Wett-Tipp GER 1. Bundesliga: Bayer Leverkusen – Werder Bremen – 03.10.2010 17:30

Dieses Spitzenduell verdient seinen Namen wenn man bedenkt, dass der Gast aus Bremen in der CL mitspielt, aber von der Tabellenplatzierung in der Bundesliga her wäre dies kein Spitzenduell, weil Werder auf dem 12. Tabellenplatz vorzufinden ist. Die Gastgeber aus Leverkusen sind immer noch unter den Topvereinen zu finden und zwar auf dem guten fünften Tabellenplatz, der jedoch ganze sieben Punkte Rückstand auf die Ligaspitze hat.

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es keinen einzigen Sieg der Leverkusener. In den letzten sechs Aufeinandertreffen in Leverkusen gab es lediglich drei Remis und drei Werder-Siege.

 

Die Leverkusener hatten am Donnerstag ein schweres Spiel in Madrid, aber sie haben sich sehr gut verkauft. Sie dominierten teilweise den Europaliga-Vorjahressieger Atletico und gingen sogar in Führung. Statt nachzulegen und einen sicheren Sieg aus Madrid mitzunehmen, ließen sie den Madrilenen noch den Ausgleich zu. Am Ende stand zeitweise das Remis auf dem Prüfstand, aber die bewegliche und gut organisierte Abwehr der Bayer-Werkself entschärfte die meisten Angriffsbemühungen der Spanier. Die einzige Niederlage steckte die Heynckes-Elf am zweiten Spieltag ein, aber an diesem Tag hatten sie einen kollektiven Aussetzer, den die Borussia mit einem 6:3 zu bestrafte. Alles in allem sieht das Team sehr gut eingespielt und beweglich aus. Vor allem die Abwehrreihe verschiebt sich gut, aber auch die Offensive ist variabel aufstellt, sodass sie sich jedem Gegner je nach Bedarf anpassen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer: Adler – Schwaab, M. Friedrich, Hyypiä, Kadlec – Reinartz – Renato Augusto, Balitsch, Vidal, Barnetta – Helmes

 

Die Bremer kommen wiederrum mit einer echten Pleite aus Mailand nach Hause. Sie haben eine deftige Niederlage gegen Inter hinter sich. Die 0:4-Klatsche hätte sogar noch höher ausfallen können, aber Inter hatte keine Lust mehr viel Druck zu machen, was auch kein Wunder ist, wenn man zur Halbzeitpause 3:0 führt. Vor allem die Abwehr der Bremer ist auf einem tiefen Niveau. Andererseits merkt man die Ausfälle von dem Mittelfeldspieler Frings, dem Stürmer Pizarro und den Verteidigern Fritz und Boenisch. Durch die Ausfälle ist nicht nur die Abwehr in einem schlechten Zustand sondern die Offensive auch. Ohne gute Offensive sahen die Bremer immer sehr hilflos aus, weil sie ihre Hauptwaffe darstellt. Da bemerkt man einfach den Weggang des Spielmachers Özil, der jetzt bei Real Madrid seine Brötchen verdient.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Wiese – Pasanen, Mertesacker, Prödl, Silvestre – Bargfrede, Wesley – Arnautovic, Hunt, Marin – Hugo Almeida

 

Da beide Teams eine Doppelbelastung hinter sich haben, kann sie vorerst ausgeklammert werden. Die Gastgeber zeigen zwar auch keinen Zauberfußball, aber bis auf eine Niederlage gab es nur gute Ergebnisse, die verdient wurden. Am Donnerstag zeige Bayer in Madrid eine sehr reife Partie und sie gibt Hoffnung, dass dies eine sehr gute Saison der Heynckes-Schützlinge werden könnte. Auf der anderen Seite ist Werder tief am Boden und der Ausweg aus der Misere ist im Moment nicht sichtbar und genau das wird Bayer ausnutzen.

Tipp: Sieg Bayer

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,15 bei 888sport (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!