Wett-Tipp Bundesliga: Hamburger SV – Hannover 96 – 04.04.2010 17:30

ImageBeim HSV scheint die Aussprache gefruchtet zu haben, da sich
das Team gegen Lüttich so gut präsentierte wie schon seit Wochen nicht mehr.
Dennoch fing man sich ein sehr unnötiges Tor ein, das noch viel Gefahr fürs
Rückspiel mit sich bringt. Trotzdem wurde bei diesem Spiel durchaus deutlich,
dass der HSV in den letzten Wochen viel zu selten sein ganzes Potenzial
abgerufen hat und es wurde deutlich, dass „Van the man" weiterhin eine
unglaublich Torgefahr besitzt.

Hannovers Auftritt gegen den 1. FC Köln machte lediglich
deutlich, dass sie mit solchen Leistungen den Abstieg auch verdient haben. Was
die Zuschauer dort zu sehen bekamen, muss als erschreckend bezeichnet werden.

Der HSV hat weiterhin eine sehr lange Verletztenliste, unter
anderem mit Benjamin, Demel, Jansen und Elia. Natürlich fehlen Elia und Jansen
auch offensiv, aber die Probleme des HSV scheinen nicht in der Offensive zu
liegen so lange Nistelroy und Petric im Sturm auflaufen. Viel problematischer
schien in den letzten Wochen die Abwehr, der es oft an Konzentration und
Ordnung mangelte, aber dies ist ein Phänomen, das bei den meisten Teams zu
beobachten war, die von Labbadia trainiert wurden. Auch heute dürfte der HSV
eher darauf setzen Hannover genau so schnell und hart zu überraschen wie es Köln
tat. Dies scheint im Moment allgemein das beste Mittel gegen Hannover zu sein,
da das Team einfach zu leicht auseinanderfällt.

Hannover wird zu allen Sorgen, die sie haben heute auch noch
auf Balitsch verzichten müssen nach seiner Gelb-Roten Karte. Dies dürfte die eh
schon riesigen defensiven Probleme nur noch größer machen. Hannover bleibt
schon jetzt keine Möglichkeit wirklich zu taktieren, da sie dringend Punkte
brauchen. Wir werden vermutlich ein anstürmendes Hannover zu sehen bekommen,
das wohl mit Schlaudraff und Ya Konan in der Offensive starten wird.

Voraussichtliche
Aufstellung Hamburg:
Rost  – Rincon,
Boateng, Mathijsen, Aogo  – Jarolim, Zé
Roberto – Pitroipa, Trochowski  – van
Nistelrooy, Petric

Voraussichtliche
Aufstellung Hannover:
Fromlowitz (27) – Cherundolo (6), Eggimann (5),
Haggui (21), C. Schulz (19) – Andreasen (3) – Schmiedebach (33), Pinto (7) –
Bruggink (10) – Schlaudraff (13), Ya Konan (11)

Hamburg braucht wieder drei Punkte in der Liga und wird von
der ersten Sekunde an Druck auf Hannover ausüben wollen, da auch sie das Spiel
gegen Köln gesehen haben. Gleichzeitig bleibt Hannover nicht viel anderes als
zu versuchen die defensiven Fehler des HSV auszunutzen und davon gibt es immer
einige. Hier dürfte es vor allem in der ersten Halbzeit viel Angriffsfußball
geben und einiges an Chaos.

Tipp: Über 1 Tor
in der ersten Halbzeit
Image

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,77 bei 10bet
(alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!