Werder Bremen – Bayern München 07.12.2013

Werder Bremen – Bayern München – Dies hier ist das 95. Bundesligaduell zwischen Werder und Bayern. Werder ist in diesen letzten paar Jahren nur durchschnittlich und kann Bayern nicht parieren, der absolut dominant ist. In dieser Saison ist Bayern Tabellenführer und zwar mi ganzen 22 Punkten mehr als das Team aus Bremen. Darüber hinaus spielen die Bayern auch in der Champions League sowie dem Pokalwettbewerb erfolgreich mit, während Werder nur in der Bundesliga spielt. Die letzten fünf gemeinsamen Duelle (sieben wenn man auch den Pokal mitrechnet) hat Bayern gewonnen und seit 2010 gab es kein Remis. Werder wartet seit 2008 auf einen Sieg. Damals hat die Mannschaft in München gewonnen. In Bremen hat Werder diesen großen Rivalen seit 2006 nicht bezwungen. Beginn: 07.12.2013 – 15:30 MEZ

Werder Bremen

Werder brilliert zwar nicht und spielt unbeständig, aber zumindest spielen die Hanseaten wieder sehr toreffizient und ihre Spiele sind immer besonders spannend. Das Problem ist, dass sie auch weiterhin mehr Gegentore kassieren als sie Tore erzielen und deswegen haben sie auch seit drei Runden nicht gewonnen. Überhaupt haben sie in den letzten acht Runden nur einmal gewonnen. In den letzten fünf Duell haben sie sehr viele Gegentreffer kassiert, genauer gesagt waren es drei im Schnitt, während sie aber auch über zwei Tore im Schnitt erzielen. Am letzten Samstag haben sie ein verrücktes Spiel gegen Hoffenheim abgelegt, als es 4:4 gewesen ist. In diesem Duell haben die Hanseaten zweimal jeweils den Rückstand von zwei Toren aufholen müssen und haben dabei auch Charakter bewiesen, aber auch alle Mankos in der Abwehr aufgedeckt.

Trainer Dutt hat nach der Heimniederlage gegen Mainz den Tragiker dieses Spiels, Torwart Mielitz auf die Ersatzbank verbannt. Somit ist Wolf vors Tor gekommen und musste viermal den gegnerischen Ball aus dem eigenen Netz rausholen. Wieder haben Ekici und Garcia mitgespielt, aber der Angriff wurde erst durch das Einwechseln von Bargfrede und Petersen gefährlich. Jetzt werden beide in der Startelf sein und Fritz kommt somit nach rechts außen, während Gebre Selassie auf die Ersatzbank verbannt wird.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Wolf – Fritz, Lukimya, Caldirola, Garcia – Bargfrede, Makiadi – Elia, Hunt, Ekici – Petersen

Bayern München

Was Bayern angeht, wird nur der jeweilige Wettbewerb verändert, aber die Siegesserie wird nicht unterbrochen. CL-Auswärtssieg bei CSKA, ein Meisterschaftssieg zuhause gegen Braunschweig und dann am Mittwoch ein Pokalsieg auswärts bei Augsburg. Nur der russische Fußballmeister konnte gegen die Bayern ein Tor erzielen, hat dann aber auch drei Gegentore kassiert. Das war ein erzieltes Tor mehr als gegen Braunschweig und Augsburg. Trainer Guardiola hat das Spiel gegen Augsburg sehr ernst genommen und hat die Mannschaft nicht zu sehr verändert, obwohl es ein Pokalspiel gewesen ist. Er hat sogar Boateng wieder auf die Position des Innenverteidigers und Mandzukic an die Angriffsspitze aufgestellt, während im Mittelfeld Alcantar und Martinez gewesen sind.

Die Bayern haben gleich die Führung geholt und zwar über den in letzter Zeit fantastischen Robben. Dann hat sich der Niederländer aber verletzt, musste ausgewechselt werden und die Mannschaft hat etwas nachgelassen. Bis zum Ende wurde nur noch ein Tor erzielt und Neuer hatte volle Hände zu tun. Ribery kommt wieder zurück, was eine tolle Nachricht ist, während auch T. Müller in der Startelf sein sollte und zwar anstatt Alcantar.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern:  Neuer – Rafinha, Boateng, Dante, Alaba – Javi Martinez – M.Gotze, T.Muller, T.Kroos, Ribery – Mandžukić

Werder Bremen – Bayern München TIPP

Werder ist richtig in Fahrt gekommen, während die Abwehr nicht besonders gut ist. Es bleibt den Gastgebern also nichts anderes übrig als gegen Bayern auf mehr Tore zu spielen. In so einem Spiel sollte es dann richtig torreich zugehen.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,63 bei 10bet (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!