Wett-Tipp 1. Bundesliga: 1.FSV Mainz 05 – Borussia Dortmund – 10.04.2010 15:30

ImageDie Mainzer befinden sich im Niemandsland der Tabelle, sie
können nicht mehr absteigen, aber ein Sprung auf die internationalen Plätze ist
auch nicht mehr möglich, somit ihre Saison eigentlich vorbei ist.

Die Borussen sind da ganz anders, sie kämpfen mit Bayer um
den dritten Tabellenplatz, der sie in die Champions League Qualifikation
bringen würde, Im schlimmsten Fall würden sie in der Europaliga in der nächsten
Saison mitspielen.

Bei Mainz fehlen: Wache, Kirchhoff, Rose, Heller, Ivanschitz
und Löw. Die letzten drei Ausfälle sind eine klare Schwächung des Mittelfeldes
und zwar eine schwerwiegende Schwächung. Wie man gut sieht, ist Mainz sehr
ersatzgeschwächt und zwar im Mittelfeld, was auch der beste Teil der Mannschaft
ist. Heute werden sie zwar nicht das Spiel abgeben, aber es gibt keinen Grund
für die großartige Anstrengung, weil sie ihr Saisonziel den Klassenerhalt auf
jeden Fall geschafft haben und zurzeit nichts mehr gewinnen oder verlieren
können. In den letzten drei Spielen sah man auch sehr gut, dass ihnen im Moment
der letzte Wille fehlt, was auch verständlich ist, wenn es um nichts mehr geht.

Bei Dortmund fehlt nur Kehl. Der Ausfall von Kehl ist eine
große Schwächung, aber da alle anderen Spieler im Kader sind, kann auch er
kompensiert werden, weil Bender schon ein guter Ersatz für ihn ist. Die
Borussen sind der absolute Gegenteil von Mainz. Sie spielen noch um die
CL-Plätze. Heute sind sie bis auf Kehl vollzählig und spielen gegen den
Ex-Verein vom Trainer Klopp, was nicht unwichtig ist. Im Hinspiel sah man
schon, dass sie die Mainzer unbedingt bezwingen wollen und heute sollte es
klappen. Die Situation ist viel anders als im Hinspiel. Dortmund ist viel
bissiger und eingespielter und hat eine gute Serie von fünf Spielen, in denen
sie nur einmal die Punkte teilen mussten.  

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es
keinen einzigen Sieg der Dortmunder. In den letzten drei Aufeinandertreffen in
Mainz gab es einen Sieg der Mainzer und zwei Remis. Das Hinspiel endete torlos.

Voraussichtliche
Aufstellung Mainz:
H. Müller (33) – Zabavnik (8), Svensson (2), Noveski
(4), Fathi (3) – Polanski (7), Karhan (21), Soto (19) – Schürrle (14), Trojan
(11) – Bancé (23)

Voraussichtliche Aufstellung
Borussia:
Weidenfeller (1) – Owomoyela (25), Subotic (4), Hummels (15),
Schmelzer (29) – S. Bender (22), Sahin (8) – Blaszczykowski (16), Zidan (10),
K. Großkreutz (19) – Barrios (18)

Hier wird der Trainer Klopp auf jeden Fall einen klaren Sieg
von seiner Mannschaft fordern, weil es erstens um die Teilnahme an der CL geht,
aber auch um das Prestige gegen den Ex-Verein, der im Hinspiel nicht bezwungen
wurde. Sowohl von der Motivation her als auch vom spielerischen Potenzial her
ist Dortmund der klare Favorit in diesem Duell.

Tipp: Sieg
Dortmund
Image

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 2,00 bei
bwin

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!