Wett-Tipp 1. Bundesliga: Bayern München – Hannover 96 – 17.04.2010 18:30

ImageDie Münchener sind zurzeit Tabellenerster und haben auf den
Zweiten aus Gelsenkirchen zwei Punkte Vorsprung. D.h. dass sie erst patzen
müssen, bevor ihnen jemand die Meisterschale streitig machen kann.

Die 96er haben sich zwar von den direkten Abstiegsplätzen um
zwei Punkte entfernt, aber sie stehen immer noch auf dem Relegationsplatz und
der rettende 15. Platz ist nur ein Punkt entfernt, somit für sie noch alles
drin ist, sowohl der Abstieg als auch Relegation als auch komplette Rettung.

Bei den Münchenern fehlt niemand, somit der Spielerkader als
vollständig angesehen werden kann.

Trotz des kompletten Spielerkaders kann man nicht davon
ausgehen, dass die Münchener mit voller Kraft spielen werden. Der Grund dafür
ist das bevorstehende CL-Halbfinale gegen Lyon. Klar sagen die
Bayern-Verantwortlichen, dass ihnen die Meisterschale in Deutschland wichtiger
ist, aber das CL-Finale ist definitiv wichtiger, zumindest aus der Sicht des
Trainers und der Spieler. Man darf nicht vergessen, dass die wichtigsten
Bayern-Spieler keine Deutsche sind und jedem Spieler ist der Gewinn der CL oder
das Erreichen des CL-Fanals wichtiger als eine Meisterschale eines fremden
Landes. Damit will ich kein negatives Urteil über die Legionäre fällen, aber
man muss schon der Realität ins Auge blicken. Außerdem würde das CL-Finale die
Münchener wieder unter die Top-Vereine Europas rein beamen und unheimlich viel
Ansehen und Geld bringen. Aus diesem Grund erwarten wir kein sehr dominantes
Spiel der Münchener. 

Bei den 96ern fehlen: Djakpa, Vinicius, Andreasen, Elson,
Krzynowek, Lala, Rosenthal, Zizzo, Forsell und Kone. Die 96er sind auf beinah
allen Positionen geschwächt, aber am meisten im Mittelfeld, da gehen ihnen
sogar die Spieler langsam aus. Der Gast aus Niedersachsen hat am Spieltag davor
gezeigt, dass sie auch große Vereine schlagen können. Heute gehen wir zwar
nicht davon aus, dass sie die Münchener besiegen können, aber ein Remis oder
eine knappe Niederlage scheint uns sehr wahrscheinlich. Die 96er kämpfen um das
nackte Überleben, weil die Zweitklassigkeit viele andere Probleme mit sich
bringen würde, weil ihr Spielerkader von den Gehältern auf das Niveau der
ersten Liga abgestimmt ist. Außerdem hat der Trainer Slomka anscheinend endlich
mal guten Draht zur Mannschaft gefunden, was natürlich sehr wichtig war. Heute
kennen die 96er ihre Chance, die sie sich ihnen bietet, weil Bayern nur Lyon im
Kopf haben wird.  

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es
eindeutig mehr Siege der Münchener. In den letzten vier Aufeinandertreffen in
München gab es einen Sieg der 96er und drei Siege der Münchener. Das Hinspiel
gewannen die Münchener 3:0.

Voraussichtliche
Aufstellung Bayern:
Butt (22) – Lahm (21), van Buyten (5), Demichelis (6),
Badstuber (28) – Robben (10), van Bommel (17), Schweinsteiger (31), Ribery (7)
– Gomez (33), Olic (11)

Voraussichtliche
Aufstellung 96er:
Fromlowitz (27) – Cherundolo (6), Eggimann (5), Haggui
(21), C. Schulz (19) – Balitsch (14) – Sofian Chahed (23), Schmiedebach (33),
Pinto (7), Rausch (34) – Ya Konan (11)

Normalerweise tippen wir sehr oft Richtung Bayern, aber
heute schwimmen wir gegen den Strom und tippen zwar nicht ganz gegen Bayern,
aber gehen nicht von einem hohen Sieg aus. Das Gute ist, dass die Quoten dies
zulassen, weil sie sehr Richtung Bayern gehen. Ein Remis oder eine knappen
Niederlage der 96er scheint sehr wahrscheinlich, weil bei einer Führung der
Münchener, sie sicherlich ein paar wichtige Spieler schonen werden und dann
entweder die knappe Führung halten wird oder ein Anschlusstreffer passieren
wird.

Tipp: Asian
Handicap +2 Hannover
Image

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,75 bei
188bet

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!