Werder Bremen – Borussia M´gladbach 30.08.2015, Bundesliga

Werder Bremen – Borussia M´gladbach / Bundesliga – Diese Partie ist ein Kellerduell, was beim Werder nicht allzu viel überrascht, aber für die Borussia hätte man nicht gedacht, da sie nach zwei Ligarunden ohne Punkte stehen würde. In der letzten Saison gab es in diesem Duell zwei klare Borussia-Siege und zwar 2:0 in Bremen und 4:1 in M´gladbach. Beginn: 30.08.2015 – 17:30 MEZ

Werder Bremen

Die Bremer haben also noch keinen Ligasieg. Im Pokal waren sie erfolgreich, aber auch erst nach einer Verlängerung. Dies überrascht uns gar nicht, weil sie im Sommer einige Änderungen im Spielerkader vorgenommen haben und auf der anderen Seite fehlen noch ein paar Spieler. Am ersten Spieltag sind zuhause den Königsblauen aus Gelsenkirchen unter die Räder gekommen. Am zweiten Spieltag sah es viel besser aus und am Ende hieß 1:1 gegen Hertha. Bei diesem zweiten Ligaspiel waren sie ebenbürtig mit dem Gegner. Gegen Hertha hat außerdem der offensive Neuzugang Ujah getroffen, was an sich sehr wichtig ist, weil er die Weggänge von di Santo und Selke kompensieren muss.

Der zweite offensive Neuzugang A. Johannsson hat sich noch nicht zurecht gefunden. Ihr Trainer Skripnik hat in der Abwehr nach der Schalke-Pleite nichts verändert, aber im Mittelfeld hat er Eggestein für Oztunali eingesetzt. Im Angriff hat er Bartels mit dem eben erwähnten Johannsson ersetzt. Diesmal muss er definitiv auf Bartels verzichten und zwar genauso wie auf S. Garcia und Torwart Wolf. Neben den Ausfällen muss er noch auf Obraniak, Makiadi und Hajrovic auch verzichten, weil kurz davor stehen, den Verein zu verlassen.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Wiedwald – Gebre Selassie, Lukimya, Vestergaard, U. Garcia – Bargfrede – Fritz, Junuzovic – M. Eggestein – Ujah, A. Johannsson

Borussia M´gladbach

Der letzte Tabellenplatz der Borussen sagt genügend über ihren Saisonauftakt aus. Eine Niederlage war erwartet und die Auswärtspleite in Dortmund, aber niemand hat erwartet, dass 0:4 untergehen. Am zweiten Spieltag haben sie Mainz 05 empfangen und diese Partie sollte die Wende zum Positiven bringen. Ihr Trainer hat fürs Heimspiel gegen Mainz einige Änderungen des Startelf vorgenommen. Korb kehrte auf die rechte Außenseite zurück und Jantschke wurde wieder in die Innenverteidigung geschickt. F. Johnson war aufgrund einer Verletzung nicht dabei, während Drmic aufgrund der schlechten Spielform nicht dabei gewesen ist.

Trotz der zahlreichen Veränderungen des Spielerkaders wurden sie vom FSV Mainz 1:2 bezwungen. Es zeigte sich wieder, dass die Abwehr ohne Stranzl und A. Dominguez sehr löchrig ist. Heute ist das Gute, dass zumindest der defensive Mittelfeldspieler Nordtveit wieder einsatzbereit ist. Neben Nordtveit im defensiven Mittelfeld erwarten wir Raffael als die einzige Spitze. Hinter Raffael wird das verstärkte Mittelfeld agieren.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia: Sommer – Korb, M. Schulz, Jantschke, Wendt – Nordtveit, G. Xhaka – Herrmann, Stindl, Traore – Raffael

Werder Bremen – Borussia M´gladbach TIPP

Im Duell der beiden schlechten Saisonstarter erscheint uns Werder auf den ersten Blick ein wenig besser, aber wir dürfen nicht vergessen, dass die Borussia einen richtig schweren Gegner am ersten Spieltag hatte. Wir denken, dass es unvorstellbar ist, dass die Borussia das dritte Spiel in Folge verliert und aus diesem Grund tippen wir auf die Gäste, die wir leicht favorisiert sehen.

Tipp: Asian Handicap 0 Borussia

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,66 bei BetVictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€