Wett-Tipp GER 1. Bundesliga: 1.FSV Mainz 05 – Hannover 96 – 13.11.2010 18:30

Das zweite Samstagsspiel ist wieder ein Duell zweier Teams, die relativ oben vorzufinden sind. Die Mainzer besetzen immer noch den unglaublich guten zweiten Platz und die 96er sind ein wenig gefallen und befinden sich auf dem zehnten Tabellenplatz, was jedoch auch als gut gewertet werden muss.

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es ein wenig mehr Siege der Mainzer. In den letzten fünf Aufeinandertreffen in Mainz gab es einen Sieg der 96er, zwei Remis und zwei Siege der 96er.

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Der überraschende Tabellenzweite aus Mainz ist immer noch sehr gut dabei, aber zuletzt gab es zwei Niederlagen in Folge, die man ein wenig genauer analysieren muss. Die erste Niederlage war gegen die übermächtige Borussia aus Dortmund und deshalb ist sie hinnehmbar, weil die Dortmunder einfach einen unglaublichen Lauf haben. Die zweite Niederlage war gegen den SC Freiburg, wobei sie auch keinen Einbruch der Mainzer bedeutet. Beide Teams waren sehr defensiv und nur durch einen Zufallselfmeter fand die Partie einen Sieger. Vom Spielverlauf hätte die Partie torlos enden müssen. Die kontrollierte Offensive der Mainzer ist zwar nicht sehr erdrückend, aber wenn sie mit der sehr stabilen Abwehr gepaart wird, dann kommt sie auch genügend zum Zuge. Heute fehlt zwar der Stürmer Allagui, aber das Offensivtrio Schürrle, Szalai und Ivanschitz ist stark genug um jedem Gegner ein oder zwei Törchen einzuschenken.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: Wetklo – F. Heller, Svensson, Noveski, Fuchs – Karhan, Polanski – Risse, Ivanschitz, Schürrle – Szalai

 

Die 96er haben auch zuletzt zwei Niederlagen in Folge kassiert, aber die Gründe für die schlechtere Spielform sind bei ihnen offensichtlich. Die Ausfälle sind der einzige echte Grund dafür. Auch heute fehlen einige sehr wichtige Schlüsselspieler, wie die defensiven Haggui und Pogatetz und die beiden Stürmer Abdellaoue und Stoppelkamp. Ohne die beiden gesetzten Innenverteidiger Haggui und Pogatetz ist Hannover sehr anfällig für Gegentore, was man zuletzt an acht Gegentreffern in nur zwei Spielen sehen konnte. Auch die beiden Offensivkräfte, die fehlen, hinterlassen große Lücken im Spielsystem des Trainers Slomka. Damit ist eigentlich fast alles über das Team aus Niedersachsen gesagt worden. Ohne beide Innenstützen der Abwehr und ohne den effektiven Abdellaoue ist Hannover nur die Hälfte wert und rangiert von der Stärke her im unteren Teil der Liga.

Voraussichtliche Aufstellung 96er: Fromlowitz – Cherundolo, Eggimann, C. Schulz, Djakpa – Schmiedebach, Pinto – Beasley, Rausch – Ya Konan, Forssell

 

Die beiden Serienniederlagen der beiden Teams haben eine ganz unterschiedliche Ursache und bei Mainz war es eher der Zufall. Beim Gast aus Hannover sind die ersten schwerwiegenden Ausfälle der Grund für die schlechtere Spielform und die Ausfälle sind immer noch vorhanden. Ein Wiedererwachen der Mainzer ist nicht notwendig, weil sie immer noch eine gute, aber keine erdrückende, Offensive haben, die mit einer sehr stabilen Abwehr gepaart ist. So eine Kombination wird dem Gegner aus Hannover gar nicht liegen, vor allem wenn man bedenkt, dass die ersatzgeschwächten 96er ganze acht Gegentore in den letzten beiden Ligaspielen kassiert haben.

Tipp: Sieg Mainz 05

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei 12bet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

 

Der zweite Tipp basiert auf der Tatsache, dass die Gäste kaum gute Offensivaktionen auf die Reihe gekriegt haben und dementsprechend auch kein Tor in den letzten beiden Ligaspielen gemacht haben. Auf der anderen Seite ist Mainz defensiv sehr gut drauf und sehr schwer zu knacken, aber die Offensive der Mainzer ist eher die klassische kontrollierte Offensive, die den Gegner langsam zermürbt und keine klassischen Offensivfeuerwerke veranstalten kann. Das Spiel wird eher langweilig und es wird durch eine oder höchstens zwei gute Aktionen entschieden, sodass man getrost auf ein torarmes Spiel tippen kann.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,99 bei 10bet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!