Wett-Tipp GER 1. Bundesliga: 1.FSV Mainz 05 – 1899 Hoffenheim – 02.10.2010 15:30

Dieses Spitzenspiel der Bundesliga ist unerwarteterweise ein Duell der Tabellenspitze geworden. Die Mainzer stehen zurzeit mit der maximalen Punkteausbeute auf dem ersten Platz und die Gäste aus Hoffenheim auf dem vierten Tabellenplatz mit sieben Punkten weniger. Hoffenheim hätte man vielleicht unter den ersten sieben der Liga erwartet, aber Mainz überrascht die meisten Experten mit ihrem sehr effektiven Fußball.

In der Vergangenheit gab es dieses Bundesligaduell nur viermal. In diesen vier Aufeinandertreffen gab es ein Remis in Mainz, einen Heimsieg der Hoffenheimer und jeweils einen Heim- und einen Auswärtssieg der Mainzer.

 

Die Mainzer spielen eine unglaublich gute Spielphase und wie es aussieht ist diese gute Spielphase kein Lauffeuer, weil man unter den bezwungenen Vereinen Bayern, Werder, Wolfsburg oder Stuttgart findet. Man muss aber auch sagen, dass all die Spitzenvereine in einer sehr schlechten Phase erwischt wurden. Trotzdessen ist Mainz gut drauf und die Erfolge sollten nicht geschmälert werden. Die Neuentdeckung der Saison ist der Neuzugang Holtby, der nur ausgeliehen ist. Er alleine war an der Hälfte der Tore beteiligt und zwar entweder als  Schütze oder als Torvorbereiter. Der 20-jährige U21-Nationalspieler macht die meisten Verteidiger mit seinem Spiel wahnsinnig, weil er technisch sehr stark ist. Das einzige Manko der Mainzer ist, dass sie nicht gut in die Spiele starten, sondern erst relativ spät erwachen. Das ist einerseits gut, weil sie geduldig spielen, aber andererseits muss man von Anfang an voll dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: Wetklo – Zabavnik, Svensson, Noveski, Fuchs – Karhan, Polanski, Soto – Holtby – Allagui, Szalai

 

Hoffenheim zeigte uns bisher eine sehr wechselhafte Spielform. Am Saisonanfang gab es gleich drei Auftaktsiege, aber anschließend nur zwei Remis und eine Niederlage. Die schwankende Form hat mit ihrer Spielweise zu tun. Sie haben die Offensive wieder entdeckt und greifen jeden Gegner von Anfang an, aber im Laufe der Spiels lässt ihre Konzentration sehr oft nach und sie kassieren entweder den Ausgleich oder gar eine Niederlage, so wie es der Fall gegen Bayern war. Auch heute erwarten wir in der ersten Halbzeit einen offensivstarken Gast, der jedoch im Laufe der Zeit nachlassen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Starke – Beck, Simunic, Vorsah, Compper – Weis, Luiz Gustavo, Salihovic – Mlapa, Ibisevic, Ba

 

Bei unserem ersten Tipp spekulieren wir auf eine gute Anfangsphase der Gäste, die immer sehr viel Offensivdruck von der ersten Minute an entwickeln. Rein spielerisch kann sich der Gast mit den Mainzern messen und es ist nur eine Sache der Konzentration, ob sie das Spiel für sich entscheiden können.

Tipp: erste Halbzeit Asian Handicap 0 Hoffenheim MONEYBACK

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,27 bei titanbet (alles bis 2,15 kann problemlos gespielt werden)

 

Der zweite Tipp ziehlt auf das fehlende Durchhaltevermögen der Hoffenheimer ab, wenn sie in Führung liegen. Vor allem die zweite Halbzeit ist sehr problematisch. Auf der anderen Seite sind die Mainzer eher ein Team der zweiten Halbzeit. Sie spielen geduldig und warten auf die groben Abwehrfehler der Gegner und irgendwann kommt der eine oder andere Fehler, den sie dann mit einem Tor bestrafen. Wenn die Mainzer das Spiel gewinnen, dann erst sehr spät, weil ihre beste Zeit in den letzten 45 Minuten kommt.

Tipp: Mainz gewinnt die zweite Halbzeit

Einsatzhöhe: 2/10

Quote: 2,63 bei bet365 (alles bis 1,50 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!