Wett-Tipp 1. Bundesliga: VfL Bochum – VfB Stuttgart – 23.04.2010 20:30

ImageBei Bochum fehlt nur Dabrowski. Sein Ausfall ist
jedoch schon relativ schwerwiegend für die abstiegsgefährdeten Bochumer, weil
er wichtig für das Mittelfeld ist und zwar für den kreativen Teil des
Mittelfeldes. Ansonsten gibt es nicht viele Gründe dafür dass man zufrieden
sein sollte. Die Bochumer sind mitten im Abstiegskampf und sie stehen nur
aufgrund des besseren Torverhältnisses nicht auf dem Relegationsplatz. Der
direkte Abstiegsplatz ist auch gerade mal einen Punkt entfernt. Der Grund dafür
ist äußerst schlechte Serie von 9 sieglosen Partien, in denen sie gerade Mal
drei Remis geholt haben.

Das zusätzliche Fehlen von Dabrowski erschwert die Situation
zusätzlich. Ihr Problem ist eine Kombination von schlechter Abwehr und einer
halbwegs schlechten Offensive, die einfach nicht schafft alle Abwehrfehler mit
Toren zu korrigieren. Im Gegensatz zu früher haben sie auch ihre Heimstärke
verloren und haben sogar mehr Auswärtspunkte geholt, was für einen potenziellen
Absteiger sehr gefährlich ist.

Bei den Schwaben fehlen: Celozzi und Pobrebnyak. Beide
Ausfälle schwächen die Schwaben und zwar nicht wenig. Der erste Ausfall
betrifft die Abwehrreihen und der Zweite den Sturm. Die Schwaben sind mittlerweile
auf de letzten internationalen Tabellenplatz und wie es aussieht werden sie in
der nächsten Saison international dabei sein, was beinah unglaublich ist, wenn
man bedenkt dass sie nach der Hinrunde nur über den Klassenerhalt geredet
haben. Heute fehlen ihnen zwar ein wichtiger Abwehrspieler und ein durchaus
wichtiger Stürmer, aber beides ist gegen diesen Gegner verkraftbar. Der letzte
Sieg über Bayer zeigte dass zurzeit Cacau kaum zu stoppen ist und er wird
wahrscheinlich auch gegen Bochum der entscheidende Faktor sein. Hätten sie am
Saisonanfang auch so souverän gespielt dann würden sie jetzt mit Bayern und
Schalke um die Meisterschale mitgekämpft, aber man darf nicht vergessen, dass
die Wende erst mit dem Trainerwechsel kam. Heute werden sie zwar die Bochumer
nicht auseinandernehmen, aber ein guter und klarer Sieg sollte drin sein.

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es
mehr Siege der Gäste aus Stuttgart. In den letzten fünf Aufeinandertreffen in
Bochum gab es einen Sieg der Bochumer, ein Remis und drei Siege der Schwaben. Das
Hinspiel endete 1:1.

Voraussichtliche
Aufstellung Bochum:
Heerwagen (18) – Pfertzel (21), Maltritz (4), Yahia
(25), Bönig (24) – Maric (23), Mavraj (20) – Dedic (11), Holtby (17) – Sestak
(9), Epallé (10)

Voraussichtliche
Aufstellung Stuttgart:
Lehmann (1) – Träsch (35), Tasci (5), Delpierre
(17), Molinaro (21) – Khedira (28), Kuzmanovic (32) – Gebhart (13), Hleb (23) –
Cacau (18), Marica (9)

Heute ist zwar Bochum stark unter aufgrund des
Klassenerhaltes, aber dies sollte nicht das ausschlaggebende Argument sein,
sondern durchaus gute Form der Schwaben, die einfach im Moment sehr schwer zu
stoppen sind. Der wiederaufgeblühte Cacau ist eine zusätzliche Komponente, die
für die Schwaben spricht.

Tipp: Sieg
Stuttgart
Image

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei 188bet

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!