ImageBei den Münchenern fehlen: Demichelis, Schweinsteiger,
Ribery und Gomez. Die ersten beiden Ausfälle schwächen die Defensive der Bayern
und direkt in der Abwehr, aber auch indirekt im defensiven Mittelfeld. Der
Ausfall des Stürmers Gomez kann sehr leicht kompensiert werden, weil Bayern
einige gute Stürmer im Aufgebot hat. Der Ausfall von Ribery ist natürlich eine
klare Schwächung der Offensive der Münchener. Heute werden wir nicht sehr lange
über dieses Spiel schreiben. Die Münchener kommen nach Hause nach einem sehr
schweren Spiel in Florenz, wo sie beinah aus der CL rausgeflogen wären, aber die
nächste Runde ist geschafft. Der heutige Gegner erscheint für die Meisten als
klare Beute für Bayern, aber die Quoten sind soweit runtergefallen, dass es
sich nicht mehr lohnt sie zu spielen.

Man kann eher darauf spekulieren, dass die Münchener müde
sein werden und sicherlich nicht mit voller Kraft spielen werden.

Bei Freiburg fehlen: Salz, Barth, Krmas, Namouchi und
Reisinger. Hier sind interessant die Ausfälle des Verteidigers Krmas und des Stürmers
Reisinger und stellen eine klare Schwächung der Freiburger. Bei den Freiburgern
sah man eine leichte Besserung in den letzten paar Spielen, aber diese
Besserung ist nur soweit gegangen, dass sie die Spiele nicht mehr sofort
abgeben, sondern zumindest die erste Hälfte mit kleinem Rückstand oder gar
keinem Rückstand verbringen dürfen. Heute sind sie natürlich klarer Außenseiter
und alles andere als eine Niederlage würde jeden überraschen. Man kann jedoch
darauf spekulieren, dass sie die erste Halbzeit durchhalten oder zumindest
nicht mit mehr als einem Tor in Rückstand geraten werden.

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es
keinen einzigen Sieg der Freiburger. In den letzten vier Aufeinandertreffen in
München gab es lediglich vier Siege der Münchener. Das Hinspiel gewannen die
Münchener 2:1.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Butt (22) – Lahm
(21), van Buyten (5), Badstuber (28), Alaba (27) – Robben (10), van Bommel (17),
Tymoshchuk (44), Müller (25) – Olic (11), Klose (18)

Voraussichtliche Aufstellung Freiburg: Pouplin (1) –
Williams (28), Toprak (38), Butscher (5), Bastians (3) – Banovic (20), Flum
(18) – Caligiuri (40), Makiadi (7), Idrissou (8) – Cissé (9)

Hier spekulieren wir auf die langsam eintretende Müdigkeit,
die durch die Doppelbelastung der Münchener eingetreten ist. Deshalb erwarten
wir ein eher müdes Spiel, in dem Bayern nicht mit voller Kraft angreifen wird.
Andererseits ist Freiburg vollkommen torungefährlich, was heißt, dass sie die
Münchener sehr schwer in Gefahr bringen könnten. Wir spekulieren nur auf die
lahme erste Halbzeit, weil in der zweiten Halbzeit Chaos entstehen könnte, wenn
die Münchener längere Zeit nicht in Führung gehen sollten.

Tipp: erste
Halbzeit unter 1,5 Tore
Image

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei
10bet

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

WICHTIG: Die ValueTipps im Forum
sind
ab jetzt für nicht angemeldete Nutzer unsichtbar. Falls Sie die Tipps
ebenfalls
sehen möchten, müssen Sie sich HIER
  registrieren. Aktuelle ValueTipps.