ImageBei den Münchenern fehlt niemand, somit der Kader als
vollständig angesehen werden kann. Die Münchener haben am vergangenen Dienstag
ein beeindruckendes Spiel in Lyon abgeliefert und sich damit ins CL-Finale
reingespielt. Auch in der Liga sieht es gut aus, sie führen die Tabelle an und
wenn sie keinen Patzer in den letzten zwei Spielen machen, dann geht die
Meisterschale nach München. Heute werden sie von Anfang an sehr viel Druck
machen und sie werden versuchen die Bochumer früh in die Schranken zu weisen. Diesem
Druck von Robben und Co. werden die Bochumer nicht lange standhalten können.
Schon im Hinspiel sah man, dass sie den überstarken Münchenern nichts entgegen
zu setzen haben. Heute kommt dazu die Vorfreude über das Erreichen des
CL-Finals, was die Kreativität der Spieler noch mehr steigern sollte.

Bei Bochum fehlt nur Dabrowski. Sein Ausfall ist jedoch
nicht ganz einfach und bedeutet eine Schwächung des Mittelfeldes. Eigentlich
sieht die Lage der Bochumer nicht sehr schlecht aus, zumindest von den Punkten
her können sie die Sache zum Positiven umbiegen. Das Problem ist die Entlassung
des Trainers. Der vorübergehende Trainer ist Wosz, der ansonsten als Co-Trainer
agierte. Ob er die Wende zum Positiven schafft ist fraglich, beliebt ist er
schon mal, was keine schlechte Voraussetzung ist. Heute jedoch wird die Wende
zum Positiven nicht eingeleitet, sie müssen auf das letzte Spiel gegen Hannover
hoffen und sich da ihren letzten rettenden Dreier holen. In München gibt es für
sie nichts zu holen, wahrscheinlich gehen sie so unter wie Hannover es schon
tat.

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es
keinen einzigen Sieg der Bochumer. In den letzten sieben Aufeinandertreffen in
München gab es zwei Remis und fünf Siege der Münchener. Das Hinspiel gewannen
die Münchener 5:1.

Voraussichtliche
Aufstellung Bayern:
Butt (22) – Lahm (21), Demichelis (6), Badstuber (28),
Contento (26) – Robben (10), van Bommel (17), Schweinsteiger (31), Ribery (7) –
T. Müller (25), Olic (11)

Voraussichtliche
Aufstellung Bochum:
Heerwagen (18) – Concha (2), Yahia (25), Mavraj (20),
Bönig (24) – Maric (23), Fuchs (6) – Freier (7), Epallé (10), Holtby (17) –
Hashemian (16)

In dieses Duell kommen die Bochumer mit schweren Sorgen
bezüglich des Klassenerhaltes und mit einem neuen Trainer noch dazu.
Andererseits sind die Münchener seit Dienstag relativ gut ausgeruht und können
die Meisterschale jetzt in Angriff nehmen. Eine frühe Führung, so wie gegen
Lyon oder Hannover scheint die einzige logische Konsequenz der großen
Überlegenheit seitens der Münchener.

Tipp: erste
Halbzeit Asian Handicap -1 Bayern
Image

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,89 bei
188bet

Jetzt exklusiv
nur bei Sportwetten Magazin: Bundesliga im Livestream bei Titanbet auch ohne
Einzahlung. Anmeldung reicht. Hier geht
es zum Anbieter!

 

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!