Serie von drei Niederlagen in Folge beendet.

Dann gab es in der letzten Runde wieder ein Debakel und zwar auswärts bei Bayern. Es endete 0:6 und Werder hatte praktisch keine einzige Torchance. Alle Spieler haben versagt und auch Fritz und F. Kroos konnten dem Team nicht helfen. Es ist fraglich was Trainer Dutt noch machen kann, aber irgendwelche Veränderungen wird es sicherlich geben, da Werder einfach gewinnen muss.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Wolf – Fritz, Prodl, Lukimya, Garcia – Galvez, F. Kroos – Junuzovic, Bartels, Elia – di Santo

1.FC Köln

Köln hatte eine Serie von fünf Spielen in Folge ohne Sieg und stand auch stark unter Druck. Aber dann haben die Köln alle überrascht und Borussia Dortmund bezwungen. Das Auswärtsspiel in Frankfurt verloren sie 2:3, während es knapp an einem Unentschieden vorbeiging. Damit wurde die gute Partie gegen Borussia bereits angekündigt und das beweist auch nur eine Veränderung der Startelf. Gegen die Dortmunder wurde nämlich Osako auf die Ersatzbank verbannt und unerwarteter Weise hat Svento gespielt. Brecko und Ujah waren wieder auf der Ersatzbank.

Trainer Stoger hat jetzt keinen Grund irgendetwas zu verändern, da die Mannschaft einen Sieg geholt hat. Nur Peszko sollte vielleicht anstatt Svento auflaufen. Zoller bleibt als einziger im Vordergrund, während die Kölner etwas defensiver und mit einer standfesten Abwehr auflaufen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Köln: Horn – Olkowski, Wimmer, Mavraj, Hector – M. Lehmann, Vogt – Riise, D. Halfar, Peszko – Zoller

Werder Bremen – 1.FC Köln TIPP

Werder hat zwar bestimmte Probleme, ist aber auch gut genug um einen Sieg zu holen. Bremen hat den Heimvorteil und Köln ist auch nicht so gut, um zwei Siege in Folge holen zu können. Die Gäste können vielleicht ein Remis holen, womit sie auch zufrieden wären, aber Werder wird das nicht ausreichen.

Tipp: Asian Handicap 0 Werder

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!