Wett-Tipp 1. Bundesliga: Hannover 96 – Schalke 04 – 10.04.2010 15:30

ImageDie Gastgeber aus Niedersachsen sind mittendrin im
Abstiegskampf. Zurzeit sind sie einen Punkt hinter dem Relegationsplatz und
vier Punkte hinter dem rettenden 15.Platz.

Die Gäste aus Gelsenkirchen haben auch einen harten Kampf
vor sich, sie spielen um die Meisterschale mit den Münchenern und befinden sich
einen mickrigen Punkt hinter Bayern. 

Bei den 96ern fehlen: Djakpa, Vinicius, Andreasen, Krzynowek, Lala,
Rosenthal, Zizzo, Forsell und Stajner. Eigentlich sind die 96er auf allen
Positionen ziemlich ersatzgeschwächt. Hinten fehlt Djakpa, in der Mitte
Krzynowek, Lala, Andreasen und Rosenthal, aber am schlimmsten ist die Lage im
Sturm, wo gleichzeitig Stajner und Forsell ausfallen.

Genau diese Ausfälle verringern die Chancen des
Ex-Schalke-Trainers Slomka auf einen Punkt oder mehr gegen den Meisteranwärter
aus Gelsenkirchen. Heute werden sie ähnlich defensiv, wie gegen Hamburg oder
Stuttgart, spielen und genau dies liegt den Schalkern, weil auch sehr defensiv
sind und ihr Spiel langsam aufbauen. Ein, zwei wichtige Spieler sind zwar
wieder im Kader, aber dafür fehlen adere wichtige Spieler, was die
Ausgangssituation immer schlimmer macht.

Bei Schalke fehlen: Bordon, Jones, Kenia und Pliatsikas.  Bis auf den Ausfall des defensiven Bordon sind
alle Ausfälle leicht zu kompensieren, aber Bordon wird auf jeden Fall eine
Lücke in der Abwehr hinterlassen. Der Bayern-Verfolger hat am letzten Spieltag
eine Niederlage hinnehmen müssen. Heute ist der Sieg mehr als Pflicht, weil der
Gegner um einiges schwächer ist. Die Spielweise der 96er liegt ihnen, weil sie
ihre Dominanz langsam aufbauen müssen und auf die Fehler des Gegners warten
können. Vor allem in der Königsdisziplin der Schalker bei Standards sind die
96er sehr anfällig, was man auch im Hinspiel sehr gut sehen konnte.

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es
mehr Siege der Schalker. In den letzten vier Aufeinandertreffen in Hannover gab
es ein Remis, einen Sieg der 96er und zwei Siege der Schalker. Das Hinspiel
gewann Schalke 2:0.

Voraussichtliche
Aufstellung 96er:
Fromlowitz (27) – Cherundolo (6), Eggimann (5), Haggui
(21), C. Schulz (19) – Balitsch (14) – Schmiedebach (33), Elson (25), Pinto (7)
– Ya Konan (11), A. Koné (18)

Voraussichtliche
Aufstellung Schalke:
Neuer (1) – Rafinha (18), Höwedes (4), Westermann (2),
Schmitz (21) – Matip (32) – Kluge (12), Rakitic (10) – Farfan (17), Kuranyi
(22), Edu (9)

Hier steht es nichts im Wege, dass der Meisteranwärter aus
Gelsenkirchen einen erneuten Sieg einfährt, weil der Gegner sehr angeschlagen
ist und andererseits liegt die Spielweise der Gastgeber den Schalkern, somit
alles andere als ein Sieg eine Überraschung und ein unnötiger Punktverlust von
Schalke wäre.

Tipp: Sieg
Schalke
Image

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,80 bei
interwetten

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!