Wett-Tipp GER 1.Bundesliga: 1. FC Köln – FC St. Pauli Hamburg – 12.09.2010 17:30

In der letzten Begegnung des dritten Spieltags der Bundesliga, die wir an diesem Wochenende analysieren, werden im RheinEnergie Stadion in Köln der 1.FC Köln und der Aufsteiger St. Pauli aufeinandertreffen. In den  gegenseitigen Begegnungen der vergangenen Jahre hatten die Kölner größeren Erfolg, sie wurden nämlich schon seit 12 Jahren nicht von den Gästen aus Hamburg geschlagen.

 

Der Gastgeber dieses Duells, der vom kroatischen Trainer Soldo angeführt wird, wird im Spiel gegen den alten Rivalen versuchen, den Eindruck aus den ersten zwei Runden zu verbessern, in denen sie zwei Niederlagen einstecken mussten, und zwar gegen den Aufsteiger Kaiserslautern im eigenen Stadion und gegen Bremen im Auswärtsspiel. Das Sturmduo der Geißböcke, das von Podolski und Novakovic angeführt wird, hat einen guten Job gemacht, aber die Ausfälle in der Abwehr sind sie teuer zu stehen gekommen, vor allem als ihr Kapitän Mohamed in der ersten Runde wegen einer roten Karte suspendiert wurde. Ohne ihn waren sie im Spiel gegen Werder besonders anfällig, so dass sie dieses Problem dringend lösen müssen, wenn sie die ersten Punkte in dieser Saison ergattern wollen. Das Mittelfeld ist nach dem Abgang von Maniche noch nicht richtig konsolidiert worden, so dass in dieser Begegnung die junge Verstärkung, Lanig und Ionita, ihre Chance bekommen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Köln: Mondragón – Brecko, McKenna, Geromel, Andrezinho – Petit, Jajalo, Lanig, Ionita – Novakovic, Podolski

 

Der Aufsteiger St.Pauli ist direkt mit einem Sieg gegen Freiburg gut in die erste Runde gestartet, aber danach patzte er und wurde im eigenen Stadion von Hoffenheim besiegt. Allerdings haben sie in dieser Begegnung nicht schlecht gespielt, so dass der Trainer Stanislawski weiterhin an seine Startbesatzung glaubt, in der der junge Zambrano und der Stürmer Naki die Schlüsselrollen eingenommen haben. Während des Sommers wurde neben Zambrano zusätzlich der erfahrene Asamoah ins Team geholt, während die Abgänge bei St. Pauli nicht schlimm für das Team waren und es sich nicht wirklich um großen Namen gehandelt hat. Ihr Spiel ist von viel Kampf und Aggressivität auf der gegnerischen Hälfte gezeichnet, und das führt dazu, dass sie öfters unnötige Gegentore kassieren. Sie haben keine Probleme mit durch Verletzungen, so dass sie mit ihrer stärksten Besatzung gegen den 1. FC Köln auflaufen werden.

Voraussichtliche Aufstellung St. Pauli: M. Hain – Rothenbach, Zambrano, Thorandt, Oczipka – M. Lehmann, Boll, Bruns, Takyi – Ebbers, Naki

 

Die Kölner haben in der letzten Saison wechselhaft gespielt, so dass man nie wissen kann, was man von ihnen zu erwarten hat, aber in diesem Spiel müssen sie definitiv siegen. Das werden sie mit der Unterstützung ihrer feurigen Fans, die ihnen sicherlich einen weiteren Fehler nicht verzeihen werden, zu erreichen versuchen.

Tipp: Sieg 1. FC Köln

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,21 bei 188bet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!