Dieses Spitzenduell verdient diese Bezeichnung, weil es sich um das Duell des Erstplatzierten gegen den Viertplatzierten handelt. Beide Vereine haben sich sehr wenige Patzer erlaubt und dementsprechend sind sie sehr hoch angesiedelt.

In der Vergangenheit gab es dieses Bundesligaduell nur fünf Mal. In diesen fünf Aufeinandertreffen gab es zwei Remis in Dortmund, einen Heimsieg der 99er und je einen Heimsieg und einen Auswärtssieg der Dortmunder.

{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font><a href=“http://wettbonus.net/magazin.htm“ target=“_blank“>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Die Dortmunder kommen mit einem schlechten Europaligaergebnis zum Bundesligaalltag zurück. Die Donnerstagspartie gegen PSG offenbarte genau das, was wir in unserem Vorbericht vorausgesagt haben und zwar dass die Borussia das Spiel dominieren wird, aber es am Ende nicht gewinnen kann. Die Spielform der Borussen ist zwar unbestritten gut, aber international zählt nicht nur die Spielform, sondern die Erfahrung, die dem Trainer Klopp auf der internationalen Bühne noch fehlt. Zum Glück ist der heutige Gegner ein sehr dankbarer Gegner, weil die Borussen am liebsten gegen offene Gegner spielen. Wenn der Gegner nicht allzu geschlossen spielt, dann können sie ihr Offensivspiel in voller Breite spielen. Heute fallen zwar immer noch Kehl und wahrscheinlich sogar Bender aus, aber der Kader der Borussen ist immer noch mehr als gut drauf. Der internationale Dämpfer sollte keine große Sache sein, weil die Liga für die Schwarzgelben viel wichtiger ist.

Voraussichtliche Aufstellung Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – Blaszczykowski, Sahin – M. Götze, Kagawa, Großkreutz – Barrios

 

Der Gast aus Hoffenheim spielt nicht auf der internationalen Bühne, was gleichzeitig bedeutet, dass sie ausgeruhter sind. Obwohl die Gäste ein wenig ausgeruhter sind, kann man nicht davon ausgehen, dass dies ein Vorteil ist, weil die Gastgeber aus Dortmund trotz der Doppelbelastung sehr frisch gewirkt haben. Bei Hoffenheim fällt auf jeden Fall auf, dass sie ihre alte Waffe wiedergefunden haben und zwar die bedingungslose Offensive. In dieser Saison gab es keinen einzigen Bundesligaverein, der im Duell mit Hoffenheim ohne mindestens ein Gegentor geblieben ist. So einen Verlauf erwarten wir auch heute, was aber nicht heißen soll, dass wir den Gast als Favoriten sehen.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Starke – Beck, Vorsah, Compper, Ibertsberger – Rudy, Luiz Gustavo, Salihovic – Mlapa, Ibisevic, Ba

 

Unser einziger Tipp geht auf die Offensiven der beiden Vereine ein. Beide Teams starten sehr stark in jede Partie und versuchen vom Anfang an ihren Gegner unter sehr viel Offensivdruck auszusetzen. Die Dortmunder haben in dieser Saison nur zwei torlose erste Halbzeiten gehabt und die Gäste aus Hoffenheim auch gerade mal eine einzige torlose erste Halbzeit, sodass der Tipp auf eine actionreiche erste Halbzeit mehr als logisch erscheint.

Tipp: erste Halbzeit über 1 Tor MONEYBACK

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,61 bei 188bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!