Werder Bremen – 1.FC Nürnberg 29.09.2013

Werder Bremen – 1.FC Nürnberg – Diese zwei Mannschaften haben zurzeit wenig gemeinsam, da Werder noch kein einziges Mal unentschieden gespielt hat und Nürnberg schon vier Remis auf dem Konto hat. Werder hat drei Siege und Nürnberg keinen Sieg. Keiner der Gegner hatte im Laufe der Woche Verpflichtungen beim Pokalwettbewerb, da beide in der ersten Runde ausgeschieden sind. Sie sind nicht besonders toreffizient und in der letzten Runde hätten sie beide fast verloren. In den gemeinsamen Duellen ist Werder erfolgreicher, aber in den letzten drei Begegnungen in Bremen hat Nürnberg zweimal gewonnen und in der letzten Saison war es 1:1. Beginn: 29.09.2013 – 15:30 MEZ

Werder Bremen

Werder hat in der letzten Runde die Serie von drei Niederlagen in Folge beendet und konnte einen Auswärtssieg holen. Dieser Sieg ist besonders wertvoll, wenn man berücksichtigt, dass er gegen den großen Rivalen HSV passiert ist und dass die Hanseaten in diesem Spiel kein Gegentor kassiert haben. Das war nach sieben kassierten Gegentreffern in zwei Spielen und zwei schweren Niederlagen ein toller Erfolg. Die beste Entscheidung von Trainer Dutt ist, dass er Petersen an die Angriffsspitze zurückgebracht hat, da dieser mit zwei erzielten Toren den Gegner auseinandergenommen hat. Das war auch nicht die einzige Veränderung, denn Caldirola hat als Innenverteidiger agiert, während Garcia links außen gewesen ist, Ignjovski hat im Mittelfeld gespielt und die größte Überraschung war der junge Kobylanski in der Startelf. Er hat nicht gerade brilliert, also wird er wieder auf die Ersatzbank verbannt und Ekici wird ihn vertreten. Eine schlechte Nachricht ist die Verletzung von Ignjovski, wodurch F. Kroos in die Startelf reinrutschen wird. Eine gute Nachricht ist dass sich Junuzovic erholt hat, der aber für den Anfang auf der Ersatzbank bleiben sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Mielitz – Fritz, Lukimya, Caldirola, Garcia – Makiadi, F.Kroos – Elia, Hunt, Ekici – Petersen

1.FC Nürnberg

Nürnberg wartet immer noch auf den ersten Sieg in dieser Saison. Die Mannschaft konnte nicht mal beim Pokalwettbewerb mithalten, wo sie in der ersten Runde eliminiert wurde. Zurzeit halten sich die heutigen Gäste mit den Remis übers Wasser und zwar haben sie schon vier Remis auf dem Konto. Einige dieser Remis sind gut zu bezeichnen und einige wiederum schlecht. Schlecht war das Heimremis gegen Hertha und das Auswärtsremis bei Braunschweig. Gut waren das Auswärtsremis bei Hoffenheim und besonders das Heimremis gegen Borussia Dortmund in der letzten Runde. Dann sind da noch zwei Niederlagen, gegen Bayern und Augsburg, in denen sie keine Tore erzielt haben. In der letzten Runde haben sie die Tatsache ausgenutzt, dass der Gegner nicht vollzählig gewesen ist, sind aber auf dem Spielfeld nicht gerade dominant gewesen. In der Schlussphase hatten sie eine große Chance für den Sieg, die sie aber nicht ausgenutzt haben. Die Nürnberger sind aber sicherlich auch mit einem Punkt aus diesem Spiel zufrieden. Trainer Wiesinger hat ein paar Veränderungen im Mittelfeld vorgenommen und Stark hat Balitsch vertreten und Frantz Drmic. Balitsch wäre nicht ausgewechselt worden, wenn er fit für den Auftritt gewesen wäre. Ein neues Problem ist die Verletzung von Stürmer Ginczek. Anstatt ihm wird Pekhart spielen und das wird dann auch die einzige Veränderung in Aufstellung sein.

Voraussichtliche Aufstellung Nürnberg: R.Schafer – Chandler, Nilsson, Pogatetz, Plattenhardt – Stark – Hasebe, Frantz – Kiyotake, Hlousek – Pekhart

Werder Bremen – 1.FC Nürnberg TIPP

Werder möchte den Sieg aus der letzten Runde jetzt auch bestätigen und die Spieler haben offensichtlich das angeschlagene Selbstbewusstsein wieder aufgebaut, also werden sie versuchen die negative Serie in den Duellen gegen Nürnberg jetzt zu beenden. Nürnberg wiederrum schafft es unentschieden zu spielen, aber nicht zu gewinnen und hier könnte die Mannschaft sogar verlieren.

Tipp: Sieg Werder

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei betvictor (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!