Werder Bremen – FC Augsburg 11.09.2016, Bundesliga

Werder Bremen – FC Augsburg / Bundesliga – Diese beiden Teams erzielten nach der ersten Runde keine Tore, so dass sie auch keine Punkte auf dem Konto haben. Sie hatten allerdings schwierige Gegner, vor allem Werder, das auswärts bei Bayern spielte und es am schwierigsten hatte, so dass sie nach der 0:6-Niederlage in München momentan das Tabellenschlusslicht sind. Augsburg spielte zuhause, was von keiner großen Hilfe war, denn Wolfsburg verbuchte einen 2:0-Auswärtssieg. Neben dem Misserfolg am Saisonauftakt, wurde Werder schon in der ersten Runde auch aus dem Pokal eliminiert und zwar vom Drittligisten Lotte, während Augsburg wenigstens im Pokal einen Sieg geholt hat. In der letzten Saison verbuchten beide Teams in gemeinsamen Duellen jeweils einen 2:1-Sieg und es ist wichtig zu erwähnen, dass dies Auswärtssiege waren. Beginn: 11.09.2016 – 15:30 MEZ

Werder Bremen

Es scheint, dass die heutigen Gastgeber wieder eine ungewisse Saison haben werden. Wir sollten allerdings nicht allzu kritisch nach nur einer Runde sein, in der sie auswärts beim stärksten Team der Liga gespielt haben, aber sie sollten nicht gerade 0:6 geschlagen werden, denn dies ist eine wirklich überzeugende Niederlage. Auch in den früheren Saisons zählte die Abwehr der heutigen Gastgeber immer zu den schlechtesten, wofür sie einen hohen Preis bezahlen mussten. In der ersten Pokalrunde kassierten sie drei Gegentore vom Drittligisten Lotte, so dass Werder aus diesem Wettbewerb eliminiert wurde, in dem sie in der letzten Saison sogar ins Halbfinale eingezogen sind.

Jetzt bleibt ihnen nur die Meisterschaft und schon in diesem Duell werden wir sehen, ob die Katastrophe aus München nur ein schlechter Tag war oder ob die Krise fortgesetzt wird. In der Zwischenzeit wurde noch eine wertvolle Verstärkung geholt und zwar Mittelfeldspieler Gnarby aus Arsenal und Ro. Bauer hatte ja schon sein Debüt, der ja ebenfalls vor dem Ende des Transfers geholt wurde. In der Abwehrreihe sind von den Neuankömmlingen noch L. Sane und Diagne aufgelaufen, erbrachten allerdings sehr schlechte Leistung und jetzt könnte Diagne auf die Ersatzbank verbannt werden, so dass Caldirola auflaufen könnte. Es ist sehr wichtig, dass Junuzovic zurückkehrt, während Gnarby vor der ersten Minute an dabei sein könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Wiedwald – Gebre Selassie, L.Sane, Caldirola, Ro.Bauer – Fritz, Grillitsch – Gnabry, Junuzovic, Bartels – Johansson.

FC Augsburg

Augsburg hatte wenigstens im Pokal Erfolg und verbuchte einen routinemäßigen 2:0-Sieg gegen Ravensburg, in einer sehr starken Aufstellung und sie dominierten während des ganzen Duells. Aber sobald sie gegen einen stärkeren Gegner spielen mussten, was Wolfsburg auf jeden Fall ist, hatten sie mit Problemen zu kämpfen und sie kassierten eine 0:2-Heimniederlage. Sie hatten nicht viele Chancen, so dass sie auch keine Punkte holen konnten, wobei die Aufstellung fast identisch wie im Pokal war. Sie waren sogar auch stärker, denn Verhaegh kehrte außer rechts anstelle von Opare zurück, was auch die einzige Auswechslung war.

Bis zum Ende des Transfers holten sie noch einige Verstärkungen und dann kauften sie Innenverteidiger Hinteregger aus Salzburg und Mittelfeldspieler Schmid aus Hoffenheim, deren Debüt man gerade im Duell gegen Werder Bremen erwartet. Gegen Wolfsburg sind keine Neuankömmlinge aufgelaufen und es wurde nur Usami von der Ersatzbank reingeschickt. Jetzt rutscht Hinteregger anstelle von Janker rein, Max kehrt außen links anstelle von Stafylidis zurück, während Schmid anstelle von Finnbogason reinrutschen wird, so dass Bobadilla etwas mehr in der Spitze auflaufen wird. Innenverteidiger Callsen-Bracker kann auch weiterhin verletzungsbedingt nicht auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Hitz – Verhaegh, Gouweleeuw, Hinteregger, Max – Kohr, Baier – Schmid, Koo, Caiuby – Bobadilla

Werder Bremen – FC Augsburg TIPP

Es scheint, als hätte Werder wieder mal mit großen Problemen zu kämpfen, aber dies ist ihr erstes Heimduell und vielleicht liefern sie mit einigen Erfrischungen im Team auch eine gute Partie ab. Auch Augsburg wünscht sich Punkte, sie haben einige Neuankömmlinge geholt, so dass sie auf jeden Fall Widerstand leisten können. Dementsprechend tippen wir darauf, dass beide Teams jeweils wenigstens einen Treffer erzielen werden.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,63 bei netbet (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€