ImageBei Nürnberg fehlen: Stephan, Breno und Diekmeier. Die
letzten beiden Ausfälle schwächen die Defensive der Franken und zwar merklich.
Ansonsten sind die Franken mitten im Abstiegskampf, aber es lieg in ihren
Händen, ob sie den Klassenerhalt schaffen oder nicht. Wenn sie heute siegen,
dann kommen sie im schlimmsten Fall auf den Relegationsplatz, aber keinesfalls
auf den direkten Abstiegsplatz. Die Abwehr ist zwar heute geschwächt, aber dies
tut nicht viel zur Sache. Sie müssen gewinnen und dementsprechend werden sie
sehr offensiv spielen. Mehr muss man nicht über dieses Duell sagen, das reicht
schon um den Tip auszusuchen, aber schauen wir zuerst den Gast aus Köln an,
bevor wir einen endgültigen Tipp aussuchen.

Bei den Geißböcken fehlen: McKenna, Mohamad, Schorch, Wome,
Chihi, Pezzoni und Ishiaku. Am meisten werden die Gäste in der Abwehr
geschwächt, aber auch im Mittelfeld und in der Offensive ebenfalls. Ansonsten
spielen die Kölner viel offener seitdem sie den Klassenerhalt geschafft haben.
Am letzten Spieltag gegen Freiburg sah man viele unnötige Abwehrfehler, die
sich heute noch mehr verstärken sollten, wenn man bedenkt, wieviele wichtige
Abwehrspieler fehlen. Gegen Freiburg sah man, dass die Abwehr gedanklich schon
im Urlaub ist und heute sollte sich dies nicht ändern. Das einzige Positive an
dieser Lockerheit ist, dass sie dadurch auch mehr Tore schießen, weil sie
offener und befreiter spielen.

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es
keinen einzigen Sieg der Geißböcke. In den letzten vier Aufeinandertreffen in
Nürnberg gab es drei Nürnberg-Siege und ein Remis. Das Hinspiel gewann Köln
3:0.

Voraussichtliche
Aufstellung Nürnberg:
R. Schäfer (1) – Judt (16), Wolf (5), Nordtveit (4),
Pinola (25) – Ottl (23), Tavares (21) – Risse (12), Gündogan (22), Frantz (17)
– Bunjaku (10)

Voraussichtliche
Aufstellung Köln:
Mondragon (1) – Brecko (2), Cullmann (28), Geromel (21),
Ehret (22) – Petit (8) – Maniche (12), Matuschyk (25) – Tosic (14), Novakovic
(11), Podolski (10)

Die Gastgeber aus Nürnberg stehen sehr unter Druck, was sie
zwingt, dass sie offensiv spielen. Auf der anderen Seite haben wir den Gast,
der auch keinen Grund zum Verstecken hat, weil die Saison der Geißböcke schon
längst vorbei ist. Es steht nichts im Wege, dass wir ein munteres Spielchen auf
beiden Seiten sehen, ein Taktieren ist unwahrscheinlich, weil im Fall eines
Sieges der Bochumer gegen Hannover die Nürnberger die Verlierer des Spieltages wären.
Nur ein Sieg kann den Nürnbergern die Sicherheit über den vorläufigen
Klassenerhalt geben, somit sie sehr offensiv agieren werden.

Tipp: über 2,5
Tore
Image

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,65 bei
interwetten

Jetzt exklusiv
nur bei Sportwetten Magazin: Bundesliga im Livestream bei Titanbet auch ohne
Einzahlung. Anmeldung reicht. Hier geht
es zum Anbieter!

 

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!